05.08.2011 22:10

Tiroler Rotkreuz-Expertin auf dem Weg nach Afrika

Mittel- und langfristige Hilfsprojekte in der Krisenregion geplant!

Martha Wirtenberger auf dem Weg nach Afrika
Martha Wirtenberger auf dem Weg nach Afrika

Die Tiroler Mitarbeiterin des Roten Kreuzes Martha Wirtenberger wird als Delegierte nach Kenia entsendet. Ihre Aufgabe in dem von Dürre und Hunger geplagten Norden des Landes ist es, mittel- und langfristige Projekte  auszuloten. Geplant ist ein mehrwöchiger Einsatz.

 

Die 34-jährige Absamerin hat ihre Erfahrung im internationalen Einsatz unter anderem in Ost-Timor und Sri Lanka gesammelt. Sie war für das Österreichische Rote Kreuz, aber auch in Kooperationen mit dem Dänischen und dem Schweizerischen Roten Kreuz tätig.