Ambulanz Gauder

Schon da, bevor etwas passiert

Viele große Veranstaltungen erfordern zusätzliche Sicherheitskonzepte. Fußballmatches, Sportfeste, Motorsportveranstaltungen oder große Konzerte - immer wenn außergewöhnlich viele Menschen an einem Ort sind, ist es gut, die Sicherheit vor Ort zu verbessern.

Das Österreichische Rote Kreuz bietet für sämtliche Veranstaltungen geeignete Konzepte an, um die Sicherheit im medizinischen und sanitätstechnischen Bereich zu erhöhen. Je nach Risikolage und Besucherzahl vor Ort sind unterschiedliche Einsatzplanungen durchzuführen.

Im Allgemeinen schreibt die zuständige Veranstaltungsbehörde den Sanitätsdienst bescheidmäßig vor.

 

Selbstverständlich berücksichtigen wir auch spezielle regionale Gegebenheiten oder Erfahrungswerte. Das Entgelt für diese Leistungen ergibt sich aus den erforderlichen Kapazitäten und wir bemühen uns, Ihnen als Veranstalter weitestgehend entgegen zu kommen.

 

Ansuchen auf Durchführung des Rettungsdienstes für Veranstaltungen müssen schriftlich gestellt werden. Wir stellen zur einfacheren Abwicklung ein Online-Formular zur Verfügung, das Sie bitte sehr sorgfältig ausfüllen. Sollte ein behördlicher Bescheid vorliegen bzw. ein rettungs- und sicherheitstechnisches Konzept nach dem Veranstaltungsgesetz erforderlich sein, ersuchen wir um frühzeitige Kontaktaufnahme.


Grundlagen für Veranstalter


Vor dem Ansuchen für den Rettungsdienst hat eine Anmeldung des Events bei der zuständigen Behörde zu erfolgen, den Auflagen des daraus resultierenden Bescheides ist unbedingt Folge zu leisten.

 

Sollten sie Fragen haben, oder die Online-Anmeldung nicht funktionieren, so senden Sie Ihre Anfrage bitte direkt an events(at)roteskreuz-schwaz.at.


socialshareprivacy info icon