ÖRK 2007. Das neue Projekt "Betreut24" befindet sich in Planung und wird vom Österreichischen Roten Kreuz in Kooperation mit dem Slowakischen Roten Kreuz durchgeführt. Das ÖRK vermittelt Betreuungskräfte für Menschen, die für sich
Gut betreut bis zuletzt: mobile Rotkreuz-Hospizteams

Lebensbegleitung, Sterbebegleitung, Trauerbegleitung

Zuhause sterben ist ein oft gehegter letzter Wunsch. Wir sind in schweren Stunden und Tagen für Sie da, wenn Sie es möchten. Sie brauchen jemand, mit dem sie über ihre Krankheit, über Sorgen und Ängste, aber auch Hoffnungen sprechen können, der sie dabei unterstützt, diese Zeit nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen lebenswert zu gestalten, oder manchmal auch einfach „nur“ da ist.

UNSER ANGEBOT: Auf Wunsch beraten, unterstützen und begleiten unsere gut ausgebildeten freiwilligen MitarbeiterInnen Menschen mit fortschreitender, lebensbedrohlicher Erkrankung
sowie deren Angehörige. Auch die Trauerbegleitung ist ein wesentlicher Bestandteil des Hospizdienstes.

Wir ergänzen die Betreuung und Begleitung Sterbender und sind kein Ersatz für Angehörige oder Pflegekräfte. Wir finanzieren uns durch Spenden und Förderungen, so dass weder den Erkrankten noch den Angehörigen durch uns zusätzliche Kosten entstehen.

socialshareprivacy info icon