hungerlogo 4c-rot

Hunger auf Kunst & Kultur


Armut bedeutet Stress, die notwendigsten Grundbedürfnisse zu befriedigen. In Haushalten, die unter der Armutsgrenze leben, reicht das vorhandene Einkommen gerade oder kaum für das Notwendigste: Wohnen, Heizen, Kleidung und Ernährung. Für Sozialkontakte, Bildung, gar eine Theater- oder Kinokarte bleibt da nichts mehr übrig.

 

In Tirol waren zuletzt ca. 66.000 Menschen (9,3 %) armutsgefährdet, viele davon sind Kinder. Ihre Eltern sind häufig alleinerziehend, erwerbslos oder haben Jobs, von denen sie nicht leben können.


Viele Betroffene leiden aufgrund ihrer Lage zusätzlich unter sozialer Isolation.

Hier setzt die Aktion „Hunger auf Kunst & Kultur“ mit dem Kulturpass an. Ins Leben gerufen wurde die Aktion 2003 in Wien auf Initiative von Schauspielhaus Wien und der Armutskonferenz. Tirol ist nach der Steiermark, Oberösterreich, Salzburg und Vorarlberg das sechste Bundesland, in dem es den Kulturpass gibt. Koordiniert wird die Aktion in Tirol vom Verein unicum:mensch. Kulturpass Tirol.

Der Kulturpass

images CA11C3ZQ

Auch Menschen mit finanziellen Engpässen haben ein Recht auf und ein Bedürfnis nach Kunst & Kultur.

 

Mit dem Kulturpass wird es ihnen ermöglicht, (wieder) am kulturellen Leben teilzuhaben. Dahinter steht das Engagement zahlreicher Tiroler Kultureinrichtungen: sie öffnen für Kulturpass-InhaberInnen unentgeltlich ihre Türen. Der Kulturpass berechtigt zum kostenlosen Eintritt, ansonsten gelten die gleichen Bedingungen wie für andere BesucherInnen – z.B. bei Karten-reservierungen. Für die Refinanzierung der Eintrittskarten sorgen die Kultureinrichtungen über Spenden selbst.

... und das Rote Kreuz Tirol

Wir sind da, um zu helfen.

Einen wesentlichen Beitrag zur Aktion leisten die teilnehmenden Sozialeinrichtungen wie der Landesverband des Roten Kreuzes Tirol. Sie organisieren die Vergabe der Kulturpässe nach bestimmten einheitlichen Kriterien und sorgen so dafür, dass der Kulturpass in die richtigen Hände kommt.

 

Alle Informationen rund über den Kulturpass finden Sie hier zum Downloaden Kulturpass-Info:

 

 

Kontaktdaten des Landesverbandes Rotes Kreuz Tirol 

socialshareprivacy info icon