PflegehelferInnen Abschluss am 04.03.2016

Am 4. März konnten 10 TeilnehmerInnen Ihr Abschlussprüfungszeugnis in Händen halten und sind somit ausgebildete PflegehelferInnen.
Die Gruppe bestand aus 15 TeilnehmerInnen des Lehrgangs Pflegehilfe, welcher ein Jahr gedauert hat, einer Teilnehmerin welche die Ergänzungsprüfung absolvierte und einem Teilnehmer der lt. §100 angetreten ist.


Die TeilnehmerInnen des Lehrgangs waren eine bunt gemischte Gruppe, kamen aus 10 verschiedenen Nationen und teilweise aus dem Vorbereitungskurs „Migrants Care“.
Natürlich war der Unterricht für die TeilnehmerInnen nicht immer leicht zu verstehen, aber aufgrund des Gruppenzusammenhaltes war dieses, für uns sehr positive Ergebnis, möglich.

 

Leider konnten 5 TeilnehmerInnen krankheitshalber die Abschlussprüfung nicht antreten, werden aber am 1. April die Chance haben Ihr Wissen zeigen zu können.

Wir wünschen den AbsolventInnen alles Gute auf Ihrem Berufsweg und den TeilnehmerInnen welche im April zur Prüfung antreten werden „toi, toi, toi“.

 

Betina Rauscher; Msc
Stellvertretende Direktorin der Pflegehilfelehrgänge


Kommissionelle Abschlussprüfung des Heimhilfelehrgangs 5/2015 am 11.02.2016

Abschlussfeier Berufsausbildung Heimhelferin, Lehrgang 5/2015

Berufsausbildung Heimhilfe | Heimhelferin

Am 11.02.2016 fanden die kommissionellen Abschlussprüfungen des Heimhilfelehrgangs 5/2015 an der Akademie des Wiener Roten Kreuzes statt.

 

12 TeilnehmerInnen haben im Anschluss an die Prüfungen deren Zeugnisse und Berufsberechtigungen im Rahmen der Abschlussfeier erhalten.

 

Die AbschlussrednerInnen Mag. Puchner, Fr. Mayer, Fr. Gratzer, Fr. Tüchler und Hr. Rahm bedankten sich beim Lehrkörper und hoben die hohe Qualität der Ausbildung sowie die gute Klassengemeinschaft hervor. Die überwiegende Mehrzahl der AbsolventInnen tritt nächste Woche in der Abteilung Gesundheit- und Soziale Dienste des Wiener Roten Kreuzes deren Dienst an.

 

Die Akademie des Wiener Roten Kreuzes wünscht allen AbsolventInnen für deren private und berufliche Zukunft das Allerbeste! 

 

Sie interessieren sich für dieses Berufsausbildung, klicken Sie auf folgenden Link um weitere Informationen abzurufen: jetzt informieren!

 

Und hier geht es zu den Fotos der Abschlussfeier, wir freuen uns sehr für euch!: Fotos der Abschlussfeier Berufsausbildung Heimhilfe aufrufen


Deutschkurs für Migrantinnen und Migranten, die Pflege- und Betreuungsberufe ergreifen möchten.

deutschkursprojekt migrants care ausbildungszentrum wiener rotes kreuz
Abschlussfoto des Kurses Migrants Care 3, 2015

Projekt "Migrants Care" - Der Schwerpunkt des Vorbereitungskurses liegt auf der Verbesserung Ihrer Deutschkenntnisse. Daneben werden Sie auf die unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich der Pflege- und Betreuungsberufe, insbesondere auf die Heimhilfeausbildung, vorbereitet.

 

Ein weiterer Migrants Care Kurs, ein Projekt des BMEIA welcher durch Mitteln des AMS gefördert wurde, fand heute Freitag, 23.10.2015 seinen Abschluss.

 

Damit haben 8 Personen das Deutschsprachniveau B1 und 3 Personen das Sprachniveau B2 erfolgreich absolviert.

 

Alle AbsolventInnen haben bereits eine Zusage zu einer Aufnahmetestung, teilweise sogar eine positive Ausbildungs- und Stellenzusage erhalten.

 

Ein Teilnehmer hat in einer Hilfsorganisation als Dolmetscher einen Arbeitsplatz erhalten. Eine weitere Teilnehmerin beginnt am 02.11. mit der Heimhilfe Ausbildung beim Wiener Roten Kreuz.

 

Die Projektleiterin Mag. Petra Dachs (Volkshilfe) zeigt sich über diesen positiven Abschluss beeindruckt und gratuliert. Bei der Abschlussfeier waren auch die Kooperationspartner des Projektes vertreten (BMEIA, Waff, AMS). Wir wünschen allen TeilnehmerInnen für ihren beruflichen Werdegang alles Gute!

 

Weitere Informationen zu dem Projekt "Migrants Care" finden Sie hier vor: weitere Informationen zu Migrants Care

 


Abschluss Berufsausbildung zur/m HeimhelferIn - 2. Lehrgang 2015

Am 25.06.2015 fanden die kommissionellen Abschlussprüfungen des Heimhilfelehrgangs 2/2015 an der Akademie des Wiener Roten Kreuzes statt.

13 TeilnehmerInnen haben im Anschluss an die Prüfungen deren Zeugnisse und Berufsberechtigungen im Rahmen der Abschussfeier erhalten.

Als Ehrengast wurde die Pflegedirektorin des Wiener Roten Kreuzes Fr. Kraus, MSc begrüßt. Die AbschlussrednerInnen Mag. Puchner, Fr. Gratzer, MA, Fr. Mayer und die Lehrgangsvertreterin, Fr. Kusta bedankten sich beim Lehrkörper. Weiters wurde die besondere Bedeutung der Heimhilfe für betreuungsbedürftige Menschen hervorgehoben.

Bereits am 26.06.2015 tritt die Mehrzahl der AbsolventInnen in der Abteilung Gesundheit- und Soziale Dienste des Wiener Roten Kreuzes deren Dienst an. Die Akademie des Wiener Roten Kreuzes wünscht allen AbsolventInnen für deren private und berufliche Zukunft das Allerbeste!

Sie haben ebenfalls Interesse an dieser Ausbildung? Gerne haben wir unter folgenden Link Informationen für Sie bereit gestellt: Berufsausbildung Heimhilfe / Heimhelfer / Heimhelferin


Weiterbildung „Pflege von Kindern und Jugendlichen“

DSC 0060

Feierlicher Abschluss der Weiterbildung „Pflege von Kindern und Jugendlichen“

Am 13. Mai 2015 haben wieder 13 engagierte Pflegehelferinnen die Abschlussprüfung der akkreditierten Weiterbildung „Pflege von Kindern und Jugendlichen“ erfolgreich bestanden.

Mit diese Zusatzqualifikation sind die Pflegehelfer/innen fachlich bestens auf den Einsatz im Kinderkrankenhaus oder der mobilen Hauskrankenpflege bei Kindern und Jugendlichen vorbereitet.

Die nächste Weiterbildung beginnt bereits im Oktober 2015 – nähere Informationen finden Sie hier: 

Frau Mag.a Andrea Alder, selbst diplomierte Kinderkrankenschwester, informiert Sie gerne auch in einem persönlichen Gespräch 0179580 6401 oder per mail: a.alder@wrk.at


Migrants Care feierte am Freitag, den 22.05. seinen Abschluss

bild migrants care

Der erstmals durch Mitteln des AMS geförderte Migrants Care Kurs aus dem Projekt des Bundesministeriums feierte am Freitag, den 22.05. seinen Abschluss.

 

Damit haben 7 Personen das Deutschsprachniveau B1 und 4 Personen das Sprachniveau B2 erfolgreich absolviert. Alle AbsolventInnen haben bereits eine Zusage zu einer Aufnahmetestung, teilweise sogar eine positive Ausbildungs- und Stellenzusage erhalten.

 

Für eine Teilnehmerin kommt der Betreuungs- bzw. Pflegeberuf nicht in Frage das hat ihr der Kurs gezeigt, sie möchte Ordinationsassistentin werden. Die Projektleiterin Mag. Petra Dachs (Volkshilfe) zeigt sich über diesen positiven Abschluss beeindruckt und gratuliert.

 

Bei der Abschlussfeier waren auch die Kooperationspartner des Projektes vertreten (BMEIA, ÖIF, Waff, AMS). Wir wünschen allen TeilnehmerInnen für ihren beruflichen Werdegang alles Gute!


PflegehelferInnen Ausbildung berufsbegleitend Abschlussprüfung am 10.04.2015

p1107738053-5

PflegehelferInnen Abschlussprüfung am 10.04.2015

Am 09. Und 10. April 2015 haben 10 PflegehelferInnen des „berufsbegleitenden Pflegehilfelehrgangs“ ihre Kommissionellen Abschlussprüfungen mit Bravour bestanden.

Im Oktober 2013 haben sich 13 TeilnehmerInnen zu der berufsbegleitenden Ausbildungsform entschlossen. In 18 Monaten haben die TeilnehmerInnen jeden Donnerstag, Freitag, Samstag ihrer Ausbildung gewidmet.

Zu der Mehrfachbelastung der Ausbildung plus Berufstätigkeit und Familie kam noch die Herausforderung der Sprache, denn für alle AbsolventInnen war Deutsch die Zweitsprache.

Hochachtung für diese Leistung!

Das ABZ Team gratuliert ganz herzlich und wünscht den neuen PflegehelferInnen viel Erfolg bei Ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit.


Graduierungs- und Abschlussfeier univ. Weiterbildung für Basales und mittleres Pflegemanagement

abschlussfoto basales und mittleres pflegemanagement rotes kreuz

Am 13.03.2013 fand die Graduierungs- und Abschlussfeier der Absolventen/innen der 5. univ. Weiterbildung für Basales und mittleres Pflegemanagement an der Akademie des Wiener Roten Kreuzes statt.

 

Begrüßt wurden Ehrengäste, Vortragende, Pflegedienstleitungen, Rechtsträgervertreter und Standeskollegen/innen der Teilnehmer/innen. 14 der 22 Teilnehmern/innen haben deren Weiterbildung mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen.

 

Hr. Univ.-Prof. Dr. Guttmann von der Sigmund Freud PrivatUniversität und der Landesgeschäftsleiter des Wiener Roten Kreuzes, Hr. Mag. Lang haben die besonderen Leistungen der Teilnehmer/innen hervorgehoben.

 

Vom Lehrgangsleiter Hrn. Mag. Puchner wurde u.a. die exzellente Qualität der Abschlussarbeiten und deren Themenvielfalt betont. Die Lehrgangssprecherinnen bedankten sich bei den Referenten/innen und für die Lehrgangsbegleitung.

 

Der Zeugnisverleihung folgte ein „meet and greet“ sowie der eine und andere fachliche Austausch.


