Vertrag 007

Starke Kooperation für die Schwächsten

 

Feldkirch (Rotes Kreuz) - Verteilen statt vernichten – täglich werden in Österreich viele Tonnen einwandfreier Nahrungsmittel vernichtet, weil sie im Handel nicht mehr verkauft werden können. Es handelt sich dabei um völlig einwandfreie Lebensmittel aus Überproduktionen mit beschädigter Verpackung, kurzem Verfalldatum oder anderen kleinen Mängeln . Der Montafoner Elmar Stüttler hat dies schon vor einigen Jahren richtig erkannt und mit seinem „Tischlein deck dich“ eine beachtliche Warenverteilungs- und Tauschbörse aufgebaut, die gut organisiert und strukturiert ist. Das Rote Kreuz in Österreich befindet sich derzeit ebenfalls im Aufbau einer ähnlichen Direkthilfe, um die in Armut lebenden Menschen unterstützen zu können. „Nachdem wir in Vorarlberg aber ein Gegner von Doppelgleisigkeiten sind, “so Rotkreuz-Präsident Gasser, „haben wir uns mit Herrn Stüttler zusammengesetzt und eine Lösung gesucht, die unsere logistischen Stärken sowie das Vertrauen in die Marke Rotes Kreuz mit den lokalen Strukturen von ‚Tischlein deck dich’ optimal ergänzt, um noch effizienter und langfristiger helfen zu können“. Das Ergebnis ist ein Kooperationsvertrag, der heute Dienstag, 13. Oktober 2009, von Elmar Stüttler und Präsident Gasser unterzeichnet wurde. „Tischlein deck dich“ in Kooperation mit dem Österreichischen Roten Kreuz, Landesverband Vorarlberg – eine Kooperation „Aus Liebe zum Menschen“!



„Tischlein deck dich“ und Rotes Kreuz kooperieren

Fotocredit: ÖRK/LV Vbg. Rotkreuz-Präsident Gasser und Herr Stüttler

socialshareprivacy info icon