Unser pädagogisches Konzept

Kinderspielgruppe Seifenblase

 

Im Kindertageszentrum „Seifenblase“ wird eine Didaktik nach den "Theorien der kulturhistorischen Schule" angeboten.

 

Dem jeweiligen Entwicklungsstand des einzelnen Kindes angemessen fördert diese Didaktik das nachhaltige Behalten von Lerninhalten, die Freude am selbständigen Handeln, die Förderung von Arbeiten im Dialog, sowie sozial- emotionale, kognitive und motorisch- perzeptive Fähigkeiten und Fertigkeiten.   

 

Diese Didaktik eignet sich vor allem für ein Kindertageszentrum, da sie in ganz besonderer Weise dem Entwicklungsstand jedes einzelnen Kindes anzupassen ist.


Die Tatsache, dass im Kindertageszentrum Seifenblase ein sehr großer Teil der pädagogischen Bildungsarbeit in Kleingruppen durchgeführt wird, gewährleistet einerseits, dass auf das einzelne Kind noch gezielter individuell eingegangen werden kann und andererseits, dass auch gruppenübergreifendes, pädagogisches Arbeiten möglich ist.


Somit ist nicht nur qualitativ hochwertige Bildungsarbeit möglich, sondern auch die für unser Wohlfühlklima unabdingbare Förderung eines harmonischen Miteinanders durch ein hohes Maß an Sensibilität, Empathie und Reflexivität.

socialshareprivacy info icon