Abschlussfoto PflegehelferInnen Ausbildung

PflegehelferInnen Abschlussprüfung am 27.02.2015

Am 27. Februar 2015 haben 10 PflegehelferInnen des „Februar Lehrganges“ ihre Kommissionellen Abschlussprüfungen mit Bravour bestanden.  Leider wurde mehr als die Hälfte der TeilnehmerInnen des Lehrganges von der Grippewelle heimgesucht und konnten nicht antreten. Sie werden zu ihren Prüfungen  am 30.03.2015 antreten! Wir drücken also weiterhin die Daumen!

Im Rahmen ihrer einjährigen Ausbildung erhielten die TeilnehmerInnen auch das Zertifikat für den Grundkurs in Kinaesthetics.

Was bedeutet diese Zusatzqualifikation? Durch die Sensibilisierung für die eigene Bewegung und die des Gegenübers lernt die Pflegende, jede Unterstützung an die Situation angepasst und in einer Interaktion mit der pflegebedürftigen Person lern- und gesundheitsfördernd zu gestalten. (Kinaesthetics Österreich)

Das ABZ Team gratuliert ganz herzlich und wünscht den neuen PflegehelferInnen viel Erfolg bei Ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit.         
                                  
Claudia Michalica-Zottl
Direktorin der Pflegehilfelehrgänge


Wirtschaftskammer Wien lud zur Erste Hilfe Challenge

DSC 0010

Die Wirtschaftskammer Wien hatte in Kooperation mit dem Wiener Roten Kreuz ihre Mitglieder zur Auffrischung des Erste Hilfe-Wissens eingeladen. Die Unternehmen Ströck-Brot, das Medizintechnikunternehmen Vasema, der Kugelproduzent Kugel Pompel, die und die Web-Spezialisten Concedis haben die Einladung angenommen. 

MitarbeiterInnen dieser Unternehmen haben in vier Stunden einen Theorieteil und sechs Stationen in der so genannten SanArena des Wiener Roten Kreuzes das Know How rund um die Erste Hilfe „revitalisiert“. 


Umso frischer das Wissen, desto sicherer im Notfall
Es war ein Vorbote des Frühlings, dieser Samstag, der 21. Februar. Weil es keine Selbstverständlichkeit ist, an einem sonnigen Samstag den Nachmittag im Lehrsaal und in Simulationsräumen zu verbringen, haben wir nach der Motivation einiger TeilnehmerInnen gefragt - DI Peter Hagl, Geschäftsführer von Vasema: „Durch meinen Beruf bin ich sehr viel unterwegs, auch im Ausland. Es gibt einem auf Reisen eine gewisse Sicherheit, wenn man dieses Wissen immer wieder auffrischt.“ Martina Schaffer, Personalentwicklerin bei Ströck-Brot: „Ich bin schon mehrmals in einer Situationen gewesen, in der ich Erste Hilfe geleistet habe. Je sicherer man sich des Wissens ist, umso sicherer agiert man in der Notfallsituation.“ Die Freie Buchhalterin Isabella Schwager hat vor ca. zehn Jahren den letzten Erste Hilfe Kurs gemacht: „Nach dem heutigen Kurs möchte ich am Laufenden sein und somit die Scheu ablegen, in einer Notfallsituation rasch zu handeln.“ 


Alle TeilnehmerInnen dieses Kurses haben zunächst einen einstündigen Theorieunterricht absolviert, bevor es dann in die SanArena ging. Unter der Anleitung erfahrener TrainerInnen wurden sechs Stationen durchlaufen: Motorrad-Baustelle, starke Blutung/Krankenzimmer, Reanimationstraining, Auto-Strasse, Herzinfarkt/Wohnzimmer und den Umkehrsimulator; dieser simuliert ein auf den Kopf gedrehtes Auto. Sämtliche TeilnehmerInnen haben alle Stationen absolviert und danach das Erste Hilfe Auffrischungs-Zeugnis erhalten.


Letztes Jahr fand der 3. Erste Hilfe Wettbewerb für Laien im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes statt. Von dieser Veranstaltung gibt es nun ein Video (herzlichen Dank an das KHD Dokuteam Wien!), welches Ihr unter folgenden Link vorfindet - viel Spaß beim ansehen!

ABZ Aakademie 1z 4c
DSC 0115
IMG 20141120 152953

Abschluss Heimhilfe- Ausbildung 20.11.2014

Am 20.11.2014 fanden die kommissionellen Abschlussprüfungen des Heimhilfelehrgangs 3/2014 an der Akademie des Wiener Roten Kreuzes statt.

 

17 TeilnehmerInnen haben im Anschluss an die Prüfungen deren Zeugnisse und Berufsberechtigungen im Rahmen der Abschussfeier erhalten.

 

Die AbschlussrednerInnen Mag. Puchner, Mag.a Fellner, Fr. Mayer und sowie die Lehrgangsvertreterin Fr. Koncel bedankten sich beim Lehrkörper für die hohe Qualität der Ausbildung. Gedankt wurde auch den vielen anwesenden Angehörigen, welche die AbsolventInnen während der Ausbildungszeit unterstützten.

 

Die Mehrzahl der AbsolventInnen tritt bereits nächste Woche in der Abteilung Gesundheit- und Soziale Dienste des Wiener Roten Kreuzes deren Dienst an.

 

Die Akademie des Wiener Roten Kreuzes wünscht allen AbsolventInnen für deren private und berufliche Zukunft das Allerbeste!

 

Weitere Fotos finden Sie online auf unserem offiziellem Facebook Auftritt!

 


DSC 0008
DSC 0128
DSC 0188

Validation - Einführungsseminar mit Naomi Feil

NAOMI FEIL – Pionierin im wertschätzenden Umgang mit verwirrten hochaltrigen Menschen gab am 11. Oktober 2014 an der Akademie des Wiener Roten Kreuzes ihr Einführungsseminar in die von ihr begründete Validationsmethode.

 

Validation erklärt die Gefühlswelt  der von Demenz betroffenen Personen für gültig, ohne Versuche der Ablenkung, Konfrontation oder „therapeutischer Lüge“. Eine empathische Haltung ist Grundlage der Interaktion. Wie immer, hat Naomi Feil auch heuer wieder für einen anregenden und abwechslungsreichen Seminarablauf gesorgt. Sie schlüpfte in diverse Rollen, z.B. in die Frau, die alle in ihrer Umgebung beschuldigt, ihren Ring gestohlen zu haben oder in eine alte Frau, die ihren Unterarm mit ihrem Baby identifiziert. In sehr anschaulicher Form führte Naomi Feil vor, wie wir mit desorientierten und an Demenz erkrankten Menschen würdevoll umzugehen haben.

 

Rund 120 SeminarteilnehmerInnen haben am Ende des Seminars ihren Einsatz im Seminar und ihre Leistung in der Demenzarbeit  mit Standing Ovations gewürdigt. 

 

Zudem möchten wir uns herzlich bei der Bäckerei Ströck für das bereitgestellte Gebäck bedanken!

 

Auch nächstes Jahr kommt Naomi Feil wieder zu uns ins ABZ, Details finden Sie HIER!

HH2 2014
HH2 2014 2

Abschluss Heimhilfelehrgang 11.09.2014

Am 11.09.2014 fanden die kommissionellen Abschlussprüfungen des Heimhilfelehrgangs 2 /2014 an der Akademie des Wiener Roten Kreuzes statt:

 

17 TeilnehmerInnen haben im Anschluss an die Prüfungen deren Zeugnisse und Berufsberechtigungen im Rahmen der Abschussfeier erhalten.
Die AbschlussrednerInnen Dir. Michalica-Zottl, MSc, Mag.a Fellner, Fr. Mayer und Mag. Puchner sowie der Lehrgangsvertreter Hr. Messnarz bedankten sich beim Lehrkörper und hoben die hohe Qualität der Ausbildung hervor. Bedankt wurden auch die vielen anwesenden Angehörigen, welche die AbsolventInnen während der Ausbildungszeit unterstützen.


Die Mehrzahl der AbsolventInnen tritt bereits nächste Woche in der Abteilung Gesundheit- und Soziale Dienste des Wiener Roten Kreuzes deren Dienst an.

 

Die Akademie des Wiener Roten Kreuzes wünscht allen AbsolventInnen für deren private und berufliche Zukunft das Allerbeste! 

 

Alle weiteren Fotos der Abschlussfeier finden Sie auf unserer offiziellen Facebook Seite!

DSC 0008
DSC 0018
DSC 0080
DSC 0116

Herbstfest 2014

Am 4. September 2014 fand das traditionelle Herbstfest im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes statt.

 

Mit diesem Fest bedankt sich das Ausbildungszentrum jährlich bei den Vortragenden, die mit ihrem großen Engagement, ihren Ideen und ihren Kursen einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg leisten. Erstmals fand dieses Fest im neu gestalteten Vortragsraum im Erdgeschoß in der Safargasse (dem ehemaligen KHD Lager) statt.

 

Zur Stärkung gab es ein reichhaltiges Buffet, dem gut zugesprochen wurde. 

PH 27 Aug2014

Abschluss eines weiteren Pflegehilfe Lehrganges

Mit 22.08. war es wieder soweit, 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten ihr Abschlusszeugnis in der Pflegehilfe entgegennehmen:

 

Am 21.08. traten 15 TeilnehmerInnen zu den kommissionellen Abschlussprüfungen an. Vier Gegenstände mussten in Prüfungen, auch mit praktischen Übungen, vor einer Kommission absolviert werden. Für viele der TeilnehmerInnen stellte es eine zusätzliche Herausforderung dar, die Prüfung nicht in der eigenen Muttersprache ablegen zu können. Aber sie hatten zuvor einen Vorbereitungskurs „Migrants Care - Deutsch für Pflegeberufe“ besucht und waren darauf gut vorbereitet. 


Nach insgesamt 800 Stunden Praktikum und 800 Stunden Theorie sind die AbsolventInnen optimal auf die Erfordernisse ihrer zukünftigen beruflichen Tätigkeit, sei es in einem Akutkrankenhaus, in einer Senioreneinrichtung oder in der Hauskrankenpflege, vorbereitet!


Wir wünschen unseren AbsolventInnen alles Gute für den Start ins Berufsleben! 

kamera ABZ

Sponsoring Digitale Spiegelreflexkamera von Nikon

Nikon Österreich sponserte dem ABZ des Wiener Roten Kreuzes eine digitale Spiegelreflexkamera, um von unseren zahlreichen Veranstaltungen & Kursen sowie für unser Kursprogramm qualitativ hochwertige Fotos machen zu können.

 
Diese Fotos werden wie gewohnt auf der Homepage www.wrk.at/abz sowie unseren Social Media Kanälen veröffentlicht und geben allen interessierten WienerInnen sowie unseren KundInnen und Sponsoren einen Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten und Veranstaltungen des ABZ des Wiener Roten Kreuzes. 

 

Wir freuen uns, in Nikon Österreich einen so großzügigen Sponsor gefunden zu haben und bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für die Unterstützung!

