Eine "Anleitung zum Unruhestand"

Auf unserer Bezirksstelle ist das Projektteam "Plan60" angesiedelt. Unsere Kolleginnen und Kollegen vom Projektteam haben es sich zum Ziel gemacht, das "soziale Wohlbefinden" älterer Mitmenschen in Wien zu erhöhen: Durch verschiedene Angebote soll

  • die Lebensqualität älterer Menschen erhöht und
  • die eigenen Ressourcen aktiviert bzw. gestärkt werden.
  • Zudem steht aktive Gesundheitsförderung im Vordergrund und
  • die aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.

Lesen Sie doch einfach weiter unten, welche Angebote wir Ihnen machen können!

 

Plan60 – Bewegung

Ziel: Seniorengerechte Bewegung durch wöchentlich einstündiges rasches Gehen im Schlosspark Schönbrunn.

Wo/wann: Schönbrunn Rosengarten / jeden (!) Samstag, Beginn 09:30 Uhr.

Kontakt: Servicetelefon des Wiener Roten Kreuzes (050 144) oder

Johann Berger (mobil: 0699106 26 067 oder Email).

 

Plan60 – EDV

Ziel: Einführung in die Computerwelt, leichtes Erlernen der Grundprogramme word und excel sowie Umgang mit dem Internet (Achtung, hier wird ein kleiner Unkostenbeitrag fällig). Die Schulung erfolgt durch "IBM Senioren".

Wo/wann: Nach Bedarf bei genügend Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Kontakt: Servicetelefon des Wiener Roten Kreuzes (050 144) oder

Dkfm. Mag. Hermine Leicher (mobil: 0676 539 43 51 oder Email).

 

Plan60 – Komm sing mit

Ziel: Gemeinsames Singen bekannter Lieder, Zielgruppe sind ältere Menschen, die in Seniorenheimen leben und Lust haben, Lieder aus ihrer Jugend zu singen. Wir bringen Liedtexte und eine Gitarrenbegleitung mit!

Wo/wann: „Häuser zum Leben“ – Wohnhäuser der Gemeinde Wien. In 4 verschiedenen Pensionisten-Wohnhäusern 1 x wöchentlich  jeweils 1 Stunde.

Kontakt: Servicetelefon des Wiener Roten Kreuzes (050 144) oder

Renate Nowak (Festnetz: 01/983 90 80 oder Email).

 

Plan60 – Kurrent

Ziel: Die Übersetzung von alten Kurrent-Schriftstücken zu ermöglichen - Personen mit guten Kurrent-Kenntnissen werden gesucht!

Wo/wann: Wird in Zusammenarbeit mit der Nationalbibliothek festgelegt (bei Bedarf).

Kontakt: Servicetelefon des Wiener Roten Kreuzes (050 144) oder Emma Kohout (Festnetz: 01/486 46 46).

 

Plan60 – Mein erstes Haustier

Ziel: Die richtige Wahl und der richtige Umgang mit dem ersten Haustier - für Menschen, die planen, über das Wiener Tierschutzhaus ein Haustier zu bekommen.

Wo/wann: Tierschutzhaus Wien (Triesterstraße 8, 2331 Vösendorf), jeden Samstag.

Kontakt: Servicetelefon des Wiener Roten Kreuzes (050 144) oder Elisabeth Schreiber (mobil: 0664 559 53 41). Nähere Informationen zum Wiener Tierschutzhaus hier.

 

Plan60 – MuseumsAGEntur 

Ziel: Hilfestellung in den Wiener Museen durch Menschen im Ruhestand - gesucht werden Menschen mit Interesse an der Museumsarbeit!

Wo/wann: je nach Bedarf aller Wiener Museen / jederzeit.

Kontakt: Servicetelefon des Wiener Roten Kreuzes (050 144) oder

Lore Streiter (mobil: 0676 8118 84063 oder Email).

 

Plan60 – Radgruppe

Ziel: Ältere Menschen mit Freude am gemeinsamen Fahrradfahren führen Ganztagestouren durch (nur bei tatsächlichem "Radwetter). Die Länge einer Tour beträgt je nach Gelände rund 40 bis 60km.

Wo/wann: In der Umgebung Wiens, Treffpunkt ist meist ein ÖBB Bahnhof. Jeden Donnerstag von März bis Oktober.

Kontakt: Servicetelefon des Wiener Roten Kreuzes (050 144) oder

Hermann Peter Kunz (mobil: 0664 114 14 26 oder Email).

 

Plan60 – ReiSen

Ziel: Reiseplattform für Seniorinnen und Senioren, für Nah- und Fernreisen. Psychische Gesundheitsförderung für ältere Menschen im urbanen Raum durch Bildung von sozialen Kontakten und „Anleitung zum Unruhestand" - interessant besonders für alleinstehende ältere Menschen, die gerne reisen, dies aber nicht alleine tun wollen, sondern in einer sympathischen Gruppe!

Wo/wann: Es werden Reisen innerhalb Österreichs, Europas sowie auch Fernreisen organisiert.

Kontakt: Servicetelefon des Wiener Roten Kreuzes (050 144) oder

Dkfm. Mag. Hermine Leicher (mobil: 0676 539 43 51 oder Email).

 

Plan60 – Sicherheit im Seniorenalltag

Ziel: Vermitteln von richtigem Verhalten in verschiedenen Situationen - bei Bankbesuchen, beim Bankomat, in der Straßenbahn, bei unerwartetem Besuch an der Haustüre. Defensives Verhalten in „aggressiven“ Alltagssituationen. Beratung über Sicherheitstüren und –Schlösser.

Wo/wann: Schulung bei Banken und Polizei, halbjährlich.

Kontakt: Servicetelefon des Wiener Roten Kreuzes (050 144) oder

Roswitha Stickler (mobil: 0676 380 66 11 oder Email).

 

Plan60 – Tanzen macht Freude

Ziel: Freude an südost-europäischen Reihentänzen (in der Gruppe) zu vermitteln - haben Sie Freude am Tanzen? Dann machen Sie doch mit!

Wo/wann: Amerlinghaus, 1010 Wien, Stiftgasse 8. Jeden Donnerstag, 14:30-16:30 Uhr.

Kontakt: Servicetelefon des Wiener Roten Kreuzes (050 144) oder

Peter Schneeweiss (mobil: 0699 110 83 816 oder Email).

 

Plan60 – Theatergruppe Lachambulanz

Ziel: Gute Laune und Unterhaltung durch Aufführung lustiger Theaterstücke zu vermitteln.

Wo/wann: Orte variieren z.B. Häuser zum Leben oder Villa Warchalowsky. Nach Bekanntgabe.

Kontakt: Servicetelefon des Wiener Roten Kreuzes (050 144) oder

Susanne Hansalik (mobil: 0664 736 23 669 oder Email).

 

socialshareprivacy info icon