13.12.2017 10:27

Erfolgsprojekt medcare sucht neue Unterkunft

Nach vier Jahren muss die Ordination für Nicht-Versicherte in neue Räumlichkeiten übersiedeln.

Erfolgsprojekt medcare sucht neue Unterkunft

Das Projekt medcare versorgt seit über vier Jahren nicht versicherte Menschen in Tirol. Die von der Caritas und dem Roten Kreuz gestartete Ordination war seit Beginn in der Südbahnstraße, nahe dem Bahnhof, angesiedelt. Über 1.000 Personen wurden in den letzten Jahren dort behandelt und versorgt.


Nun steht das Team vor der Herausforderung eine neue Unterkunft für die Ordination zu finden. Durch die Baupläne zum neuen PEMA 3 muss auch die Ordination übersiedeln. Ab Mitte Jänner gibt es daher für die Ordination eine Zwischen-Unterkunft in der Kapuzinergasse. Gleichzeitig wird die aufsuchende, mobile Betreuung erweitert. Die genauen Öffnungszeiten finden Sie hier.

 

Die Notwendigkeit einer solchen Einrichtung ist in den letzten Jahren gestiegen, betonen die beteiligten Partner vom Roten Kreuz und der Caritas. Alle Beteiligten freuen sich daher auf eine neue Unterkunft.

 

Sollten Sie an einer Vermietung an das Rote Kreuz interessiert sein, wenden Sie sich bitte an Dir. Thomas Wegmayr.
Tel. 057 144 111 oder per E-Mail thomas.wegmayr(at)roteskreuz-tirol.at

 

 

 

 

socialshareprivacy info icon