18.04.2012

Gewinner der „youngblood“ Kreativ-Challenge sind gekürt

580 kreative Beiträge rund ums Blutspenden aus ganz Österreich.

Wien (Rotes Kreuz) – „1.800 Mädchen und Burschen aus ganz Österreich haben sich auf kreative Weise mit dem Thema Blutspenden beschäftigt und die Ergebnisse sind großartig“, freut sich Werner Kerschbaum, stv. Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes. „Die vielen hundert Beiträge zeigen eines ganz deutlich: es gibt viele junge Menschen mit Herz und Hirn, die sich für andere stark machen.“

 

Kreativität war für den youngblood-Bewerb in den Kategorien Foto, Video und Text gefragt. Bei der youngblood-Night gestern, Dienstag, im Wiener Palais Eschenbach wurden die Sieger ausgezeichnet.

 

Blood-Man

 

Desiree Dietz und Alexander Tischart aus Kärnten freuen sich über den ersten Preis für ihre Fotomontage.  „Wir wissen, dass man Blut nicht künstlich herstellen oder einfach im nächsten Supermarkt besorgen kann – das zeigen wir auf unserem Plakat.“ Das kreative Duo hat ein Luxus-Package für das Frequency-Festival gewonnen. Die weiteren Preisträger freuen sich über iphones, ipads, Digitalkameras, Festivalpässe für das Nova Rock und den A1 Beachvolleyball Grand Slam.


Rupert Höller kämpft in dem Sieger-Video als „BloodMan“ gegen böse Schurken. „Jeder kann Menschen helfen und Leben retten – dazu muss man kein Superman sein“, sagt der Salzburger bei der Verleihung.

 

In Österreich werden jährlich rund 450.000 Blutkonserven benötigt – das entspricht etwa einer Konserve pro Minute. Ob bei Unfällen, geplanten Operationen oder Erkrankungen: eine Blutspende rettet Leben und ist durch nichts zu ersetzen. Um die Versorgung langfristig sicherzustellen, braucht es junge Menschen mit Herz, die anderen helfen, wenn es wirklich darauf ankommt.

 

Alle Gewinner-Beiträge und Fotos der Preisverleihung findet man auf www.young-blood.at

 

Rückfragehinweis:
Mag. Petra Griessner
Österreichisches Rotes Kreuz
Presse- und Medienservice
Tel.: +43 1 589 00-357
Mobil: +43 664 823 48 87
E-Mail: andrea.winter@roteskreuz.at