JG Tux Logo
Das Logo der Jugendgruppe Tux

Im Dezember 2010 wurde die Jugendgruppe der Ortsstelle Tux als dritte und kleinste Gruppe im Bezirk Schwaz ins Leben gerufen. Trotz des sehr kleinen Einzugsgebietes von gerade mal 2000 Einwohnern, konnte die Jugendgruppe bereits im ersten Jahr mit 10 Mitgliedern starten. Dieser enorme Zulauf gab uns somit Recht, dass auch die heutige Jugend sich gerne sinnvoll beschäftigen möchte und bereit ist in ihrer kostbaren Freizeit zusätzlich zu Üben und zu Lernen um anderen Menschen in Notsituationen rasch und äußersts professionell Hilfe leisten zu können.

 

Unter dem Motto „HELPING HANDS“ erlernen die Jugendlichen aber nicht „nur“ wie man richtig Erste Hilfe leiset, sondern neben Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein auch die Grundsätze des Roten Kreuzes.  Diese Grundsätze wie etwa Menschlichkeit und Neutralität sind nicht ausschliesslich für die Zeit beim Roten Kreuz gedacht, sondern sind wichtige Pfeiler für die zukünftige persönliche Entwicklung unserer Jugendlichen.

 

Neben all den Übungsabenden als Vorbereitung auf die jährlich stattfindenden Jugendgruppenbewerbe kommt natürlich auch der Spaß und die Gemeinsamkeit nicht zu kurz. Freizeitaktivitäten wie Grillabende und Ausflüge, sowie Exkursionen z.B. zur Leitstelle oder Besichtigung des Hubschrauberstützpunktes entschädigen für die Mühen der Vorbereitungen auf einen Bewerb.

 

Die Jugendgruppe Tux wird von den sehr engagierten hauptamtlichen Mitarbeitern Franz Erler und Bernhard Geisler sowie den zwei Freiwilligen Mitgliedern Andrea Schweinberger und Marion Pfister geführt und betreut.

socialshareprivacy info icon