ERST HELFER/IN - Die betriebliche Prävention

Günther Ennemoser, Bezirksstellenleiter

"Wir sind stolz ein zuverlässiger und moderner Partner für Erste Hilfe in Tiroler Unternehmen und in der Bevölkerung zu sein - Tausende Kursteilnehmer in jedem Jahr machen unser Land, ihren Arbeitsplatz und nicht zuletzt das eigene Zuhause sicherer."

  • 155.000 Arbeitsunfälle verzeichnete die AUVA im vergangenen Jahr
  • 155.000 Notfälle, auf die Sie sich und Ihre Mitarbeiter bestmöglich vorbereiten sollten
  • 155.000 Mal kann eine ordnungsgemäße Erstversorgung entscheidend über den Ausgang und Verlauf einer Verletzung oder einer akuten Erkrankung sein – und das will geübt sein.

Daher ist eine sorgfältige Ausbildung der betrieblichen Ersthelfer unser oberstes Gebot und Anliegen – zusätzlich erfordern die gesetzlichen Vorgaben des ArbeitnehmerInnen-Schutzgesetzes (ASchg § 26) Kenntnisse in der Ersten Hilfe.

 

 

Das Rote Kreuz Innsbruck Land bietet dazu umfassende Grundkurse sowie Auffrischungskurse. Einfach und bequem melden Sie Ihre Mitarbeiter zum zeitlich passenden Erste Hilfe – Kurs über die Kursanmeldung an.

Gerne kommen wir auch in Ihre Firmenräumlichkeiten und bereiten Ihre betrieblichen Ersthelfer und weitere Interessenten auf einen etwaigen Notfall vor. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir beraten Sie gerne über:

 

  • Kursmöglichkeiten einzelner MitarbeiterInnen
  • Firmeninterne Trainings in Ihren Firmenräumlichkeiten oder an der Rot-Kreuz Dienststelle
  • Maßgeschneiderte Kurse
  • Auffrischungskurse
socialshareprivacy info icon