Sie hatten einen Unfall, eine akute Erkrankung und werden nun wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Sie benötigen medizinischen Sauerstoff, Ihr Lieferant ist aber nicht erreichbar. In diesem Fall bietet Ihnen die Bezirksstelle Imst die Möglichkeit, den benötigten Sauerstoff direkt vor Ort zu beziehen. Die Rot Kreuz Bezirkstelle Imst bringt Ihnen den Sauerstoff im Notfall auch direkt ins Haus. Dies soll eine sogenannte "Starthilfe" für Sie sein und ist im Normalfall auch eine einmalige Aktion. Die Kosten werden von der Krankenkasse getragen.

Zusätzlich zur Sauerstoffflasche erhalten Sie:

  • Transportwagen
  • Druckminderer
  • Nasenbrille
socialshareprivacy info icon