 

 

 

NKA Prfg 10.07.14

Notfallkompetenz Prüfung 10.07.2014

Das Wiener Rote Kreuz freut sich über 6 NotfallsänitäterInnen, welche am 10.07.2014 im Zuge einer kommissionellen Abschlussprüfung unter Mag. Thomas Mitteregger & Dr. Thomas Hamp ihre Zusatzqualifikationen der Notfallkompetenz Arzneimittel (NKA) erwarben.


Diese Notfallkompetenz, welche im Ausmaß eines 40-stündigen Kurses unterrichtet wurde, berechtigt zur Verabreichung spezieller Arzneimittel, die Anwendung erfolgt im Rahmen von Maßnahmen zur unmittelbaren Abwehr von Gefahren für das Leben des Patienten.


Wir gratulieren: Desbalmes Sebastian, Janig Florian, Kendik Elisabeth, Notter Lisbeth, Schneider Patrick, Wurm Florian

RS Prfg 21.06.14

RettungssanitäterInnen Prüfung 21.06.2014

Der erste berufsbegleitende RettungssanitäterInnenkurs des Jahres 2014 wurde am 21. Juni 2014 sehr erfolgreich abgeschlossen.

 

Die Prüfungskommission unter dem Vorsitz von Dr. Christina Brazda konnte 13 erfolgreichen KandidatInnen ein gutes Zeugnis ausstellen. 9 Personen haben die Prüfung mit gutem Erfolg absolviert, zwei sogar mit ausgezeichnetem. Wir gratulieren recht herzlich: Böhm Kathrin, Göttl Marianne, Harringer Helmut, Himmler Roberto, Lizzi Elisa, Maikisch Alexander, Pöltner Harald, Roth Veronika, Schrutka Anna, Simon Martin, Spannbauer Andreas, Stöger Johanna, Vesely David.

FK1 Prfg 2014

WRK Lehrgang für Führungskräfte

Der zweite WRK Lehrgang für Führungskräfte: „Der Weg zur Führung“ wurde am 18. Juni 2014 sehr erfolgreich abgeschlossen.

 

Die Prüfungskommission unter dem Vorsitz des Landesrettungskommandanten Peter Schimanek konnte 13 erfolgreichen KandidatInnen ein gutes Zeugnis ausstellen.

 

Wir gratulieren recht herzlich: Bemmer Karl Michael, Farasin Jörg, Grafinger Bettina, Krejci Barbara, Krisch Elisabeth, Lenis Stefan, Markl Phillip, Pointner Karin, Prack Georg, Spinka Lukas, Tucek Franz Josef, Wagner-Celik Lilian und Witz Petra.

IMAG0049
IMAG0050
IMAG0055

Workshop "Werte leben"

Am 27. Mai 2014 war es so weit: Der Erste Workshop „Werte leben“ ist über die Bühne gegangen.

 

Im Seminarraum der Health Consult diskutierten 6 TeilnehmerInnen gemeinsam mit zwei Trainerinnen über das Thema Werte im Wiener Roten Kreuz. Das erfreuliche Ergebnis war, dass bei den Führungskräften im Wiener Roten Kreuz eine große Übereinstimmung zwischen den persönlichen Werten und den Grundsätzen des Roten Kreuzes besteht.

 

Am 16. Juni findet der nächste Workshop statt. Es sind noch Plätze frei!

3. Erste Hilfe Wettbewerb für LaienhelferInnen

IMG 4010

Am 18. Mai 2014 fand der „3. Erste Hilfe Wettbewerb für LaienhelferInnen“ statt. Mehr als 60 Personen kamen an diesem sommerlichen Sonntag ins ABZ um ihre Erste Hilfe Kenntnisse unter Beweis zu stellen. Viele Helferinnen und Helfer haben diesen Tag zu einem gelungenen Ereignis gemacht!

Im Vordergrund des Erste Hilfe Wettbewerbs steht die Freude am Helfen!

Dennoch gibt es bei einem Wettbewerb auch Gewinnergruppen. Wir gratulieren recht herzlich den Jugendlichen der KMS Afritschgasse: 

 

1. Platz Team "Ultra Ask": Akay Mustafa, Bundra Slavica, Simsek Üzeyir

2. Platz "Team Teamwork": Sezer Medine, Yalcin Sefed, Yasar Melisa

3. Platz "Team Shadows": Carnegli Lisa, Mrsic Nadine, Wolbart Belinda

 

sowie den Gewinnern des Nachmittagswettbewerbes:

 

1. Platz Team "Young Stars": Makowitsch Bernhard, Malatag Rheinheart, Marek Sophia

2. Platz Team "Masters of the Universe": Hirschlehner Stefan, Müller Constantin, Zottl Mathias

3. Platz Team "Drei K's": Kreyca Agnes, Kreyca Kevin, Kreyca Natalie

 

Um die Wartezeit auf das Ergebnis zu verkürzen haben Boris Eder und Bela Fischer mit Liedern von Hermann Leopoldi unterhalten.

Herzlichen Dank an unsere FigurantInnen

Petra Gössmann, Alexander Kratochwil, Kathi Nestelbacher, Stefan Nestelbacher, Marie Therese Pfaffinger, Bettina Sterne und Thomas Zsalacz.

Großer Dank gilt auch unseren TrainierInnen Eleonore Altenburger, Andrea Baci, Jörg Baci, Thomas Galos, Oliver Gottschalk, Michael Hlavin, Dominic Klein, Alexandra Lärnsack, Cornelia Moitzi, Michael Ploberger, Dr. Karin Rainer, Fridolin Schrott, Lisa Spahr, Wolfgang Terkl und Gerald Wöchtl. Viele von Ihnen sind seit dem 1. Wettbewerb dabei.

Bei allen MitarbeiterInnen aus dem ABZ, die sowohl im Vorfeld exakte Planungs- und Vorbereitungsarbeit geleistet haben als auch am Sonntag und ein gutes Zusammenspiel bewiesen haben möchten wir uns ebenfalls bedanken: Karl Bemmer, Kerstin Hofer, Roman Inci, Josef Jöbstl, Anna Kowalski, Dieter Leitgeb, Claudia Michalica-Zottl, Yasar Pece, Gustav Pospischil, Andrea Rohrböck, Leopoldine Weidinger, Natascha Zouhar. Unterstützt wurden wir außerdem von Helga Lasser, Agnes Monus und Herwig Steirl. Danke, dass ihr da ward.

Fotos der Veranstaltung


Ein herzliches Dankeschön auch an unsere zahlreichen Sponsoren, die großzügiger Weise tolle Sachspenden zur Verfügung stellten.

gruppenfoto HH1 2014

Heimhilfe Prüfung Mai 2014

Am 08.05.2014 absolvierten 23 KandidatInnen ihre kommissionelle Abschlussprüfung mit Bravour und treten in Kürze ihren verantwortungsvollen Dienst als HeimhelferIn beim Wiener Roten Kreuz an:

 

In dreieinhalb Monaten wurden an die 450 Stunden Theorie und Praxis absolviert. „Die HeimhelferInnen unterstützen ältere Menschen im Haushalt, bieten Hilfe bei der Körperpflege, erledigen Wege, bereiten einfache Mahlzeiten zu und helfen, die körperliche und geistige Vitalität der KlientInnen zu erhalten. All dies stellt eine wertvolle Basis für die ambulante Versorgung der Menschen zu Hause dar“, führt die Direktorin der Akademie des Wiener Roten Kreuzes, Claudia Michalica-Zottl, MSc, aus.

Wir gratulieren allen AbsolventInnen herzlich und wünschen ihnen viel Freude bei ihrer Tätigkeit!"

IMG 3819
IMG 3827
IMG 3904

Abschlussfeier der Weiterbildung für PflegehelferInnen

Die 2. Weiterbildung für Pflegehelfer/innen  „Pflege von Kindern und Jugendlichen“ fand heute, 07.05.,  ihren Abschluss. 13 Teilnehmer/innen  haben die kommissionelle Prüfung erfolgreich bestanden und sind nun auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den unterschiedlichen Bereichen bestens vorbereitet. 

 

„Gut ausgebildete Pflegehelfer/innen werden auch in der Kinderpflege vermehrt eingesetzt. Im stationären Bereich wie auch in der Hauskrankenpflege werden Sie in naher Zukunft unverzichtbare Mitarbeiter/innen im Pflegeteam sein“ – ist die Lehrgangsleiterin Mag.a Andrea Alder (selbst diplomierte Kinderkrankenschwester) überzeugt.


Wir gratulieren herzlich zum Abschluss!

IMG 0044
IMG 0151
IMG 0113

Arbeitstagung „Wissenschaftliche Zugänge in die Validation nach Naomi Feil“

Rund 70 Personen fanden sich am 25. April 2014 an der Akademie des Wiener Roten Kreuzes ein, um Validation aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Blickwinkeln zu betrachten.

 

Am Vormittag standen die Vorträge aus den Disziplinen Pflegewissenschaften, Medizin und Palliativ Care im Zentrum, am Nachmittag wurde mit viel Engagement zu ausgewählten Themen im Rahmen von Workshops diskutiert. Der Gesamttenor war: Das Thema Validation und Wissenschaft ist wichtig und es muss daran weitergearbeitet werden. Die Tagung war ein wichtiger erster Schritt! Eine Teilnehmerin in O-Ton zur Veranstaltung: „Ich möchte zu der wirklich gelungenen Tagung gratulieren. Ich hätte vor gehabt eventuell zu Mittag zu gehen, weil ich noch so viel zu tun hatte, aber dann fand ich es doch so spannend und inspirierend und blieb. Danke!“

 

Zudem möchten wir uns herzlich bei der Bäckerei Ströck für das bereitgestellte Gebäck bedanken!

 

Die Präsentation von Univ. Prof. Mag. Dr. Hanna Mayer finden Sie HIER!

Roraco 11.04.14
Roraco 11.04.14 02
IMG 3774

Sponsoring-Gabe der Firma Roraco - Ein Dankeschön an alle Unterstützer

Die Übergabe einer Sponsoring-Gabe der Firma Roraco nutzte das Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes vor kurzem, um sich nicht nur bei Partner Roraco, sondern auch stellvertretend bei allen weiteren unterstützenden Sponsoren zu bedanken.

 

„In der Aus- Fort- und Weiterbildung unserer Sanitäterinnen und Sanitäter ist das praxisnahe Üben ein wichtiger Qualitätsgarant. Die Unterstützung von langjährigen Partnern hilft uns, konsequent und auf höchstem Niveau in die Ausbildung unserer MitarbeiterInnen zu investieren. Dafür gebührt Roraco sowie all unseren weiteren Sponsoren ein herzliches Dankeschön“, so Gabriele Sprengseis, Leiterin des Ausbildungszentrums anlässlich der Übergabe eines von Roraco bereitgestellten Intubationskopfes für den neuen Reanimationsraum des Ausbildungszentrums.

 

Die Firma Roraco zählt zu den verlässlichen Partnern, die das Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes bereits seit Jahren unterstützen. „Als Spezialist für Notfallmedizin sehen wir uns hier nicht nur als Geschäftspartner, sondern fühlen getreu dem Rotkreuz-Leitspruch „Aus Liebe zum Menschen“ auch das Bedürfnis, das wichtige Tun des Roten Kreuzes grundsätzlich zu unterstützen“, so Andrea Rabsch von Roraco. 

