Die Bezirksstelle Schwaz des Österreichischen Roten Kreuzes ist ein Verein mit eigener Rechtspersönlichkeit. Wir bekennen uns zu den Grundsätzen des Roten Kreuzes und sind in das Gefüge des Österreichischen Roten Kreuzes (Landesverband Tirol) integriert.

 

Die Aufgabenstellungen sind vielfältig und haben sich im Laufe der Zeit den ständig wachsenden Anforderungen angepasst. Wir erbringen einerseits unternehmerische Leistungen und erfüllen andererseits zahlreiche Aufgaben in öffentlich-rechtlichen Bereichen.

 

Als gemeinnützige Organisation agieren wir nicht gewinnorientiert, sondern unsere Intentionen sind auf die Interessen und Bedürfnisse der Allgemeinheit ausgerichtet.

 

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Aufgaben im öffentlichen Interesse, die den Einsatz von finanziellen Mitteln erfordern, denen jedoch keine oder nur sehr geringe Leistungserlöse gegenüberstehen. Das sind beispielsweise die Breitenausbildung der Bevölkerung in Erster Hilfe, die Katastrophenvorsorge, die Jugendaufbauarbeit und eine Vielzahl an Leistungen im Gesundheits- und Sozialdienst. Dies wird vor allem durch die aufopfernde Mitarbeit unserer ehrenamtlicher Mitglieder getragen. Dadurch ist es möglich, die Qualität kontinuierlich auszubauen und die Kostensituation in einem überschaubaren Rahmen zu halten.

Fördernde Mitglieder – eine tragende Säule unserer Organisation

Im Jahr 1996 haben wir eine Initiative zur Akquisition von fördernden Mitgliedern gestartet. Der Erfolg war überwältigend und wir haben die enorme Verbundenheit der Bevölkerung unseres Bezirkes als Auftrag verstanden, den begonnenen Weg fortzusetzen und die Serviceleistungen bedarfsorientiert auszubauen.

 

Viele innovative Projekte konnten seither begonnen und realisiert werden. Ganz besonders wichtig erschien uns auch die individuelle Hilfe für Menschen oder Zielgruppen in Notsituationen.

 „Jeder Euro kommt zurück“

Diesem damals formulierten Grundsatz sind wir stets treu geblieben. Alle uns zur Verfügung gestellten Mittel haben wir in die Verbesserung der Versorgungssituation in unserem Verantwortungsbereich investiert und die Serviceleistungen bedarfsgerecht erweitert. Nunmehr gilt es, neue Herausforderungen anzunehmen und mit den Entwicklungen Schritt zu halten.

  

socialshareprivacy info icon