Überflutungen Südosteuropa

serbien fluthilfe

Starke Regenfälle haben seit dem 16. Mai 2014 in Serbien, Bosnien-Herzegowina und in der Folge auch in Kroatien zur schlimmsten Flutkatastrophe geführt, die die Region je heimgesucht hat. In Serbien sind besonders der Westen und Südwesten betroffen, die Regionen Macvanski und Kolubarski zwischen der Drina und der Save.

 

In Bosnien ist vor allem das Zentrum des Landes, die Region Zenica-Doboj entlang der Bosna am stärksten betroffen. Auch in Kroatien haben die Überflutungen entlang der Save zu Unterbrechungen der Stromversorgung und massiven Schäden an Infrastruktur und in der Landwirtschaft geführt.

 

In den Ländern läuft die Rotkreuz-Hilfe auf Hochtouren: In der ersten Phase der Katastrophe mussten Häuser evakuiert und Menschen in Sicherheit gebracht werden. Die Verteilung von Hilfsgütern und die Versorgung von Notunterkünften zählen ebenfalls zu den Rotkreuz-Aufgaben.

 

Das ÖRK unterstützt seine Schwesterngesellschaften bei der Anschaffung
von Hilfsgütern vor Ort und stellt dafür finanzielle Mittel zur Verfügung. Zusätzlich wurden Katastrophenhilfe-Experten aus Österreich entsendet, die an der Koordination der Hilfsmaßnahmen mitarbeiten.

 

Unterstützen Sie die Rotkreuz-Hilfe mit Ihrer Spende!


Lets get loud for the Bosnian Crowd!

Lets get loud for the Bosnian Crowd!

Unter diesem pfiffigen Titel veranstalteten vier Maturanten der Handelsakademie International Business School Linz eine Benefizveranstaltung zu Gunsten des Roten Kreuzes.

16.03.15 14:21
Filmreportage aus Bosnien: Hoffnungsträger Baumaterial

Filmreportage aus Bosnien: Hoffnungsträger Baumaterial

Zerstörung und Verzweiflung haben die Überschwemmungen, die im Mai 2014 weite Teile Bosnien-Herzegowinas heimgesucht haben, zurück gelassen. Gemeinsam mit dem Schweizer Roten Kreuz arbeiten ÖRK-Experten in der Region Tuzla auf Hochtouren daran, die Häuser winterfest zu machen.

20.10.14 10:16
Erneute Überflutungen in Serbien

Erneute Überflutungen in Serbien

Der Osten Serbiens leidet wieder unter Überschwemmungen und Murenabgängen.

22.09.14 14:01
Bayer hilft nach Flutkatastrophe

Bayer hilft nach Flutkatastrophe

Bayer hat in einer raschen und länderübergreifenden Reaktion nach den Überflutungen in Serbien, Bosnien-Herzegowina und Kroatien gesellschaftliche Verantwortung bewiesen: Ganz im Sinne der Mission „Science for a better life“ stellte der Konzern Medikamente im Wert von 35.000 Euro zur Verfügung.

19.08.14 10:20
Johnson & Johnson spendet für Hochwasser-Betroffene

Johnson & Johnson spendet für Hochwasser-Betroffene

Johnson & Johnson in Österreich unterstützt die Hilfsmaßnahmen des Roten Kreuzes in Südosteuropa nach den verheerenden Überflutungen im Mai mit einer großzügigen Spende von 9.200 Euro.

18.08.14 09:13
Mit Maurer-Werkzeug gegen die Verzweiflung

Mit Maurer-Werkzeug gegen die Verzweiflung

Der stellvertretende Rotkreuz-Generalsekretär Michael Opriesnig berichtet im Interview über den Stand der Hochwasser-Hilfe in Serbien und Bosnien.

11.08.14 13:45
Siemens Österreich hilft in Südosteuropa

Siemens Österreich hilft in Südosteuropa

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Österreich und in den zentraleuropäischen Ländern, in denen Siemens seit vielen Jahren vertreten ist, haben mit einer Spendenaktion für die Rotkreuzhilfe in Südosteuropa einen wesentlichen Beitrag zur Unterstützung der Betroffenen geleistet.

07.08.14 09:54
RZB-Gruppe hilft nach Überflutungen in Südosteuropa

RZB-Gruppe hilft nach Überflutungen in Südosteuropa

Mit einer spontanen Spendenaktion engagieren sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RZB-Gruppe, die seit vielen Jahren in den betroffenen Ländern vertreten ist.

07.08.14 09:46
Antoni-Heurigen-Einnahmen zu Gunsten Hochwasserhilfe

Antoni-Heurigen-Einnahmen zu Gunsten Hochwasserhilfe

Traditionell werden die Einnahmen aus dem Antoni-Heurigen, veranstaltet vom Pastoralrat des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Eisenstadt, einem sozialen Zweck gespendet. 2014 darf sich die Rotkreuz-Hochwasserhilfe für Süd-Ost-Europa über € 2.027,- freuen.

14.07.14 14:01
Flutkatastrophe in Bulgarien

Flutkatastrophe in Bulgarien

Bulgarisches Rotes Kreuz mit engem Kontakt zu den Katastrophenschutzbehörden im Einsatz: Hilfsgüter werden verteilt.

20.06.14 15:50
Treffer 1 bis 10 von 26
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-26 Nächste > Letzte >>
socialshareprivacy info icon