 

Firma Roraco

Abendvortragsreihe 27.03. 01
Abendvortragsreihe 27.03. 02

Abendvortrag: Demenz – den Alltag mit Validation meistern

Rund 60 Personen sind zum Abendvortrag „Demenz – den Alltag mit Validation meistern“ am 27.03.2014 an die Akademie des Wiener Roten Kreuzes gekommen.

 

Die rege Teilnahme zeigt uns, wie wichtig das Thema gerade für Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen ist. Petra Fercher, Validationlehrerin nach Naomi Feil und Buchautorin, hat sehr anschaulich in die Validationsmethode eingeführt. An Beispielen, die auch aus dem Publikum gekommen sind, konnte die Referentin aufzeigen, wie es mit einer validierenden Grundhaltung möglich ist, wieder zufriedenstellender mit desorientierten Personen in Kontakt zu treten und zu kommunizieren. Am Ende gab es viel Beifall für diese neuen Einblicke im Umgang mit Demenz.

PH Abschluss 28.02.

Pflegehilfe Abschlussprüfung

Am 27.02. und 28.02. 2014 absolvierten  17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Kommissionellen Abschlussprüfungen in der Ausbildung zur Pflegehelferin / zum Pflegehelfer, teils mit ausgezeichnetem Erfolg und teilweise mit gutem Erfolg.

 

Damit hat wieder eine einjährige Ausbildung zum Pflegehelfer / zur Pflegehelferin abgeschlossen. Es war dieser der 26.Lehrgang welchen das Ausbildungszentrum, seit 01.09.2013 die Akademie des Wiener Roten Kreuzes,  in dieser Form abhält.

Derzeit werden sowohl in den stationären Bereichen von Krankenanstalten als auch in der Hauskrankenpflege vermehrt Pflegehelfer / Pflegehelferinnen aufgenommen.

 

Alle Absolventinnen und Absolventen haben einen Arbeitsplatz in der Tasche, werden sie doch bereits in ihrer praktischen Ausbildung in den verschiedenen Einrichtungen zum Wiederkommen ermutigt.

 

Wir gratulieren und freuen uns über den Erfolg unserer Absolventinnen und Absolventen!

Weissrussische Delegation 25.02.14

Besuch einer Rotkreuz Delegation aus Weißrussland

Am 25. 2. 2014 besuchte eine Delegation vom Roten Kreuz aus Weißrussland das ABZ des Wiener Roten Kreuzes:

 

Dr. Viktor Kalbanov, Generalsekretär des Belarus Red Cross, und seine KollegInnen zeigten sich höchst interessiert an den Dienstleistungen des Wiener Roten Kreuzes, die Alexander Lang präsentierte. Auch die praktischen Übungsmöglichkeiten in unserer SanArena hat die Gäste begeistert.

 

Wir danken unserem Lehrbeauftragten Kurt Schunder sehr herzlich für die professionelle Führung.

 

Weitere Fotos des Besuchs finden Sie auf unserem offiziellen Facebook Auftritt!

FVZ0513
FVZ0524
FVZ0528

"Gestatten, ich bin die Notrufsäule"

"Erste Hilfe am Bahnsteig"-Kurs für doppelt sichere Öffis

 

Eine neue Kooperation der Wiener Linien mit dem Wiener Roten Kreuz bringt nicht nur zusätzliche "Öffi-Schulung" in Erste Hilfe-Kursen, sondern auch Ausrüstung für den Ernstfall für Wiener Linien-Mitarbeiter – so sollen die Wiener Öffis künftig doppelt sicher werden.

 

Rund 2,5 Millionen Menschen nutzen täglich die Öffis in Wien. Mit Einrichtungen wie Notstopp- und Notrufsäulen am Bahnsteig und in den Fahrzeugen setzen die Wiener Linien zahlreiche Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Fahrgäste. Nun soll eine neue Kooperation mit dem Wiener Roten Kreuz die Sicherheit noch zusätzlich verbessern: Damit künftig mehr Menschen wissen, was im Notfall am U-Bahnbahnsteig oder in den Fahrzeugen zu tun ist und die vorhandene Notfall-Infrastruktur auch ohne Scheu benutzt wird, wird in den Erste-Hilfe-Kursen des Wiener Roten Kreuzes künftig auch das Thema „Richtiges Verhalten am Bahnsteig“ geschult. "In den Praxis-Räumen unseres Ausbildungszentrums wird künftig auch eine Notrufsäule der Wiener Linien stehen. So können Kursteilnehmer bei uns neben vielen anderen realistischen Situationen auch einen Zugnotstopp oder einen Notfall am Bahnsteig trainieren", so Alexander Lang, Landesgeschäftsleiter des Wiener Roten Kreuzes. "Salopp formuliert: Wenn sich die Notrufsäule einmal "vorgestellt" hat, verliert ihre Bedienung auch im Ernstfall an Schrecken."

"Für uns gilt immer: Im Zweifelsfall ist es ein Notfall. Über unsere Notrufeinrichtungen kann im Fall, dass etwas passiert rasch Hilfe geholt werden. Wir wollen den Menschen die Angst vor den Sicherheitseinrichtungen nehmen und so sicherstellen, dass im Notfall rasch und richtig gehandelt wird", so Wiener-Linien-Geschäftsführer Eduard Winter.

 

An der Notrufsäule der Wiener Linien können künftig jährlich rund 16.000 KursteilnehmerInnen im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes üben, wie Notruf und Zugnotstopp funktionieren und wann man diese unbedingt betätigen soll. Und um nicht nur die Fahrgäste bestmöglich vorbereitet, sondern auch die MitarbeiterInnen der Wiener Linien gut ausgestattet zu wissen, übergab das Wiener Rote Kreuz diesen 4.000 Beatmungstücher und Einweghandschuhe, die MitarbeiterInnen zur Verfügung gestellt werden, die täglich mit und für die Fahrgäste unterwegs sind.

 

Die offizielle Presseaussendung der Wiener Linien finden Sie HIER

Ziviprfg 31.01.14

Zivildiener Abschlussprüfung 31.01.2014

Vorigen Freitag, 31.01., war nicht nur der „letzte“ Schultag für viele SchülerInnen; auch unsere Zivildienstleistenden der Gruppe1 & 2 des Einrücktermins Dezember hatten ihren letzten „Schultag“ im ABZ und traten zu kommissionellen Abschlussprüfung an:

 

Das ABZ gratuliert 37 neuen Rettungssanitätern zu ihrer staatlich anerkannten Ausbildung!

„Die Kandidaten zeigten mit Bravour, welches Wissen sie sich in ihren intensiven Ausbildungswochen aneignen konnten“, freut sich Modulleiter Dieter Leitgeb.

Wir wünschen euch weiterhin viel Freude bei eurer verantwortungsvollen Tätigkeit im Sanitätseinsatz und Rettungsdienst im Wiener Roten Kreuz!

HH Prfg 16.01.2014

Heimhilfe Prüfung 16.01.2014

Am 16.01.2014 absolvierten 14 KandidatInnen ihre kommissionelle Abschlussprüfung mit Bravour, 10 davon treten bereits heute, Freitag, ihren verantwortungsvollen Dienst als HeimhelferIn beim Wiener Roten Kreuz an:

 

In dreieinhalb Monaten wurden an die 450 Stunden Theorie und Praxis absolviert. „Die HeimhelferInnen unterstützen ältere Menschen im Haushalt, bieten Hilfe bei der Körperpflege, erledigen Wege, bereiten einfache Mahlzeiten zu und helfen, die körperliche und geistige Vitalität der KlientInnen zu erhalten. All dies stellt eine wertvolle Basis für die ambulante Versorgung der Menschen zu Hause dar“, führt die Leiterin des Fachbereichs für Ausbildung der Gesundheit und soziale Dienste, Claudia Michalica-Zottl, MSc, aus.

Wir gratulieren unseren KollegInnen herzlich und wünschen euch viel Freude bei eurer Tätigkeit im Wiener Roten Kreuz! 

NKV Prfg. 09.01.14

NKV Abschlussprüfung 09.01.2014

Das Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes gratuliert 10 NotfallsanitäterInnen zur bestanden Weiterbildung der "Allgemeine Notfallkompetenz Venenzugang und Infusion"(NKV) herzlich, welche am 09.01. ihre Prüfung ablegten:

 

Bachmair Mathias

Binder Julia

Burda Matteo

Gerle Christoph-Peter

Honner Daniela

Müller Constanze

Müller Matthias

Pauer Robert

Rettenhaber Sandra

Waldmann Gerhard

 

Die allgemeine Notfallkompetenz Venenzugang und Infusion berechtigt NotfallsanitäterInnen zur Punktion peripherer Venen und Infusion kristalloider Lösungen im Rahmen von Maßnahmen zur unmittelbaren Abwehr von Gefahren für das Leben eines Notfallpatienten.

 

Neben 10 theoretischen Unterrichtseinheiten im ABZ absolvierten die 10 NotfallsanitäterInnen auch ein Krankenhauspraktikum im Ausmaß von 40 Stunden. 

RS Pruefung 07.12.13

RettungssanitäterInnen Prüfung 07.12.2013

Wir freuen uns über 13 neue geprüfte RettungssanitäterInnen, die am 7.12. ihr kommissionelle Abschlussprüfung mit Erfolg absolvierten!


Herzliche Gratulation an: 


Cho WonJun, Dzebic Matej, Gröller Jasmin, Hartl Marcel, Holzner Alexander, Leimlehner Marcus, Munz Martin, Oramary Delovan, Paunovic Goran, Pospisil Martin, Radu Daniel, Schröer Elias und Urschal Martin.


Viel Erfolg und Freude bei eurer verantwortungsvollen Tätigkeit im Rettungsdienst und Sanitätseinsatz!

IMG 3157
IMG 3187
IMG 3286

Studieren beim Wiener Roten Kreuz? Ab sofort ist dies möglich, denn jüngst wurde die brandneue „Akademie des Wiener Roten Kreuzes“ eröffnet. Mit dem Angebot der Akademie schließt das Wiener Rote Kreuz eine Lücke im Weiterbildungsangebot für im Gesundheits- und Pflegebereich Tätige. Das Ziel: MitarbeiterInnen der Pflege- und Betreuungsberufe durch akademisches Wissen bei der Bewältigung der Herausforderungen der Zukunft bestmöglich zu unterstützen. „An der Akademie des Wiener Roten Kreuzes lebt die Vielfalt. Nicht nur durch ihr vielfältiges Portfolio an Aus-, Fort-, Weiter- und Sonderausbildungen, sondern auch durch die Vielfalt an Bedürfnissen unserer Studierenden, Auszubildenden und Partnerorganisationen, welche hier erfüllt werden“, so Dr. Karl Skyba, Präsident des Wiener Roten Kreuzes anlässlich der Eröffnungsfeierlichkeiten.

