Unser Leitbild

Der Präsident des österreichischen Roten Kreuzes Tirol: Reinhard Neumayr.

Nur wer sich selbst kennt, kann für andere da sein. Das gilt für den Einzelnen und das gilt umso mehr für eine Organisation, deren oberstes Ziel das Helfen ist. Um mehr über sich zu erfahren, muss man neugierig sein und Fragen stellen.

Die eine Frage

Eine der Fragen, die uns als Österreichisches Rotes Kreuz besonders beschäftigt, ist die nach dem Warum. Warum helfen wir Menschen in Not, warum spenden rund 50.000 Freiwillige ihre wertvolle Freizeit, um für andere da zu sein?
Wir haben die Antwort darauf gefunden. Was wir tun, tun wir nicht aus Eigennutz, sondern aus Idealismus: Aus Liebe zum Menschen. „Das bringt unsere Motivation auf den Punkt“, haben mir seither zahlreiche freiwillige und hauptberufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestätigt. Und auch außerhalb unserer Organisation ist vielen Menschen klar geworden, dass das Rote Kreuz kein selbstverständlicher Bestandteil der Infrastruktur unseres Landes ist, sondern dass all seine Leistungen die Summe des Engagements der Rotkreuz-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter sind – Leistungen, in denen das Herzblut und der Idealismus von 58.000 Menschen stecken. Hunderttausende Mitglieder und Spenderinnen und Spender unterstützen unser Engagement.

 

Navigation

[ Seite 1 ] - [ Seite 2 ] - [ Seite 3 ] - [ Seite 4 ]

socialshareprivacy info icon