umf neu

Das Rote Kreuz Tirol kümmert sich um Asyl-

werberInnen, Flüchtlinge und MigrantInnen. Neben den Suchdienst, der Familienzusammenführung und dem Buddyprojekt startete 2009 das neue Projekt heimAT- eine Betreuungseinrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.


altes Ehepaar

Im Mittelpunkt stehen Sie und Ihre pflegenden Angehörigen.

"Am besten daheim" geht auf Ihre persönlichen Wünsche ein: Kompetent, fachkundig und unabhängig beraten wir Sie über alle zur Verfügung stehenden Möglichekeiten im Bereich Pflege und Betreuung. Mehr Informationen hier:


Hausnotruf

Hausnotruf - Rufhilfe
Hilfe auf Knopfdruck: Mit der Rufhilfe tragen Sie Ihren persönlichen Notruf immer am Handgelenk. Egal, was passiert, Sie sind mit der Notrufzentrale verbunden und können Hilfe rufen. Weitere Informationen zur Rufhilfe hier:

 


Österreich, Mauerbach, März 2007: Gesundheits- und Soziale Dienste;

Warme Mahlzeiten – schmackhaft zubereitet – gehören zu den angenehmen Dingen des Lebens, auf die niemand gerne verzichtet. Die Zubereitung von Essen kann mit zunehmendem Alter jedoch beschwerlich werden, womit oft gesundheitliche Einschränkungen und Verlust von Lebensqualität verbunden sind. Das Rote Kreuz Tirol bietet daher in vielen Gemeinden „Essen auf Rädern“ an. Mehr Informationen hier:


Selbsthilfe ist eine aktive Bewältigungsstrategie, die Menschen in unterschiedlichen Problemsituationen nutzen, um eine Verbesserung ihrer Lage zu erzielen. Mehr Informationen hier:

socialshareprivacy info icon