 

Als neuer Teil des Ausbildungszentrums bietet die Akademie des Wiener Roten Kreuzes die Möglichkeit der akademischen Qualifizierung im Gesundheits- und Pflegebereich. „Das Wiener Rote Kreuz hat sich in der letzten Zeit besonders engagiert für die Akademisierung des Pflegeberufes eingesetzt. Nun ist es ein schöner Schritt vorwärts, dass es als ‚Akademie des Wiener Roten Kreuzes‘ diese Aufgabe mit vielfältigen Programmen fortführt“, so Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Seidl, Pionierin der österreichischen Pflegewissenschaften, die den Ehrenschutz der Akademie übernommen hat.

 

Das Programm der neuen Akademie ist vielfältig: Ab 2014 werden beispielsweise die beiden Universitätslehrgänge „Lehre Gesundheits- und Krankenpflege“ sowie „Gesundheits- und Pflegemanagement“ in Kooperation mit der Sigmund Freud PrivatUniversität angeboten. Beide Studiengänge werden berufsbegleitend abgehalten, der Unterricht findet in Modulen jeweils einmal im Monat von Donnerstag bis Sonntag statt. Die universitären Angebote der neuen Akademie des Wiener Roten Kreuzes richten sich an Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwestern und -pfleger, die ihr im Rahmen von mindestens zwei Jahren Berufspraxis erworbenes Wissen zukünftig in der Lehre oder im Management anwenden wollen. Sie schließen mit den Titeln „akademische/r Lehrer/in für Gesundheits- und Pflegeberufe“ bzw. „akademische/r Gesundheits- und Pflegemanager/in“ ab.

 

Zusätzlich zu diesen beiden Studiengängen bietet die Akademie Berufsausbildungen für Pflege- und Betreuungsberufe wie HeimhelferIn, PflegehelferIn sowie zahlreiche universitäre Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten für im Gesundheitsbereich im Berufsleben stehende Personen.

 

 

Weitere Informationen über die Akademie des Wiener Roten Kreuzes: Telefon: +43 (0)1 795 80-6000, Internet: www.wrk.at/abz

 

Weitere Fotos finden Sie unter: http://www.roteskreuz.at/nocache/wien/berichten/fotos/eroeffnung-akademie/

 

 

2013 EH Kinder Buchpr  46 von 58
2013 EH Kinder Buchpr  2 von 58
cover

Buchpräsentation "Erste Hilfe für mein Kind"

Am 21.11.2013 um 18:00 Uhr war es soweit: unser neuestes Buch "Erste Hilfe für mein Kind" hat das Licht der Welt erblickt.

 

Die AutorInnen Romana Kandioler, Heinz Kuderna, Alexander Lang und Gabriele Sprengseis präsentierten den neuen Ratgeber für Kindernotfälle, bedankten sich bei allen Beteiligten und beim Facultas Verlag.

 

Im Buch begleiten wir die beiden Kinder Lukas und Leonie ein ganzes Jahr, denen natürlich so Allerlei passiert. Wie wir im Ernstfall schnell und richtig reagieren können, lesen wir in diesem Buch. Dieses sollte in keinem Haushalt fehlen und ist sicherlich ein nettes Weihnachtsgeschenk!

 

Weitere Fotos der Präsentation finden Sie auf unserem offiziellen Facebook Auftritt!

p117093852-5
p495191424-5
p587377988-5
p638204022-5

Angelobung 12.11.2013

Wir freuen uns sehr, dass sowohl Claudia Michalica-Zottl, Pflegedirektorin als auch Gabriele Sprengseis, Leiterin des Ausbildungszentrums jeweils das bronzene Dienstjahrabzeichen für die über 10jährige Mitarbeit im Dienste der Nächstenliebe am 12.11.2013 vom Präsidenten des Wiener Roten Kreuzes Dr. Karl Skyba verliehen bekommen haben.

 

Weiters wurde im Zuge der Feierlichkeit Dr. Barbara Pichler, Lehrgangsleiterin Gerontologie beim Roten Kreuz angelobt.

 

Wir gratulieren allen herzlich!

IMG 1156
IMG 1214
IMG 1330
IMG 1149

NAOMI FEIL, Begründerin der Validationsmethode, im ABZ

Naomi Feil hat mit ihrer Methode Pionierarbeit im wertschätzenden Umgang mit verwirrten hochaltrigen Menschen geleistet. Validation erklärt die Gefühlswelt  der von Demenz betroffenen Personen für gültig, ohne Versuche der Ablenkung, Konfrontation oder „therapeutischer Lüge“. Eine empathische Haltung ist Grundlage der Interaktion.

 

 

Es ist ein unvergessliches Erlebnis, von Naomi Feil persönlich in die Validation eingeführt zu werden. Über 100 TeilnehmerInnen durften das am 25. & 26. Oktober im ABZ des Wiener Roten Kreuzes erfahren. Eine Teilnehmerin im Originalton: „Sie vermittelt, wie man sich ernsten Dinge des Lebens mit Humor, Freude, mit Respekt und vor allem mit Demut vor den einzelnen ‘gelebten Leben und Erfahrungen’  nähern kann. Ihre Ausstrahlung und ihre Energie beflügeln, ihre kräftige, klare Stimmet rüttelt wach und ihr Strahlen in den Augen versprüht Leben, Leben und nochmals Leben.“

 

Auch 2014 findet wieder ein Validationsseminar mit Naomi Feil im ABZ statt, Details finden Sie unter: http://www.roteskreuz.at/wien/kurse-aus-weiterbildung/gesundheits-und-sozialbereich-gerontologie/validation-nach-naomi-feil/validationsseminar-mit-naomi-feil/

 

 

Wir danken der Bäckerei Ströck für die Verköstigung unserer SeminarteilnehmerInnen!

IMG 3384
IMG 3411
IMG 3428
IMG 3430

ABZ Herbstfest 2013

Von Drachen, Hexen und internationaler Küche:

 

Ganz so etabliert wie Halloween ist es noch nicht, aber wir sind auf dem besten Weg: am letzten Donnerstag im September ist Herbstfest im ABZ. Eine kleine Hexe aus Stoff heißt die fast 90 Besucherinnen und Besucher willkommen. Die Anzahl der RednerInnen ist, wie die Anzahl der KursbesucherInnen im Ausbildungszentrum (gegenüber dem Vorjahr) gestiegen, die Gesamtredezeit war mit einer halben Stunde angenehm kurz: Alexander Lang (in Anzug) begrüßt die Gäste. Gabriele Sprengseis (im neuen grauen Poloshirt mit ABZ Branding) gibt  einen knappen Rückblick. Claudia Michalica - Zottl  (im Bussinessanzug) und Romana Kandioler (im ABZ-Polo) halten die Lobreden auf besonders verdiente Lehrkräfte (Andrea BACI, Aurelia DAVID, Gabriele ENGELHART, Friedrich NETSCH, Mag. Dr. Andreas OLBRICH-BAUMANN und Doris OTTE).

 

Dann wird das Buffet eröffnet: orientalische Köstlichkeiten von Roman Inci (oder doch von seiner Frau?), mediterrane Strudel von Anna Kowalski, Weißwürste und Erdäpfelpuffer vom KHD und Kuchen vom Speisenzusteller.

 

Alles in allem ein gelungenes Fest. Und für die, denen es wieder zu früh zu Ende war: auch 2014 soll es einen letzten Donnerstag geben im September.

 

Anmerkung zur Überschrift: Die Drachen waren ebenfalls aus Stoff und hingen zur Dekoration an der Wand.

Gruppenfoto HH2 26.09.13
Personen am Foto: Die neuen HeimhelferInnen mit Mag. Karin Fellner (Recruiting Heimhilfe, links), Monika Geringer (Lehrgangsleiterin Heimhilfeausbildung, 2.v.l.), Astrid Mayer (stv. Lehrgangsleiterin Heimhilfeausbildung, vorne mitte) und Stefan Wallner, MSc (Lehrgangsleiterung Heimhilfeausbildung, hinten Mitte)

Weiße Fahne bei Heimhilfe Prüfung

Am 26.09. absolvierten 20 KandidatInnen ihre kommissionelle Abschlussprüfung mit Bravour und 19 davon treten bereits einen Tag später ihren verantwortungsvollen Dienst beim Wiener Roten Kreuz an:


In dreieinhalb Monaten wurden an die 450 Stunden Theorie und Praxis absolviert. "Die HeimhelferInnen unterstützen ältere Menschen im Haushalt, bieten Hilfe bei der Körperpflege, erledigen Wege, bereiten einfache Mahlzeiten zu und helfen, die körperliche und geistige Vitalität der KlientInnen zu erhalten. All dies stellt eine wertvolle Basis für die ambulante Versorgung der Menschen zu Hause dar", führt die Leiterin des Fachbereichs für Ausbildung der Gesundheit und soziale Dienste, Claudia Michalica-Zottl, MSc, aus.


Wir gratulieren unseren KollegInnen herzlich und wünschen Ihnen viel Freude bei deren Tätigkeit im Wiener Roten Kreuz!

whole group delegation rk zagreb
Gabriele Petar

Besuch einer kroatischen RK-Delegation

Am 11.09.2013 erhielt das ABZ Besuch einer Rotkreuz- Delegation aus Kroatien.

Die KollegInnen aus Zagreb sind von den Übungsmöglichkeiten im Ausbildungszentrum begeistert und probieren so manches auch gleich selber aus:

 

Direktor Petar Penava wagte sich in unseren Umkehrsimulator und übte das Verlassen eines am Dach liegenden Fahrzeuges.

 

Auch wir erfahren Neues: in Kroatien dauert ein Erste Hilfe Kurs für den Führerschein 9 Stunden und schließt mit einer Prüfung ab.

RS Prfg 25.08  1
RS Prfg 25.08  2

RettungssanitäterInnen Prüfung 25.08.

Jubel und Applaus gab es letzten Sonntag, als Robert P. Horacek, die weiße Fahne geschultert, in den Lehrsaal kam. Der Landesverband Wien hat nun weitere 9 ausgebildete Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter, die vor der Prüfungskommission (Vorsitz: Dr. Ulrich Schlechta, Modulleitung: Mag. Romana Kandioler, Prüfung: Andrea Baci, Robert P. Horacek und Erwin Hörack) eine hervorragende Leistung unter Beweis stellten. 7 Mal gab es einen ausgezeichneten Erfolg.


Wir gratulieren (von links nach rechts): Mag. Gabriele Sprengseis, MSc, Ulrike Schwier, Frank Wimmer, Berivan Osso, Astrid Redl, Tanja Winkler, Chris Widowitsch, Lisa Weishäupl, Elisabeth Mitterlehner.

