Gliederung des Stabes

Gemäß der grundsätzlichen Gliederung des Stabes für den zivilen Einsatz umfasst dieser die Führungsgruppe, die sich in standardisierter Weise aus den einzelnen Sachgebieten zusammensetzt, und aus der Fachgruppe, die nach den Bedürfnissen des jeweiligen Einsatzes zusammengestellt wird; über den beiden Gruppen steht der Leiter der Stabsarbeit.

 

Aufgaben des Sachgebietes 1 – Personal (S1)

Das Sachgebiet 1 befasst sich grundsätzlich mit allen personellen Angelegenheiten; dazu gehören sowohl das Erfassen und Organisieren der eigenen Kräfte als auch das Organisieren des Personals für die Stabsarbeit.

Im Rahmen des Führungsverfahrens wird vom Sachgebiet 1 die Feststellung und Beurteilung der eigenen Lage im Hinblick auf die Kräfte (oder kurz: der Personallage) wahrgenommen.

 

Aufgaben des Sachgebietes 2 – Lage (S2)

Das Sachgebiet 2 ist für die grundlegenden Beiträge zur Lagefeststellung und Lagebeurteilung sowie für die zusammenfassende Lagedarstellung und Lageinformation zuständig.

Beim Umsetzen des Führungsverfahrens sorgt das Sachgebiet 2 für die Feststellung und Beurteilung der Gefahren- und Schadenslage und zum überwiegenden Teil auch für die Feststellung und Beurteilung der allgemeinen Lage.

 

Aufgaben des Sachgebietes 3 – Einsatz (S3) + Leiter des Stabes

Das Sachgebiet 3 erfüllt die vernetzende Funktion im Stab und besorgt mit Unterstützung der anderen Sachgebiete die Einsatzplanung und Einsatzdurchführung; weiters fällt in diese Stabsfunktion die Leitung der Stabsarbeit.

Das Sachgebiet 3 nimmt im Führungsverfahren eine zentrale Stellung ein: es fasst die Sachgebietsbeiträge zur Beurteilung der Gesamtlage zusammen und erarbeitet auf Grundlage aller Daten den Plan der Durchführung und die Aufträge.

 

Aufgaben des Sachgebietes 4 – Versorgung (S4)

Das Sachgebiet 4 erfasst und organisiert über die Aufgabenfelder Versorgung, Organisieren von Fremdleistungen, Verwaltung und Verrechnung sowie Ganzheitliche Betreuung alle für den Einsatz erforderlichen Mittel und Dienstleistungen.

Dem Sachgebiet 4 obliegen im Rahmen des Führungsverfahrens die Feststellung und Beurteilung der eigenen Lage im Hinblick auf die Mittel (oder kurz: der Versorgungslage).

 

Aufgaben des Sachgebietes 5 – Öffentlichkeitsarbeit (S5)

Das Sachgebiet 5 erledigt alle Aufgaben, die der Medienarbeit, der Besucherbetreuung, der Dokumentation durch Foto und Film und der Auskunft dienen; wird ein Pressezentrum eingerichtet, so fällt dies in die Zuständigkeit dieses Sachgebietes.

Dem Sachgebiet 5 obliegen im Rahmen des Führungsverfahrens die Feststellung und Beurteilung des Verhaltens der Öffentlichkeit und der Medien (oder kurz: der Medienlage).

 

Aufgaben des Sachgebietes 6 – Kommunikation (S6)

Das Sachgebiet 6 nimmt die Ausstattung des Stabes mit Infrastruktur wahr, sorgt weiters für die Kommunikationsorganisation und betreibt die Meldesammelstelle, die als zentraler „Kanzleiapparat“ des Stabes dient.

Der Beitrag des Sachgebietes 6 zum Führungsverfahren betrifft in der Hauptsache das Feststellen und Beurteilen der eigenen Lage im Hinblick auf die Führungsmittel, zu welchen in erster Linie die Kommunikationswege und internen und externen Kommunikationseinrichtungen zählen.

 

 

Raumeinteilung für die Stabsarbeit

Raumeinteilung Stabsarbeit

Beim Anordnen der Arbeitsplätze für die Stabsarbeit gilt nach Möglichkeit zu beachten:

 

Platz für die Lagedarstellung an zentral gelegener, gut einsehbarer und zugänglicher Stelle mit genügend Fläche zum Entwickeln der Lagedarstellung und ausreichend Freiraum, um sich vor der Lagedarstellung besprechen zu können.

 

Arbeitsplatz des Sachgebietes 2 nächst dem Platz für die Lagedarstellung.

 

Meldesammelstelle vor dem Eingang zum Arbeitsraum des Stabes, um einerseits den Zutritt nicht berechtigter Personen zu verhindern und andererseits die störenden Begleiterscheinungen laufender Nachrichtentätigkeit und Kanzleiarbeit aus dem Arbeitsraum des Stabes auszulagern.

 

Arbeitsplätze des Sachgebietes 6 und des Leiters der Stabsarbeit in der Nähe des Einganges, um auf kurzem Weg Verbindung mit der Meldesammelstelle halten zu können.

 

Arbeitsplatz des Sachgebietes 3 zwischen den Arbeitsplätzen des Sachgebietes 2 und des Leiters der Stabsarbeit, um dem laufend erforderlichen Informationsaustausch mit diesen beiden Stabsfunktionen entgegenzukommen.

 

Arbeitsplätze des Sachgebietes 1 und des Sachgebietes 4 benachbart angeordnet.

 

Arbeitsplatz des Sachgebietes 5 in der Nähe der Lagedarstellung (mit räumlich abgesetztem Pressezentrum).

socialshareprivacy info icon