JGSept2014

 

Die Jugendgruppe der Ortsstelle Schwaz wurde 1984 von Luise Rammer und Hansjörg Höck ins Leben gerufen. Eine weitere Weichenstellung für die Rot – Kreuz Jugendarbeit im ganzen Tirolerland war, als von der Bezirksstelle der erste Bronze-Jugendbewerb in Schwaz veranstaltet wurde.
Für ihre besonderen Verdienste in der Jugendarbeit wurden Frau Rammer und Herr Höck sogar mit den sehr selten vergebenen Henry Dunant Preis ausgezeichnet.

Leitbild  unserer Jugendlichen und deren Betreuer


„Nicht wegschauen - sondern helfen“  lautet das Motto der Teenys seit über zwei Jahrzehnten. Jede Woche treffen sich ca. 25 Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren am Mittwoch (außer während der Ferienzeit) um 18 Uhr im Jugendgruppenraum des Roten Kreuzes in Schwaz. Lernen und Unterhaltung sind das Motto an diesen Abenden. Die meisten Jugendgruppenmitglieder kommen aus Schwaz. Aber auch aus den umliegenden Gemeinden wie z.B. Buch, Jenbach, Pill, Rotholz, Stans, Terfens, Vomp, Vomperbach, Weerberg, Weer, usw. sind Interessierte herzlich willkommen.Fachlich kompetente Betreuer bemühen sich um den Rot-Kreuz-Nachwuchs und sind bestrebt, die Mädchen und Burschen für folgende Bereiche zu interessieren:


1.       die Grundsätze des Roten Kreuzes,
2.       soziale Verantwortung im Leben,
3.       Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein,
4.       Erste Hilfe,
5.       Vorbereitung auf den Einsatz im Rettungs- und Krankentransport

 

Aktivitäten


Selbstverständlich ist unser Rot-Kreuz Nachwuchs bei verschiedenen Präsentationen und Übungen aktiv anzutreffen und begeistert mit fundiertem Wissen und Können die zahlreichen Zuschauer. Auch der Spaß darf nicht zu kurz kommen. Freizeitaktivitäten wie:- Sommerlager ,
- Boot fahren und grillen mit der Feuerwehrjugend,
- Aktivitäten mit anderen RK – Jugendgruppen,
- Besuch beim Rettungshubschrauberstützpunkt Christophorus 1 und der Flughafenfeuerwehr,
- Weihnachtsfeier

gehören ebenfalls zum Angebot, das unsere Jugend gerne annimmt.

 

Betreuer

 

Luise Rammer
Suzana Savanovic
Stefan Heumader
Michael Kumetz
Niklas Sagmeister
Elia Zonta
Michaela Pixner

 

sind engagierte Mitglieder des Österreichischen Roten Kreuzes Ortsstelle Schwaz, die mit viel Fingerspitzengefühl die Mädchen und Burschen auf dem Weg durch die Ausbildung in Erster Hilfe und zum Rettungssanitäter begleiten.
Auch sie sind ehemalige Jugendgruppenmitglieder.Wenn du zu uns kommen und dir einmal eine „Schnupperstunde anschauen möchtest dann melde dich bei Luise Rammer unter der Telefonnummer: 0664/2507513.

 

Bei Luise bekommst du alle weiteren Informationen.

socialshareprivacy info icon