COMEINTEGRATION

Team vor Auto

 

Das Projekt ComeINtegration (kurz gesagt)

Im Rahmen der Kampagne zur Werbung neuer Freiwilliger MitarbeiterInnen (im Folgenden NFM genannt) innerhalb der Bezirksstelle Innsbruck Land, stellte sich die Aufgabe, Menschen mit diversem ethnischen, kulturellen, und religiösen Hintergrund den Eintritt und die Integration in den Verein zu erleichtern.

Die Aufgabenstellung  befasst sich einerseits mit der Schaffung von Mitarbeitsmöglichkeiten für Freiwillige, die das Sprachniveau A2 (Deutsch) erreicht haben.

 

Anderseits ist es uns grundlegend wichtig, dass diese neuen Freiwilligen, frei von Zwang irgendwelcher anderen Organisationen und auf eigene Motivation hin, zu uns in den Verein  kommen um hier infolge ein Betätigungsfeld vorzufinden, in dem sie durch die bestehende Mitarbeiterstruktur willkommen sind, und von dieser auch unterstützt werden.

Hier finden Sie den Bericht im "Henri"

 

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf ihre Anfrage

socialshareprivacy info icon