Der hohenemser Rettungsdienst

Unser Rettungswagen ist rund um die Uhr mit zwei Mitarbeitern besetzt und wird für die verschiedensten Notfälle in unserem Einsatzgebiet eingesetzt. Sämtliche eingesetzten Mitarbeiter sind ausgebildete Rettungssanitäter, in den meisten Fällen jedoch besitzen sie die Ausbildung zum Notfallsanitäter.

"keine weiteren Einsatzkräfte erforderlich!"

Eines unserer wichtigsten Anliegen ist die perfekte Versorgung unserer Patienten. Durch die Besetzung des Rettungstransportwagens mit Notfallsanitätern mit Notkompetenz ist in unserem Einsatzgebiet die Anwesenheit eines Notarztes in den meisten Fällen nicht erforderlich.

 

Sollte der Patient dennoch derart schwer verletzt, erkrankt oder vergiftet sein, dass die Behandlung durch einen Notarzt geboten scheint, sind unsere Mannschaften perfekt aufeinander abgestimmt und das Notarztteam kann das Team des Rettungswagens zählen. 

 

Fast durchgehend ist unser Rettungstransportwagen demnach mit Mitarbeitern besetzt, welche auch am Notarzteinsatzfahrzeug tätig sind; die Nutzung dieser Synergien führt dazu, dass wir - was wir mit Stolz sagen können - einen der fortschrittlichsten Rettungsdienste betreiben.

RTW 9.6.401 auf Anfahrt!

Als Fahrzeug dient dabei ein Mercedes Sprinter der neuesten Generation, ausgestattet mit sämtlichen Gerätschaften und Materialien, welche von den Rettungs- oder Notfallsanitätern für die adäquate Versorgung der Patienten benötigt werden.

RTW 9.6.402 - wir wachsen.

Zusätzlich zur Hilfe ist seit 2016 ein weiterer Mercedes Sprinter. Wie 6.401 voll-ausgestattet dient er zu Stoßzeiten nicht nur als Aushilfe sondern als weiteres vollwertiges Einsatzmittel.

socialshareprivacy info icon