kids 1
kids 2

Liebe Eltern!

 

Kinder sind die Zukunft! Diesen Gedanken aufgreifend wurde 2011 das Jubiläumsprojekt  „Wiener Rotes Kreuz - KIDS Programm“ mit besonderem Augenmerk auf junge Menschen ins Leben gerufen. Hauptziel des Programms ist es, Kinder bereits in sehr frühem Alter einprägsam und spielerisch an die ethischen Grundsätze des Roten Kreuzes heran zu führen, den vorhandenen Antrieb zur Hilfe zu fördern und weiter zu entwickeln. Der erlebnisreiche, interaktive Unterricht fördert Neugier und Eifer der Kinder zum Ausprobieren und Selbermachen; Ängste, die ja Erwachsene oft an Erster Hilfe hindern, werden entkräftet.

 

 

Österreich ist sicherlich eines der Länder mit führendem Niveau professioneller medizinischer Notfallversorgung – andererseits würden nur 23% der Österreicherinnen und Österreicher auf alle Fälle Erste Hilfe leisten. Die Lücke, die durch die Angst, etwas falsch zu machen, in der Rettungskette zwischen NotfallpatientInnen und Sanitätsversorgung entsteht, kann Menschenleben kosten. Durch eine möglichst frühzeitige, kindgerechte und vor allem einprägsame Heranführung schon im Vorschulalter ist es für das "Wiener Rotes Kreuz – KIDS Programm" ein Hauptziel, den schon bei den Kleinsten vorhandenen Antrieb zur Hilfe zu fördern und spielerisch weiter zu entwickeln.

 

 

Wie ist das "Wiener Rotes Kreuz - KIDS Programm " aufgebaut?

Der erlebnisreiche, interaktive Unterricht - angeboten in deutscher und englischer Sprache - fördert Neugier und Eifer der Kinder zum Ausprobieren und Selbermachen. Helfen und Hilfe holen wird im wahrsten Sinne „kinderleicht“ vermittelt, in Rollenspielen geübt und angewandt.  

 

 

Im neuen KIDS Bereich des Wiener Roten Kreuzes lernen die Kindergartenkinder spielerisch das Rettungssystem und vor allem die Wichtigkeit der Ersten Hilfe in der Rettungskette kennen. Bei der anschließenden Besichtigung des Rettungswagens, der speziell auf junge PatientInnen ausgelegten „KIDS Ambulance“, wird  den kleinen BesucherInnen wirkungsvoll die Angst vor der Rettung genommen.

 

Wo werden die Angebote des Wiener Rotes Kreuz – KIDS Programms den Kindern nahegebracht?

Das  seit 2011 ausgezeichnet beurteilte Programm  des Wiener Rotes Kreuz – KIDS Programms kann von Kindergärten  mit ihren Vorschulkindern in Anspruch genommen werden.

Wer profitiert von den Angeboten des Wiener Rotes Kreuz – KIDS Programms?

In Hinblick auf mögliches weiteres Training im Schulalter stellt dieses Programm für Vorschulkinder eine Bereicherung ihrer Entwicklung im verpflichtenden Kindergartenjahr dar.

Welche langfristigen positiven Entwicklungen sind zu erwarten?

Vor allem in der engen Zusammenarbeit mit den PädagogInnen versteht sich das Wiener Rotes Kreuz – KIDS Programm für Vorschulkinder nur als ein – wenn auch wesentlicher – Anstoß in der Entwicklung eines Bewusstseins für die Wichtigkeit von Erster Hilfe und Zivilcourage. 

Warum ist Ihre Unterstützung besonders wertvoll?

Als bedeutsamer, frühzeitiger erster Schritt auf dem Weg zu einer menschlichen, aktiven und hilfsbereiten Gesellschaft sind dieses für Kindergärten kostenfreie Programm und die Arbeit des KIDS Programm Teams auf die tatkräftige und finanzielle Unterstützung von engagierten Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen angewiesen.  Ihre Mitwirkung direkt bei der Durchführung und Weiterentwicklung dieses Programms und ähnlicher Projekte, die im Sinne der Grundsätze der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung dem Ziel dienen, durch die Arbeit mit Kindern langfristig zu einer positiven gesellschaftlichen Entwicklung beizutragen, ist besonders wertvoll.

kids 3
kids 4
kids 5
socialshareprivacy info icon