SAMSUNG CSC

Notfallkompetenz Arzneimittellehre Abschlussprüfung

Am 09. Juli 2013 fand die kommissionelle Abschlussprüfung für die Notfallkompetenz Arzneimittellehre im Ausbildungszentrum statt:

 

9 freiwillige und 1 beruflicher Mitarbeiter stellten sich der anspruchsvollen mündlichen Prüfung. Alle 10 Personen haben die Prüfung bestanden, 4 davon mit ausgezeichnetem Erfolg. Wir gratulieren: Bachmair Mathias, Burda Matteo, Gerle Christoph-Peter, Hirz Dieter, Honner Daniela, Müller Constanze, Müller Matthias, Pauer Robert, Waldmann Gerhard, Wittmann Harald.

 

Weitere Fotos finden Sie auf unserem offiziellen Facebook Auftritt!

IMG 3090

RettungssanitäterInnen Abschlussprüfung

Am 15. Juni 2013 fand die kommissionelle Abschlussprüfung für RettungssanitäterInnen im Ausbildungszentrum statt.

 

16 freiwillige stellten sich der herausfordernden Prüfung. In drei praktischen und 2 theoretischen Stationen konnten sie ihr Wissen unter Beweis stellen. Und sie taten das auf sehr eindrucksvolle Weise: 8 Personen bestanden mit  Ausgezeichnetem Erfolg, 5 Personen mit gutem Erfolg.

 

Weitere Fotos finden Sie auf unserem offiziellen Facebook Auftritt!

Gruppenfoto

Migrants Care Kursabschluss

Mit 05.07. konnte der 2. Migrants Care Kurs in diesem Jahr abgeschlossen werden.

 

Von 18 TeilnehmerInnen haben 12 die Sprachdiplomprüfung B1 bzw. B2 bestanden, dies ermöglicht den AbsolventInnen gute Chancen für weiterführende Berufsausbildungen im Gesundheits- und Sozialbereich.

Durch Schnuppertage in der mobilen Pflege und Betreuung, aber auch in einem Pflegeheim konnten sich die TeilnehmerInnen ein umfassendes Bild ihres zukünftigen Berufes machen, 2 Deutschtrainerinnen haben die TeilnehmerInnen über drei Monate Ausbildung für die sprachlichen Anforderungen fit gemacht!

 

Das Team des Ausbildungszentrum wünscht den AbsolventInnen alles Gute für die kommenden Berufsausbildungen!

Der Weg zur Fuehrung 017

Lehrgangsabschluss: "Der Weg zur Führung"

Am 21. Juni 2013 schloss der erste Lehrgang: „Der Weg zur Führung“, der ausschließlich von beruflichen MitarbeiterInnen des Wiener Roten Kreuzes besucht wurde ab. 9 Damen und 7 Herren aus den unterschiedlichsten Bereichen haben den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen. Damit konnte die „Weiße Fahne“ gehisst werden.

 

Der Prüfungsvorsitz wurde von Landesgeschäftsleiter Mag. Alexander Lang, MBA persönlich übernommen. Mag. Lang war von den Leistungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr angetan: „Man sieht, dass diese Ausbildung im Wiener Roten Kreuz einen hohen Stellenwert hat, die Leistungen waren zum Großteil sehr beeindruckend."

 

Die Teilnehmer waren:

Alexander Dongo (Der Speisenzusteller), Manuela Gücklhorn (PM), Isabella Hintz (GL), Melanie Hollnthoner (GSD), Norbert Kainc (Controlling), Sabine Klein (Der Speisenzusteller), Roman Inci (ABZ), Gilbert Medwed (WLH), Claudia Michalica-Zottl (ABZ), Bernhard Pillitsch (WLH), Tanja Reitbauer (Landesverband), Maria Scheiblauer (WLH), Hermann Schreiner (Controlling), Andreas Stein (WLH), Anja Tesch (KHD), Sandra Ullmann (Der Speisenzusteller). 

 

Weitere Fotos finden Sie HIER.

Gitterbett San Arena
Kasten  San Arena

Sponsoring einer Kinderecke durch die Fa. Möbelix

Das Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes bietet mehr als fünfzig Kurse für Erste Hilfe bei Säuglings- und Kindernotfällen an.

 

In unserer SanArena haben wir mehrere Räume eingerichtet, in denen ein realitätsnahes Üben von Erster Hilfe in Alltagssituationen möglich ist: es gibt da beispielsweise eine Straße mit Autos, ein komplett eingerichtetes Badezimmer uns seit kurzem auch eine Kinderecke mit Stockbett, Kasten, Hochstuhl und Kinderteppich.

 

Die Firma Möbelix ermöglicht mit Ihrem Sponsoring so ein realitätsnahes Üben der Ersten Hilfe bei Säuglings- und Kindernotfällen.

Danke auch an Herrn Babayigit Özkan, durch sein persönliches Engagement wurde das Sponsoring möglich.

2013 2 EH Wettbewerb ABZ WRK  151 von 410
2013 2 EH Wettbewerb ABZ WRK  174 von 410
2013 2 EH Wettbewerb ABZ WRK  383 von 410
2013 2 EH Wettbewerb ABZ WRK  405 von 410

Ein Siegerteam und 105 Gewinner: Volles Haus beim 2. Erste Hilfe-Wettbewerb

Erste Hilfe-Kenntnisse spielerisch auffrischen und dabei tolle Preise gewinnen: 105 TeilnehmerInnen folgten dieser Einladung zum 2. Erste Hilfe-Wettbewerb für Laien im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes. Mit dabei waren auch Promis wie Designer La Hong, Regisseur Volker Grohskopf und Wahrsagerin Rosalinde Haller.

„105 Menschen, die sich dazu entschlossen haben, ihren Sonntag der Ersten Hilfe zu widmen: Auch wenn es im Bewerb selbst nur einen ersten Platz gibt – in Wahrheit sind alle, die mitgemacht haben, Gewinner.“ So fasst Gabriele Sprengseis, Leiterin des Ausbildungszentrums des Wiener Roten Kreuzes, den 2. Erste Hilfe-Wettbewerb zusammen. „Wir freuen uns sehr über die rege Teilnahme – denn abgesehen von einem unterhaltsamen Tag für alle hat die Veranstaltung auch über hundert noch selbstbewusstere Ersthelfer für Wien geschaffen, die für den Ernstfall bestens vorbereitet sind.“

 

 

Neben zehn Schüler-Teams der Kooperativen Mittelschule Kagran gingen 25 Erwachsenen-Teams an den Start. Mit dabei auch eine Reihe Promis wie Designer La Hong, Wahrsagerin Rosalinde Haller, Regisseur Volker Grohskopf, Schauspieler Gernot Kranner, Radio Energy-Lady Dori Bauer, Schauspieler Martin Oberhauser sowie Niki Fuchs, Veranstalterin von „Addicted to Rock“ in der Kultdisko U4. Die besten drei Teams wurden mit Preisen wie Restaurantgutscheinen bzw. Gutscheinen für eine Donauschifffahrt prämiert. Zusätzlich gab es zahlreiche Publikumspreise zu gewinnen, darunter ein Wochenende im Austria Trend Hotel für zwei Personen in Graz. 

 

 

Der 2. Erste Hilfe-Wettbewerb für Laien im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes bot den TeilnehmerInnen die Gelegenheit, ihre Kenntnisse in Erster Hilfe spielerisch auffrischen. Am Bewerb teilnehmen konnte, wer irgendwann einmal einen Erste Hilfe-Kurs absolviert hat. Jedes Team musste in rund 30 Minuten in drei Alltagssituationen Hilfe leisten. Die Situationen wurden real nachgestellt und von geschulten TrainerInnen begleitet. 

 

Alle Fotos des Wettbewerbs finden Sie auf unserem offiziellen Facebook Auftritt.

 

Eine Auflistung unserer Sponsoren finden Sie HIER

Materialspende VKI  1
Materialspende VKI  2

Spende des Vereins für Konsumenteninformation

Herzlichen Dank an den Verein für Konsumenteninformation für das Spenden von zahlreichen Verbandskästen.

 

Das Material steht unseren KursteilnehmerInnen ab sofort für Übungszwecke zur Verfügung.

Blumenspende Fruehjahr 2013 1
Blumenspende Fruehjahr 2013 2
Blumenspende Fruehjahr 2013 3
Logo Gaertnerei Diner

Blumengrüße der Wiener Gärtner für das ABZ

Wir freuen und bedanken uns herzlich für die Blumengrüße der Wiener Gärtner, überbracht von Frau Magistra Monika Burket, Geschäftsführerin "Die Wiener Gärtner – Landesgartenbauvereinigung Wien" und den beiden jungen Blumengärtner Patrick und Lisa Diner von der Gärtnerei Diner.

 

 

Gruppenfoto WB Kinderpflege 23.05
Die erste Lehrgang der Weiterbildung für PflegehelferInnen mit Lehrgangsleiterin Mag. Andrea Alder (6.v.r.)

Abschluss der ersten Weiterbildung für PflegehelferInnen

Alle 14 Teilnehmerinnen der neuen Weiterbildung "Pflege von Kindern und Jugendlichen" für PflegehelferInnen haben die schriftliche und mündliche Abschlussprüfung mit guten Leistungen absolviert!

 

Voll Stolz dürfen diese Frauen den neuen Zusatz zur Berufsbezeichnung führen,  sind Sie doch die Ersten in Österreich, die sich als Pflegehelferinnen für diesen Spezialbereich qualifizieren!

 

Auch die Pflegedirektorin i.R. vom Zentrum für Kinder- und Jugendheilkunde St.Anna Kinderspital, die die Weiterbildung initiiert hat, hat den AbsolventInnen herzlich gratuliert.

 

HH1 Gruppenfoto2013 1
Personen am Foto: Die neuen HeimhelferInnen mit Mag. Karin Fellner (Recruiting Heimhilfe, außen links), Astrid Mayer (stv. Lehrgangsleiterin Heimhilfeausbildung, 2.v.l.) und Monika Geringer (Lehrgangsleiterin Heimhilfeausbildung, 3.v.l.)

HeimhelferInnen Abschlussprüfung am 23.05.2013

Am 23. Mai  bestanden 17 TeilnehmerInnen des HeimhelferInnen Lehrgangs 1 mit Bravour die kommissionelle Abschlussprüfung.

 

Erstmalig absolvierten die TeilnehmerInnen im Rahmen der Heimhilfeausbildung den vertiefenden Ausbildungsschwerpunkt "Demenz" im Ausmaß von 32 Unterrichtseinheiten.


"Bereits einen Tag nach bestandener Prüfung treten 12 der neuen HeimhelferInnen ihre Tätigkeit im Rahmen der Gesundheits – und Sozialen Dienste des Wiener Roten Kreuzes an", berichtet die Ausbildungsleiterin der Gesundheits- und Sozialen Dienste, Claudia Michalica-Zottl, MSc stolz.


