Das Leitbild

Leitbild sujet "Wir"

Das Leitbild erklärt das Rote Kreuz. Unser Leitbild wurde am 6. Dezember 1994 in der 147. Sitzung des Arbeitsausschusses des Österreichischen Roten Kreuzes beschlossen.

 

Das Österreichische Rote Kreuz ist die von der Republik Österreich und vom Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) anerkannte nationale Rotkreuz-Gesellschaft in Österreich. Analog zum bundesstaatlichen Aufbau Österreichs ist auch das Österreichische Rote Kreuz in Landesverbände, Bezirks- und Ortsstellen gegliedert. Wir sind eine private, demokratisch aufgebaute Organisation der uneigennützigen Nächstenhilfe, die nicht auf Gewinn ausgerichtet ist. Wir nehmen aus eigenem Entschluss private und öffentliche Aufgaben im humanitären Bereich durch freiwillige und durch hauptberufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wahr.

 

Unseren Handlungsrahmen bilden die sieben Grundsätze des Roten Kreuzes zur Erreichung und Umsetzung gemeinsamer Ziele und Programme. So erreichen wir ein einheitliches und koordiniertes Handeln, Auftreten und Erscheinen. Wir arbeiten überparteilich und überkonfessionell.

 

 

Menschen im Roten Kreuz
Das Österreichische Rote Kreuz stützt sich auf engagierte, fachlich qualifizierte, freiwillige und hauptberufliche Mitarbeiter, die sich mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes identifizieren. Es wird auch von Hunderttausenden unterstützenden Mitgliedern und Gönnern getragen und ist fest in der Bevölkerung verankert.

 

Unsere Aufgaben
Das Österreichische Rote Kreuz ist Teil der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung. Wir helfen Menschen in Not im In- und Ausland durch unsere Arbeit in folgenden Bereichen:

  • Rettungs- und Krankentransportdienst
  • Gesundheits- und Soziale Dienste
  • Blutspendedienst
  • Katastrophenhilfe in Krieg und Frieden
  • Suchdienst (Vermisstensuche, Familienzusammenführung, Nachrichtenübermittlung)
  • Verbreitung des Humanitären Völkerrechts und der Genfer Abkommen
  • Aus- und Fortbildung der Bevölkerung und der Mitarbeiter
  • Entwicklungszusammenarbeit

 

 

Wir erbringen den überwiegenden Teil unserer Leistungen in Österreich selbst.

Das Österreichische Jugendrotkreuz ist ein Teil des Österreichischen Roten Kreuzes; es steht als eine Erziehungsgemeinschaft von Lehrern, Eltern und Schülern in einem Nahverhältnis zur Schule. Seine Aufgabe ist es, junge Menschen zu humanitärer Gesinnung und zu mitmenschlichem Verhalten hinzuführen sowie konkrete Hilfe zu leisten.

 

Unsere Arbeitsweise
Das Österreichische Rote Kreuz hält sich bei seiner Tätigkeit an folgende Leitlinien:

Wir fördern die freiwillige, unentgeltliche Tätigkeit und setzen sie überall dort ein, wo sie für eine sinnvolle und bedarfsgerechte Aufgabenerfüllung geeignet ist. Unsere Dienstleistungen werden menschlich, dezentral, auf die Region ausgerichtet, empfängernah und effizient erbracht. Wir fördern die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen unter Beachtung unserer Grundsätze. Wir konzentrieren unsere Kräfte auf Aufgabengebiete, in denen wir Fachkompetenz besitzen. Wir greifen neue Bedürfnisse zeitgerecht auf und erarbeiten innovative und wirkungsvolle Lösungen. Wir überprüfen regelmäßig unsere Leistungen und Angebote und passen sie den veränderten Bedürfnissen und Verhältnissen an.

 

Glaubwürdigkeit im Handeln
Wir unternehmen alle Anstrengungen, das Gedankengut sowie das Wissen über die Leistungen des Roten Kreuzes im Bewusstsein der Bevölkerung und bei den eigenen Mitarbeitern weiter zu verbreiten und zu vertiefen, um dadurch die Glaubwürdigkeit des Roten Kreuzes zu erhalten.

 

Zur Finanzierung
Der Rotkreuz-Grundsatz der Unabhängigkeit verpflichtet das Österreichische Rote Kreuz auch, seine wirtschaftliche Eigenständigkeit zu bewahren. Dazu trägt in erster Linie die uneigennützige, unentgeltliche Leistung seiner freiwilligen Mitarbeiter als kostbares Gut des Österreichischen Roten Kreuzes bei. Darüber hinaus wird diese finanzielle Eigenständigkeit durch leistungsbezogenen Entgelte, durch die Beiträge seiner unterstützenden Mitglieder und durch Spenden, um die wir uns immer bemühen müssen, erreicht. Zu geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen gehören auch unabdingbar ein modernes, zeitnahes und aussagefähiges Rechnungswesen und Kontrollen, die professionell durchzuführen sind.

 

Weiter: Verbreitung

socialshareprivacy info icon