Krisenintervention

KIT NT

Die Krisenintervention widmet sich der psychosozialen Betreuung von Angehörigen und Betroffenen. Sie hat die Wiedergewinnung der Handlungsfähigkeit und die Unterstützung des Trauerprozesses zum Ziel. Die Betreuten sollen bei der unmittelbaren Bewältigung der belastenden Situation begleitet und unterstützt werden.

Weiters gilt es, gemeinsam mit den betroffenen Personen die sozialen Ressourcen nutzbar zu machen.

Der KI-Einsatz erfolgt unmittelbar nach dem Ereignis in der Akutphase, also noch mitten im Einsatzgeschehen und versteht sich als Krisenintervention und nicht als Therapie, schließt also das "Fenster" zwischen Ereignis und professioneller psychosozialer Nachbetreuung.

socialshareprivacy info icon