Aktuelles

Lesen Sie hier die aktuellsten Informationen aus dem Wiener Roten Kreuz. Kurz und kompakt zusammengefasst finden Sie Wichtiges und Aktuelles.

09.04.14

Ehrung für Prof. Christian Kvasnicka

Am Dienstag, 8. April 2014 wurde Herrn Prof. Christian Kvasnicka im Herrensaal des Palais Niederösterreich das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst feierlich überreicht. Die Laudatio hielt Präsident Dr. Karl...

05.04.14

Wiener Rotkreuz-Kids: 10.000 Erste Hilfe-Profis noch vor Schulstart ausgebildet

Es ist nie zu früh, mit dem Helfen zu beginnen – deshalb werden im Rahmen des WRK-Kids Projektes Kinder bereits im letzten Kindergartenjahr vor der Schule spielerisch zu Ersthelferinnen und Ersthelfern ausgebildet. Mit dem...Mehr

01.04.14

Botschaftertreffen der anderen Art beim Wiener Roten Kreuz

Mit einer Zusammenkunft unter dem Motto „Frühlingserwachen“ bedankte sich das Wiener Rote Kreuz vor kurzem bei all jenen Persönlichkeiten, die sich in ihrer Funktion als Rotkreuz-KonsulInnen als „Botschafter der Menschlichkeit“...Mehr

27.03.14

RedZac unterstützt das Wiener Rote Kreuz mit einer Spiegelreflexkamera

Wir freuen uns sehr, dass wir das Unternehmen Red Zac (Euronics Austria reg. Genossenschaft m.b.H) auch in diesem Jahr wieder als Kooperationspartner, für ein Sponsoring einer Spiegelreflexkamera, gewinnen konnten. Mehr

21.03.14

Akademie des Wiener Roten Kreuzes: Neue „Rotkreuz-Akademiker“ professionalisieren die Pflege

Studieren beim Roten Kreuz – seit vergangenem Herbst ist das an der Akademie des Wiener Roten Kreuzes möglich. Jetzt schlossen 22 neue „Rotkreuz-Akademiker“ das Programm „Universitäre Weiterbildung für basales und mittleres...Mehr

19.03.14

Peter Schimanek zum Landesrettungskommandanten bestellt

Wiener Rotes Kreuz setzt auf Kompetenz und langjährige BerufserfahrungMehr

16.03.14

500 Tonnen Lebensmittel „verwendet statt verschwendet“: Team Österreich Tafel feiert 200. Ausgabe in Wien

„Verwenden statt Verschwenden“ – unter diesem Motto sammelt die Team Österreich Tafel Lebensmittel, die nicht mehr in den Verkauf kommen, von Supermärkten ein und verteilt sie an bedürftige Familien, Notschlafstellen und andere...Mehr