Rankweil

Schrittweise Erneuerung des Fuhrparks

Drei neue Fahrzeuge für die Vorsorge bei Katastrophenfällen und Großunfällen hat das Rote Kreuz kürzlich in Betrieb genommen. In den nächsten zwei Jahren werden weitere ausgediente Fahrzeuge getauscht. Die Finanzierung erfolgt zur Gänze über die Vorarlberger Landesregierung. Die Gesamtinvestition...

06.11.14 11:38

Hüttenwochenende

der Jugendgruppen in Schwarzenberg

23.10.14 13:47

3. Spaß- und Übungsnachmittag

Der Schulungs- und Spassnachmittag stand unter dem Motto: „Die KAT-Abteilung - die andere Art des Roten Kreuzes.“

12.10.14 13:47

Vorarlberg

Betreutes Reisen: Lana in Südtirol

Im schönen Aktivhotel wurden die Gäste von der Familie Gamper herzlich begrüßt und alle fühlten sich heimisch. Beim Anblick der Palmen und den vielen Blumen fühlten wir uns gleich sehr wohl.   Am ersten Tag ging die Fahrt an den Gardasee. Bei Sonnenschein genossen die Reiselustigen die Fahrt...

19.05.15 11:01

JUGENDBAND SUPERVOLT AUS RANKWEIL SPENDET € 1.185,-- AN DAS ROTE KREUZ FÜR DIE ERDBEBENOPFER IN NEPAL!

Am vergangenen Freitag besuchte der 13-jährige Benno Breuß aus Rankweil die Verwaltung des Roten Kreuzes Vorarlberg in Feldkirch. Der junge Mann überreichte den Mitarbeitern ein Kuvert mit einem Inhalt von € 1.185,-- und erzählte mit leuchtenden Augen, wie er zu dieser stolzen Summe kam und was er...

18.05.15 13:09

BABY MIA – GEBURT IM RETTUNGSAUTO IN LAUTERACH

Jede Geburt ist einzigartig. Mia aus Lauterach und ihre Eltern hatten ein ganz besonders unvergessliches Erlebnis. Das kleine Mädchen wollte nicht bis zur Ankunft im Krankenhaus warten. Sie erblickte das Licht der Welt heute Morgen um 5:48 Uhr im Rettungswagen der Rotkreuz-Abteilung Bregenz.

13.05.15 14:26

Österreich

Wiederaufbau der Wasserversorgung in Gaza

Die Wasser- und Energieversorgung im Gazastreifen ist kritisch: Wichtige Infrastruktur wurde bei den Kämpfen im Sommer 2014 zerstört. Das IKRK hilft beim Wiederaufbau.

22.05.15 12:41

Rotkreuz-Tipps: Gegen Regen und Unwetter gewappnet

Anhaltender Regen, kräftige Gewitter und sogar Schneefall lösen die sonnigen Tage ab. Tipps aus der Katastrophenvorsorge helfen Ihnen bei Vermurungen, Hochwasser und Überflutungen.

20.05.15 12:10

Vom Flüchtling zum freiwilligen Rotkreuz-Helfer

Syrer engagiert sich beim Schärdinger Roten Kreuz Seine Flucht aus Syrien war abenteuerlich, lebensgefährlich und es dauerte rund 45 Tage, bis Ali Morad aus dem Norden Syriens in Österreich um Asyl ansuchen konnte.  "Unsere Flucht ging mit dem Bus und zu Fuß in die Türkei, wir mussten...

19.05.15 09:44