Das ABZ Team gratuliert ganz herzlich und wünscht den neuen HeimhelferInnen viel Erfolg bei Ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit.

bsrsb 17.05.13abcde
bsrsb 17.05.13cpr1
bsrsb 17.05.13trauma3

RettungssanitäterInnen Prüfung am 17.05.2013

Das ABZ gratuliert 16 neuen RettungssanitäterInnen, die am 17.05. ihre  staatlich anerkannte Ausbildung inklusive Berufsmodul abgeschlossen haben: 

Unter dem Prüfungsvorsitz von Dr. Ulrich Schlechta und Modulleiter Dieter Leitgeb sowie den Prüfern Michael Kopp, Erwin Hörack, Hans Peter Benseler, Paul Haller und Jaser Elmorsy zeigten die KandidatInnen mit Bravour, welches Wissen sie sich in den letzten 3 Monaten aneignen konnten, 10 TeilnehmerInnen bestanden die Prüfung mit Auszeichnung.

Wir wünschen euch viel Freude in eurem neuen Beruf!

PKW San Arena neu  3
PKW San Arena neu  1

Neues Übungsfahrzeug in der SanArena – "Straße"

Neues Übungsauto in der SanArena – "Straße" für unsere zahlreichen KursteilnehmerInnen

 

Nach Terminplanung mit Herrn Götz und Herrn Metzker/Autometzker wurde am 16.5.2013 der alte Fiat DIPO weiß, aus dem Übungsraum „Straße“ entfernt und ein grüner Ford Kombi von Autometzker abgeholt und in der „Straße“ abgestellt.

 

Wir bedanken uns herzlichst beim Sponsor Herrn Metzker, der auch dankenswerterweise die Verschrottung des alten Autos übernahm und bei Herrn Christian Fromm/Marketing, durch dessen Unterstützung dieses Auto dem ABZ gesponsert wurde.

 

Tatkräftigst zugepackt, im wörtlichen Sinn, haben die Herren

Mario Orsi, Franz Jushaz, Pavel Canji, Roman Inci, Josi Jöbstl, Dieter Leitgeb & Yasar Pece.

 

Es hat mir Freude bereitet bereichsübergreifend zu planen und zu organisieren!

Vielen Dank für diese tolle Unterstützung an alle Mitbeteiligten.

 

Text: Leopoldine Weidinger

Angelika Eidkum 09.04.13
©WRK-KHD Dokuteam. S. Bako

Angelobung am 09.04.2013

Am 09.04.2013 fanden im ABZ die feierliche Angelobung neuer MitarbeiterInnen sowie Ehrungen und Beförderungen statt:

               

Seitens des ABZ wurden von Präsidenten Dr. Karl Sykba und Landesrettungskommandant Thomas Wanasek Frau Angelika Eidkum angelobt.

 

Wir gratulieren unserer Kollegin sehr herzlich!

 

Alle weiteren Fotos der feierlichen Angelobung findet Sie HIER

kleidersammlung fruehjahr13

Kleidersammelaktion Frühjahr

Spenden statt einmotten – unter diesem Motto rief das ABZ am 20.03. & 21.03 zum Frühlingsbeginn zur Altkleider-Sammelaktion für die Wohnungslosenhilfe des Wiener Roten Kreuzes:

 

"Der Frühling steht vor der Tür, und manch einer kleidet sich nun neu ein. Statt die Frühjahrs- und Sommergarderobe der letzten Jahre einzumotten und sich vielleicht das ganze Jahr über mangelnden Platz im Kasten zu ärgern, kann man jetzt ganz leicht Gutes tun", so Gabriele Sprengseis, Leiterin des Ausbildungszentrums.

 

"Wer sein altes Gewand zu uns bringt, hilft nicht nur sozial Schwächeren, sondern leistet auch einen Beitrag für die Umwelt."

 

Diesem Aufruf des ABZ folgten zahlreiche Menschen und unterstützten damit direkt die Wohnungslosenhilfe des Wiener Roten Kreuzes

Eine herzliches DANKE für Ihre Mithilfe!

 

 

Gruppenfoto PH24

Abschlussprüfung PflegehelferInnen Lehrgang 24

14 Absolventinnen und Absolventen des PflegehelferInnen Lehrgangs 24 erhielten am 26.02. ihr wohlverdientes Zeugnis!

 

Acht der Absolventinnen haben vor einem Jahr als Heimhelferinnen der Gesundheits- und Sozialdienste des Wiener Roten Roten Kreuzes die Ausbildung begonnen und stehen nun als geprüfte Pflegehelferinnen im Dienste der Hauskrankenpflege.

 

Wir freuen uns und gratulieren allen Absolventinnen aufs herzlichste!

IMG 2103

Am 21.02.2013 fand im Ausbildungszentrum die Abschlussfeier der 3. univ. Weiterbildung für Basales und mittleres Pflegemanagement statt.

 

16 TeilnehmerInnen schlossen deren Weiterbildung positiv ab, 11 mit ausgezeichnetem Erfolg. Alle Teilnehmerinnen der RK-Landesverbände Niederösterreich (Fr. Draxler) und Burgenland (Fr. Eckhardt, Fr. Pieler) beendeten deren Ausbildungen mit ausgezeichnetem Erfolg.

 

Der Rektor der Sigmund Freud PrivatUniversität Univ.-Prof. Dr. Pritz und der Landesgeschäftsleiter des WRK Mag. Alexander Lang hoben in deren Ansprachen die Wichtigkeit von Fort-, Weiter-, und Ausbildungsmaßnahmen in der Gesundheits- und Krankenpflege hervor. Die LehrgangsvertreterInnen betonten die hohe Qualität der Ausbildung.

 

Als Zeichen der Wertschätzung wurden dem Lehrgangsleiter, Hrn. Mag. Puchner, und der Lehrgangsassistentin Fr. Eidkum, vom Lehrgang Präsente überreicht.

 

Wir gratulieren allen AbsolventInnen und wünschen Ihnen auf deren weiteren privaten und beruflichen Weg das Allerbeste.

Abschlussprüfung HeimhelferInnen

IMG 2844
Die neuen HeimhelferInnen mit Mag. Karin Fellner (außen links, Recruiting Heimhilfe), Monika Geringer (2. v.r.,Lehrgangsleitung Heimhilfeausbildung) und Astrid Mayer (außen rechts, HeimhelferInnausbildung

Das Wiener Rote Kreuz freut sich über 20 neue HeimhelferInnen!


Am 18.01. absolvierten die KandidatInnen ihre kommissionelle Abschlussprüfung mit Bravour und treten bereits ab Montag ihren verantwortungsvollen Dienst beim Wiener Roten Kreuz an.


In dreieinhalb Monaten wurden an die 450 Stunden Theorie und Praxis absolviert. "Die HeimhelferInnen unterstützen ältere Menschen im Haushalt, bieten Hilfe bei der Körperpflege, erledigen Wege, bereiten einfache Mahlzeiten zu und helfen, die körperliche und geistige Vitalität der KlientInnen zu erhalten. All dies stellt eine wertvolle Basis für die ambulante Versorgung der Menschen zu Hause dar", führt die Leiterin des Fachbereichs für Ausbildung der Gesundheit und soziale Dienste, Claudia Michalica-Zottl, MSc, aus.


Wir gratulieren unseren KollegInnen herzlich und wünschen euch viel Freude bei eurer Tätigkeit im Wiener Roten Kreuz!

Informationen zur Heimhilfe Ausbildungen finden Sie HIER

Abschluss der Berufsbegleitenden HeimhelferInnen-Ausbildung

Den Pressetext zum Abschluss der Berufsbegleitenden HeimhelferInnen-Ausbildung finden Sie HIER.

 

Eindrücke der feierlichen Abschlussfeier können Sie auf unserem offiziellen Facebook Auftritt ansehen. 

 

vortrag prof mayer

Prof. Hanna Mayer im ABZ zu Gast

 

Am 14.12.2012 durften Maga. Gabriele Sprengseis, MSc und Fachbereichsleiterin Claudia Michalica-Zottl, MSc eine renommierte Vortragende im ABZ begrüßen:

Univ.-Prof. Mag. Dr. Hanna Mayer, DGKS, Institutsvorstand für Pflegewissenschaft, referierte im Zuge der Universitären Weiterbildung für basales und mittleres Pflegemanagement über das Thema "Pflegewissenschaft – zum Gegenstandsbereich, Forschungsfokus und dem Wissenschafts-Praxisverhältnis"

IMG 2831 bearbeitet
IMG 2832
IMG 2835

Neues Equipment für die SanArena am 11.12.2012

 

Porr Equipment Services GmbH unterstützt weiterhin das ABZ mit neuer Scheibtruhe, Helmen, Handschuhen und Schutzbrillen für die Baustelle in der SanArena.

Herr Piroska von Porr Equipment Services GmbH, Operatives Gerätemanagement Ost, lieferte persönlich am 11.12.2012 das Equipment in das ABZ.

 

Das ABZ- Team bedankt sich herzlich im Namen der zahlreichen KursteilnehmerInnen.

p1295858468-4
p1295949248-4
p1297043620-4
p1297153424-4
p1297163962-4
p1297192750-4
Rauscher

Angelobung am 27.11.2012

Am 27.11.2012 fanden im ABZ die feierliche Angelobung neuer MitarbeiterInnen sowie Ehrungen und Beförderungen statt:

 

Seitens des ABZ wurden von Präsidenten Dr. Karl Sykba, Vizepräsidenten Dr. Ernst Theimer sowie Landesgeschäftsleiter Mag. Alexander Lang MBA folgende Personen angelobt sowie geehrt:

 

Maga. Gabriele Sprengseis, MSc: befördert zur Oberrettungsrätin

 

Maga. Romana Kandioler: befördert zur Kolonnenkommandantin

 

Kerstin Hofer: 10 jähriges Dienstjubiläum

 

Weiters wurden aus dem ABZ Team folgende Personen angelobt:

 

Astrid Mayer

Betina Rauscher

 

 

Alle weiteren Fotos der feierlichen Angelobung finden Sie unter: http://dokuteam.w.roteskreuz.at/p81558227

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotocredits: KHD Dokuteam des WRK

BSRSB 16.11.

Das ABZ gratuliert 11 neuen RettungssanitäterInnen, die am 16.11. ihre Ausbildung inklusive Berufsmodul abgeschlossen haben: 


Unter dem Prüfungsvorsitz von Dr. Joachim Renner sowie den PrüferInnen Bernhart Idinger, Thomas Zlamal, Dr. Astrid Grant Hay und Erwin Hörack zeigten die KandidatInnen mit Bravour, welches Wissen sie sich in den letzten 3 Monaten aneignen konnten, 3 TeilnehmerInnen bestanden die Prüfung mit Auszeichnung.


Wir wünschen euch viel Freude in eurem neuen Beruf!

 

Sämtliche Infos zur RettungssanitäterInnen Ausbildung inklusive Berufsmodul finden Sie HIER.

HH 4 2012

HeimhelferInnen Abschlussprüfung am 15.11.2012

Am 15.11. bestanden 22 TeilnehmerInnen des HeimhelferInnen Lehrgangs 4 mit Bravour die kommissionellen Abschlussprüfung. 


"Bereits einen Tag nach bestandender Prüfung treten 21 der neue HeimhelferInnen ihren Tätigkeit im Rahmen der Gesundheits – und Sozialen Dienste des Wiener Roten Kreuzes an", berichtet die Ausbildungsleiterin der Gesundheit und soziale Dienste, Claudia Michalica-Zottl, MSc stolz. 


