Pflege info

6.     Der/Die Pflegende im Mittelpunkt: Was tun, bevor ich nicht mehr kann?

Die Pflege von Angehörigen fordert viel Kraft. Pflegende Angehörige stehen häufig unter einer Dauerbelastung, die körperlich wie seelisch zermürbend sein kann.

Im eigenen Interesse und dem des Pflegebedürftigen sollte man darauf achten, die eigenen Grenzen zu wahren und rechtzeitig Unterstützung einzufordern. Wann muss ich einen Schlussstrich ziehen? Wann muss ich Hilfe einfordern?

 

 

Kursdauer:

4 Stunden

 

Zielgruppe:

Pflegende Angehörige allgemein

 

Kursinhalt:

  • Zur gesellschaftlichen Relevanz des Themas Pflege zu Hause

  • Zur Situation pflegender Angehöriger

  • Abschied von der Selbstlosigkeit - Thema Grenzen ziehen

  • Pflege zu Hause braucht Organisation: Möglichkeiten der familiären Selbsthilfe

  • Exkurs: Rollenverschiebung in der Pflegesituation

  • Pflege zu Hause braucht Organisation: Bestehende externe Unterstützungsangebote

  • Außerfamiliäre Vernetzung und Selbsthilfegruppen

Information und Anmeldung:

Rotes Kreuz Vorarlberg, Landesverband

Doris Schütz, Bildungscenter

Industriepark Runa Beim Gräble 10

6800 Feldkirch

Tel.: +43 (0)5522/77000-9045

doris.schuetz(at)v.roteskreuz.at

 

socialshareprivacy info icon