...und bei der Bewältigung des Alltags unterstützen.

Das Rote Kreuz sucht für sein Integrationsprojekt „FamilienTreffen“ freiwillige Buddies, die eine wiedervereinte Flüchtlingsfamilie bei ihren ersten Schritten in Österreich begleiten möchten. 

 

Buddy sein bedeutet ...

  • ... eine Flüchtlingsfamilie kennenzulernen und sie über mind. ein halbes Jahr hinweg zu begleiten.
  • ... eine einmalige Chance, Menschen aus anderen Kulturen kennenzulernen
  • ... Familien zuzuhören und so voneinander zu lernen
  • ... Flüchtlingen bei den ersten Schritten in Tirol eine Stütze zu sein
  • ... durch zwei hauptberufliche IntegrationsberaterInnen professionell unterstützt zu werden
  • ... Schulungen und Workshops zu den Themen Asyl, Flucht, Trauma ...

 

Buddy sein erfordert ...

  • Kontaktfreude ...
  • Verlässlichkeit & Verantwortungsbewusstsein ...
  • Einfühlsamkeit ...
  • Respekt & Achtung ...

 

Die Tätigkeit als Buddy kann eine Begleitung bei Behördengängen und Arztbesuchen umfassen, aber auch eine gemeinsame Freizeitgestaltung oder Lernhilfen vorsehen. In einem Kennenlerntermin mit der Familie werden der Umfang und die Art der Betreuung gemeinsam abgestimmt.

 

Regelmäßig stattfindende Supervisionen, als auch die Ausbildung sowie alle Fort- und Weiterbildungen, die vom Roten Kreuz angeboten werden, sind für die freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kostenlos.

 

socialshareprivacy info icon