Das Rote Kreuz Tirol bietet neben seinen unmittelbaren Diensten in Hauskrankenpflege und Betreuung auch Kurse an, die es den Angehörigen erleichtern sollen, sich auf Pflegesituationen vorzubereiten und diese möglichst unbeschwert zu bewältigen.


Pflege daheim - leicht(er) gemacht!
Die meisten Menschen haben den Wunsch, im Alter so lange wie möglich in ihrem vertrauten Zuhause zu bleiben. Für pflegende Angehörige bietet das Rote Kreuz Tirol den Kurs "Betreuung und Pflege in der Familie" an. Weitere Infors hier:

 


Leben mit Demenz

Die aktive Aufklärungsarbeit in diesem Seminar soll dazu beitragen, die Situation von Familien, die dementiell erkrankte Menschen betreuen, zu verbessern und über mögliche Diagnose- und Therapieverfahren sowie soziale Hilfe- und Unterstützungsangebote zu informieren. Weitere Informationen hier:


Österreich, Mauerbach, März 2007: Gesundheits- und Soziale Dienste; Rotkreuz-Helfer ermöglichen ein Leben zu Hause mit so viel Unterstützung wie nötig und so viel Unabhängigkeit wie möglich. Rotkreuz-Mitarbeiterin und älterer Mann im Garten bei Mo

Jeder Unfall ist ein Unfall zu viel. Sicherheit beginnt im eigenen Wohnbereich. Praktische Informationen, wie sie im Seminar "Seniorensicherheit" aufgezeigen werden, wie mit einfachen und oft kostengünstigen Veränderungen optimale Ergebnisse zur Verbesserung der Sicherheit im Haushalt und zur Vermeidung von Sturzunfällen erzielt werden können. Weitere Informationen hier:


Sara und Nelly beim Spielen

In diesem Babyfit-Kurs lernen sowohl Jugend-

liche ab 14 wie auch an alle anderen, die gerne Kinder -und Babysitten, alles Wissenswertes, bekommen viele nützliche Tipps und und erhalten nach Absolvierung diesen BabyFit- und eines  Kinder- und Notfallkurses einen offiziell anerkannten Babysitter-Ausweis. Infos hier:

socialshareprivacy info icon