08.09.2017 16:36

1.000 ROTKREUZ-LUFTBALLONS MIT ERSTE-HILFE-TIPPS

Anlässlich des Internationalen Tags der Ersten Hilfe am 9. September ließen Rotkreuz-Mitarbeiter aus dem Ländle bei der Dornbirner Messe 1.000 Rotkreuz-Luftballons in den Himmel steigen.

1.000 ROTKREUZ-LUFTBALLONS MIT ERSTE-HILFE-TIPPS

Jeder der Luftballons hat eine besondere Botschaft als Anhänger, welche in Erinnerung rufen, wie man im Haushalt, in der Freizeit und am Arbeitsplatz schnell und unkompliziert Erste Hilfe leisten kann: etwa wie man den Notfallcheck durchführt, wie eine Verbrennung zu behandeln ist oder wie man einen Schlaganfall feststellt.

Als besonderes Zuckerl sind zehn Luftballons mit einem Gutschein für einen Erste-Hilfe-Kurs im Bildungs-Center des Landesverbandes Vorarlberg bestückt. „Wir hoffen, dass alle zehn Gutscheinkarten gefunden werden und wir die Gewinner bald bei uns im Haus begrüßen dürfen“, freut sich Andreas Enne MA, Leiter des Bildungs-Centers.

Abseits des Aufsehen erregenden Luftballon-Starts stand den Messe-Besuchern ein Rotkreuz-Expertenteam für Fragen rund ums Thema Erste Hilfe zur Verfügung. Als weiteres Highlight konnte das Innenleben eines Rettungswagens besichtigt werden.

Kurs-Auffrischung

Erste Hilfe zu leisten ist ganz einfach – das einzig Falsche ist, nichts zu tun! Doch viele Menschen verunsichert allein die Vorstellung, sie kommen zu einem Unfall dazu. Meist liegt der letzte Erste-Hilfe-Kurs schon Jahre zurück. Eine Kurs-Auffrischung gibt wieder die nötige Sicherheit. Alle Kurse im Überblick sind unter www.erstehilfe.at abrufbar, sowie weitere Informationen im Bildungscenter des Landesverbandes Vorarlberg unter Tel. 05522/77000-9042.

socialshareprivacy info icon