Die wichtigsten Eckdaten der 1980er

 

1980 bedankte sich Direktor Jungwirth dafür, dass ein Siebentel der gesamten Rettungs- und Krankentransporte durch die Bezirksstelle Van Swieten geleistet wurden.

 

Bei der 15-Jahr-Feier 1982 (Gründung der „Ortsstelle Südost“ 1967) hatte die Bezirksstelle 76 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben den Diensten im Regelbetrieb wurden beim „Wiedner Fest“ zwei Großzelte aufgestellt und regelmäßig Ambulanzen zum Trabrennen entsandt.

 

Im Mai 1983 wurden der „Sonnenzug“ und die „Sudetendeutschen Tage“ am Wiener Pratergelände von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bezirksstelle Van Swieten ebenso betreut,  wie im Juli der „Kiwanis Kongress“ in der Wiener Stadthalle. Im September fand der erste Papstbesuch und im November die Rot-Kreuz-Gala am Hohen Markt statt. Im Zuge einer außerordentlichen Bezirksversammlung wurde der seit der Gründung der Bezirksstelle fast ständig amtierende Bezirksstellenleiter Ernst Barak, der zum Leiter der Landesschule ernannt wurde, von Kurt Schunder abgelöst.

 

Im Mai und Oktober 1984 leisteten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Einsätze beim „Sonnenzug“, im Juni beim „Club Handicap“ und darüber hinaus musste auch eine Reihe von Verpflegsdiensteinsätzen bewältigt werden. Die Bezirksstelle übersiedelte im November in die wesentlich kleineren Räume in die Laxenburger Straße 115 in Wien Favoriten.

 

Bei der Bezirksversammlung 1985 wurde Kurt Schunder als Bezirksstellenleiter bestätigt. Der „Sonnenzug“ und die „NÖ-Radrundfahrt“ wurden in bewährter Weise von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut.

 

Am 26. Oktober 1986 wurde zur Stadioneröffnung ein Team von Heferinnen und Helfern bereitgestellt. Im Juni 1987 richteten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bezirksstelle bei Vorführungen des „Zirkus Krone“ einen Ambulanzdienst ein, und Flugsanitäterinnen und Flugsanitäter wurden zur Betreuung von Personen mit besonderen Bedürfnissen auf dem Flug nach Pula und zurück zur Verfügung gestellt.

 

1988 betreuten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bezirksstelle Van Swieten die Open-Air-Konzerte von Michael Jackson und Pink Floyd. Der Papst besuchte das zweite Mal Wien. 1989 wurde Kurt Schunder erneut zum Bezirksstellenleiter gewählt.

 

Am 10. November 1989 wurde der ehemalige Bezirksstellenleiter und uns spätere Leiter der Landesschule Landesrettungsrat Ernst Barak zu Grabe getragen.

socialshareprivacy info icon