GSD 188

 

 

Der mobile Hilfsdienst - ein Service für hilfsbedürftige MitbürgerInnen in Lustenau

 

Der mobile Hilfsdienst bietet Personen, die auf Grund von körperlichen oder psychischen Erkrankungen nicht mehr in der Lage sind, selbst für sich zu sorgen bzw. einsam und isoliert sind, die Möglichkeit ein selbstbestimmtes Leben in gewohnter Umgebung zu führen. Die HelferInnen des mobilen Hilfsdienst entlasten so auch die Angehörigen.

 

MOHI hilft Menschen mit körperlicher oder psychischer Hilfsbedürftigkeit, die für eine volle selbständige Lebensführung nicht mehr in der Lage sind. Auch Personen die einsam und isoliert oder in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, können auf MOHI bauen.

 

HelferInnen übernehmen sowohl betreuerische als auch hauswirtschaftliche Hilfen, unterstützen im täglichen Leben und geben Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Der mobile Hilfsdienst ist eine Arbeitsgemeinschaft der Marktgemeinde Lustenau, des Roten Kreuzes, des Krankenpflegevereins, der Vertreter der Ärzte, des Kneippvereins, des Bruderdienstes der Pfarreien, des Pensionistenverbands, des Seniorenbunds und der Aktion „Frau Holle“.

 

 

Kontakt:

Mohi Lustenau

Sigi Hämmerle

Seniorenhaus Schützengarten

Schützengartenstraße 8

6890 Lustenau

05577 88688

siegfried.haemmerle(at)lustenau.at

 

 

socialshareprivacy info icon