Beratungsgespräch, Suchdienst, Familienzusammenführung

 

 

Der Suchdienst ist eines der weniger bekannten Tätigkeitsfelder des Österreichischen Roten Kreuzes. Seine Hauptaufgaben: die SUCHE NACH VERMISSTEN ANGEHÖRIGEN wird jedoch vom Roten Kreuz weltweit durchgeführt und schon in den Genfer Konventionen ist die Hilfe für getrennte Familien im Artikel 26 niedergeschrieben.

 

Im Landesverband Tirol wird der Suchdienst von einem Team freiwilliger MitarbeiterInnen, das als Außenstelle des Suchdienstes des ÖRK-Generalsekretariats in Wien fungiert, durchgeführt.

 

Die Tätigkeit erstreckt sich von der Suche nach vermissten Angehörigen weltweit und die Übermittlung von Rot-Kreuz-Nachrichten über die Zusammenführung getrennter Flüchtlingsfamilien bis zur Unterstützung dieser Familien bei der Integration in Österreich.