ms logo

Selbsthilfe ist eine aktive Bewältigungsstrategie, die Menschen in unterschiedlichen Problemsituationen nutzen, um eine Verbesserung ihrer Lage zu erziehlen.

 

Ein wesentlicher Bestandteil dazu sind regelmäßige Gruppentreffen, bei denen Menschen mit gleichen Problemen oder gleichen Interessensgebieten in der Gruppe Unterstützung erfahren.

 

Integriert in die sozialen Aktivitäten der Bezirksstelle Schwaz, des Österr. Roten Kreuzes ist die Betreuung einer ganz besonderen Gruppe von Menschen, die anMultiple Sklerose erkrankt sind.

 

Viele unermüdliche Helferinnen und Helfer haben eine Plattform für Betroffene und Angehörige geschaffen.

 

Das Angebot reicht von regelmäßigen Treffen und Ausflügen mit Erfahrungsaustausch, der Beschaffung und dem Verleih von Therapie- und Pflegemitteln bis hin zu spezifischen Informationen und individuellen Hilfestellungen im Alltag.

 

In all diesen Bemühungen werden wir von vielen Förderern und Gönnern unterstützt, die uns durch finanzielle Beiträge und Einladungen ihre Verbundenheit zum Ausdruck bringen.

 

Wir haben es uns vor allem zur Aufgabe gemacht, den Patienten im Umgang mit dieser Krankheit helfend zur Seite zu stehen und auch den Angehörigen für ihren wichtigen Beitrag unsere Unterstützung anzubieten.

 

Der Mensch steht im Mittelpunkt - ein wichtiger Leitsatz des Österr. Roten Kreuzes Schwaz - gilt ganz besonders für Menschen mit Behinderung. Die Integration und Betreuung, Information und Begleitung und nicht zuletzt die Bewussteinsbildung in der Bevölkerung sind gerade in einer Zeit der zunehmenden Anonymität wichtige und wertvolle Aufgaben. Bei uns finden sie Hilfestellungen jeglicher Art, aber die Betroffenen und deren Angehörige brauchen die Unterstützung aller, mit dem ihnen auferlegten Schicksal umzugehen. Integration und Akzeptanz sollen keine leeren Worte sein, sonder im täglichen Leben einen festen Platz haben.

 

Der MS Club Rotes Kreuz Schwaz beläuft sich zurzeit auf 24 aktive bzw. passive Mitglieder, welche einmal im Monat zu einem Ausflug starten. Die Freude ist immer sehr groß, wenn unsere MS Patienten wieder die Einladung zum nächsten Treffen im Postkasten finden.

 

Kurz nach Mittag startet der Club immer mit seinen Mitglieder und Betreuern zu deren Ziel.

 

Egal ob zum Alpengasthof Sumperer am Pillberg, zur Weidener Hütte am Weerberg oder einfach nur zum Schlitterersee - kein Weg ist zu weit um sich auf ein gemütliches Beisammensein mit Gleichgesinnten zu freuen.

 

Es wird gelacht und geplaudert und der Freitagnachmittag vergeht wie im Flug...

 

socialshareprivacy info icon