Zivildienst

 

Als Zivildienstleistender beim Roten Kreuz erbringst du einen wertvollen Beitrag zum Gesundheits- und Sozialwesen Österreichs. Du unterstützt eine Organisation mit einem sinnvollen Hintergrund und hilfst dabei ganz konkret Menschen in Not. Gleichzeitig hast du die Chance, viel Brauchbares zu lernen wie beispielsweise die Ausbildung zum Rettungssanitäter. Aber auch für deine zukünftige Arbeit oder dein Studium kannst du wertvolle Erfahrungen sammeln und Kontakte knüpfen.

 

Das Österreichische Rote Kreuz bietet dir ein weites Betätigungsfeld als Zivildienstleistender. Vom direkten Kontakt mit Menschen in Not bis hin zur organisatorischen Unterstützung oder Verwaltungstätigkeiten reichen deine Möglichkeiten. In jedem Bundesland gibt es Rotkreuz-Dienststellen bei denen du deinen Zivildienst leisten kannst.

 

In sechs Schritten zum Zivildienst

Ich möchte meinen Zivildienst im Generalsekretariat des
Österreichischen Roten Kreuzes leisten! Was tun?

 

Schritt 1: Prüfe, ob du alle Voraussetzungen erfüllst.

  • Tauglichkeitsbescheinigung der Stellungskommission (Musterung)
  • Einreichung der Zivildiensterklärung
  • Feststellungsbescheid
  • Hauptwohnsitz in Wien

 

Mehr Informationen unter www.zivildienst.gv.at


Schritt 2: Informiere dich über deine Aufgaben.

 

Mögliche Aufgaben sind:

  • administrative Tätigkeiten und Verwaltungsdienste in einer Abteilung (zum Beispiel in den Bereichen Marketing und Kommunikation, Internationale Hilfe, Finanzen und IT, Recht, Jugendrotkreuz usw.)
  • Unterstützung im Blutspendedienst und in der Blutspendewerbung (Fahrer, Konservenlager, Mithilfe bei Blutspendeaktionen usw.)
  • Mithilfe im Katastrophenlager und Medikamentendepot (Einsatzort Wien)

Falls du eher Interesse am aktiven Rettungsdienst hast, wende dich bitte an den


Landesverband Vorarlberg, Tel.: 05522 / 77000
Mehr Informationen und kurze Videos, in denen Zivis ihre Aufgaben im Generalsekretariat beschreiben, findest du unter www.roteskreuz.at/zivildienst-gs


Schritt 3: Kläre deinen Antrittstermin.

 

Wann möchtest du deinen Zivildienst beginnen? Die Antrittstermine sind
Februar, März, April, Mai, Juni, September, Oktober und November


Tipp: Manche Termine wie z. B. der September sind sehr beliebt. Nimm daher rasch mit uns Kontakt auf, damit wir deinen Wunschtermin auch berücksichtigen können.
Tel: 05522 / 77000


Achtung: Aufgrund der Fristen bei der Zivildienstserviceagentur (ZISA) können
wir deine Bewerbung nur berücksichtigen, wenn sie mindestens fünf Monate vor deinem Wunschtermin bei uns eintrifft.

 

SCHRITT 4: Schick uns deine Bewerbung.

 

Wenn zu deinem Wunschtermin noch Zivildienstleistende gesucht werden, schick deine Bewerbung mit Lebenslauf bitte an zivildienst(at)v.roteskreuz.at oder per Post an:


Rotes Kreuz Vorarlberg

Mag. Janine Gozzi, MPH
Industriepark Runa
Beim Gräble 10
6800 Feldkirch

 


SCHRITT 5: Stell dich bei uns vor.


Nachdem wir bei einem persönlichen Gespräch die Einsatzmöglichkeiten bei uns besprochen und dich für eine Abteilung vorgemerkt haben, fordern wir dich direkt bei der Zivildienstserviceagentur (ZISA) an.
Die ZISA bestätigt diese Anforderung mit der Zusendung des Zuweisungsbescheids zum Roten Kreuz.

 

SCHRITT 6: Deine ersten Tage als Zivildienstleistender


Achtung: Wir möchten dich darauf hinweisen, dass es aus organisatorischen Gründen vorkommen kann, dass du einer anderen Abteilung zugeteilt wirst als ursprünglich vorgesehen.
Da es für uns wichtig ist, dass du dich in unserer Einrichtung wohlfühlst und das Rote Kreuz kennenlernst, nimmst du in den ersten Tagen und Wochen an folgenden Veranstaltungen teil:

  • Einführung für neue Mitarbeiter
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Rechte und Pflichten während des Zivildienstes
  • Das humanitäre Völkerrecht