Das ABZ Team gratuliert ganz herzlich und wünscht den neuen HeimhelferInnen viel Erfolg bei Ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit.

 

Informationen über die HeimhelferInnen Ausbildung finden Sie HIER

Mischmaschine Porr  1
Mischmaschine Porr  3
Mischmaschine porr

Neue Mischmaschine für die SanArena

Porr AG stellt für unsere SanArena eine neue Mischmaschine im Raum Baustelle zur Verfügung.

 

Die Herren Piroska und Gajic von Porr Equipment Services GmbH sowie Herr Fromm vom Marketing des WRK brachten sie am 8. November 2012 persönlich in das ABZ, stellten sie auf und nahmen die alte Mischmaschine gleich zur Entsorgung mit.

 

Dadurch können viele neue realistische Unfallsituationen dargestellt werden, die unsere praktischen Übungen sowohl in den Erste Hilfekursen als auch in den Berufsausbildungen bereichern

 

Das ABZ-Team bedankt sich herzlich im Namen der zahlreichen KursteilnehmerInnen.

startmodul08.11.12

Start zur RettungssanitäterInnen- Ausbildung

Mit 08.11.2012 starten 18 neue ehrenamtliche MitarbeiterInnen des Wiener Roten Kreuzes mit der Ausbildung für RettungssanitäterIn. Die Ausbildung umfasst insgesamt 140 theoretische Unterrichtseinheiten sowie 160 Stunden Praxis im Rettungsdienst.

 

Wir wünschen den MitarbeiterInnen viel Freude bei ihrer Ausbildung und bedanken uns gleichzeitig für ihre Zeitspende in Form der freiwilligen Mitarbeit im Wiener Roten Kreuz!

 

Alles Infos zur freiwilligen Mitarbeit im Wiener Roten Kreuz erhalten Sie HIER

NKV Prfg.30.10.12

NKV Prüfung am 30.10.2012

Das Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes gratuliert 11 NotfallsanitäterInnen zur bestanden Weiterbildung der "Allgemeine Notfallkompetenz Venenzugang und Infusion"(NKV) herzlich:

 

Die allgemeine Notfallkompetenz Venenzugang und Infusion berechtigt NotfallsanitäterInnen zur Punktion peripherer Venen und Infusion kristalloider Lösungen im Rahmen von Maßnahmen zur unmittelbaren Abwehr von Gefahren für das Leben eines Notfallpatienten.

 

Neben 10 theoretischen Unterrichtseinheiten im ABZ absolvierten die 11 NotfallsanitäterInnen auch ein Krankenhauspraktikum im Ausmaß von 40 Stunden. 

IMG 2647

Validationsseminar mit Naomi Feil

NAOMI FEIL – die Pionierin im wertschätzenden Umgang mit verwirrten hochaltrigen Menschen gab am 19. und 20. Oktober 2013 im ABZ Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes ihr Einführungsseminar in die von ihr begründete Validationsmethode.

 

Sie feierte in diesem Jahr ihren 80. Geburtstag, zudem ihr von Seiten des Ausbildungszentrums und der Geschäftsführung des Wiener Roten Kreuzes herzlich gratuliert wurde. Naomi Feil, die auch ausgebildete Schauspielerin ist, sorgte wieder für einen sehr anregenden und abwechslungsreichen Seminarablauf. Sie schlüpfte in diverse Rollen, z.B. in die Frau, die alle in ihrer Umgebung beschuldigt, ihren Ring gestohlen zu haben oder in eine alte Frau, die ihren Unterarm mit ihrem Baby identifiziert. In sehr anschaulicher Form führte Naomi Feil vor, wie wir mit desorientierten und an Demenz erkrankten Menschen umzugehen haben, um letztlich ihre Würde zu wahren.

 

Über hundert SeminarteilnehmerInnen haben am Ende des Seminars ihren Einsatz im Seminar und ihre Leistung in der Demenzarbeit  mit Standing Ovations gewürdigt.

 

Wer Naomi Feil live erleben möchte, der/die hat die Gelegenheit im kommenden Jahr am 25.&26.10.2013!

 

Details und Anmeldung: siehe Onlinekursprogramm

Herbstfest 2012-46
Ritter.Logo.2007 10x15 CMYK
Pago Logo Weiss
logo bongusto rgb

Herbstfest des ABZ am 27.09.2012

Schon traditionell fand am letzten Donnerstag im September das Herbstfest im ABZ statt. Es ist das Dankes-Fest für unsere Lehrbeauftragten und auch für KollegInnen anderer Bereiche, die das ABZ unterstützen.

 

Einmal im Jahr möchten wir uns gemütlich mit unseren Lehrbeauftragten und ReferentInnen zusammensetzen, plaudern, lachen und Anekdoten erzählen. Schon in der Eröffnungsrede von Mag. Alexander Lang, Landesgeschäftsleiter, wurde das unermüdliche Engagement der Lehrbeauftragten und ReferentInnen hervorgehoben, ohne dem es die vielen positiven Feedbacks im ABZ nicht gäbe.

 

Heuer wurden drei Lehrbeauftragte besonders gewürdigt: Mag.a Ursula Schediwy, kurz von allen Uschi genannt, lehrt seit 2006 in den Heim- und Pflegehilfe-Ausbildungen Hygiene und Infektionskunde, ganze Kulturen (ein Begriff aus der Hygiene) vom Stamm der „mundis domum auxilium“  übersetzt der Stamm der „sauberen Heimhilfen“ hat sie bei uns angelegt; Kurt Schunder, ist seit 1978 Freiwilliger im WRK und seit 1984 Lehrbeauftragter, hat u.a. die SanArena mitkonzipiert und –gebaut, ist Vater von vielen Lehrkonzepten und Curriculas und unterrichtet nach wie vor mit vollem Elan, gerne auch in Englisch; Manfred Mold, für Praxiskoordination in der Pflegehilfe-Ausbildung zuständig, ist der Geheimtipp bei den TeilnehmerInnen in Sachen Nachhilfe und Prüfungsvorbereitung.

 

Wir danken allen nochmals herzlich und freuen uns auf den nächsten letzten Donnerstag im September im kommenden Jahr.

 

Besonderen Dank möchten wir unseren Sponsoren für deren Unterstützung aussprechen: Firma Ritter Sekt, Firma Pago sowie Bongusto-Der Speisenzustelldienst des Wiener Roten Kreuzes.

 

Weitere Fotos finden Sie auf unserem offiziellen Facebook Auftritt

IMG 2459

Tag der Ersten Hilfe der 4 für Wien am 08.09.2012

Am 08.09.2012, dem "Tag der Ersten Hilfe", zeigten die "4 für Wien" in der Lugner City, wie wichtig und einfach Erste Hilfe ist.

 

Weitere Bilder finden Sie auf unserem offiziellen Facebook Auftritt

IMG 1229
PI by RD logo P

Erste Hilfe Wettbewerb für Laien am 09.09.

Der 1. Erste Hilfe-Wettbewerb für Laien am 9.9.2012 ist in großartiger Stimmung, mit viel Engagement und sehr guten Erste Hilfe-Leistungen über die Bühne gegangen.

 

18 Teams, zusammengesetzt aus Menschen unterschiedlichsten Alters, Ausbildungen und Berufen, haben bravourös die Aufgaben gemeistert. Jedes Team hatte 3 verschiedene Stationen in der SanArena im Ausbildungszentrum zu meistern. In diesen Stationen ging es um eine starke Blutung auf der "Baustelle", einen Motorradunfall auf der "Straße", eine Person mit Atem-Kreislauf-Stillstand im Bett im "Krankenzimmer", eine bewusstlose Person im Auto in der Garage, um eine Verbrennung im "Wohnzimmer" und einen Herzinfarkt im Lehrsaal. Die Erste Hilfe Lehrbeauftragten bewerteten nicht nur die Erste Hilfe Leistungen, sie gaben auch unmittelbar Feedback und Erste Hilfe Tipps.

 

Den ersten Preis erhielt das Team "Speed" (Burndorfer Marlene, Kremsmair Philipp und Steinmaurer Florian), den zweiten Preis das Team "Die Mädels 2" (Längle Helena, Mazuch Jennifer, Podhradsky Kathrin) und den dritten Preis das Team "Three for live" (Grafinger Vanessa, Kremsmair Julian, Zaunmayr Lena)

 

Wir gratulieren herzlich. Weiters wurden unter allen TeilnehmerInnen 2 Preise verlost: Frau Mehry Lendorfer, 1020 Wien hat ein Wochenende für 2 in Linz von Park Inn, Frau Marija Djuric, 1020 Wien, hat eine Schiffsfahrt in Wien für 2 Personen gewonnen. Wir gratulieren ebenfalls herzlich.

 

Um 16:00 Uhr erlebten alle Beteiligten eine bereichernde, Lachtränen auslösende Stunde mit den Science Busters – die schärfste Boygroup der Milchstrasse. Wir bedanken uns bei den Künstlern Prof. Dr. Heinz Oberhummer, Univ.Lektor Werner Gruber und Martin Puntigam für das tolle Geschenk zu unserem 15 Geburtstag. Weiters bedanken wir uns herzlich für die Unterstützung durch die Bezirksvorstehung 1030 Wien und bei den Sponsoren Bongusto – der Speisenzusteller des Wiener Roten Kreuzes als auch bei Park Inn by Radisson. Allen Mitwirkenden, sei es als Lehrbeauftragte, SchminkerInnen und DarstellerInnen in den Erste Hilfe-Stationen, als auch dem gesamten Team des ABZ sei ebenfalls gedankt. Und unser größter Dank gilt selbstverständlich allen TeilnehmerInnen, die sich der Herausforderung, Erste Hilfe zu leisten, gestellt haben.

 

Denn das Einzige, das man in der Ersten Hilfe falsch machen kann, ist nichts zu tun.

 

Sämtliche Fotos finden Sie auf unserer offiziellen Facebook Seite sowie in der Fotogalerie des Wiener Roten Kreuzes

gruppe HH3 2012

Weiße Fahne bei HeimhelferInnen Abschlussprüfung am 03.09.

Am 03.09. stellten sich 14 TeilnehmerInnen des HeimhelferInnen Lehrgangs 3 allesamt mit Bravour der kommissionellen Abschlussprüfung.

 

"Bereits am Folgetag starten 12 der neue HeimhelferInnen mit Ihrer beruflichen Tätigkeit im Rahmen der Gesundheits- und Sozialen Dienste des Wiener Roten Kreuzes", berichtet die Ausbildungsleiterin der Gesundheit und soziale Dienste, Claudia Michalica-Zottl, MSc stolz.

 

Das ABZ Team gratuliert herzlich und wünscht den neuen HeimhelferInnen viel Erfolg bei Ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit.

 

Weitere Fotos finden Sie HIER

RS Prfg.01.09.12

Rettungssanitäter Prüfung 01.09.2012

Das Wiener Rote Kreuz freut sich über 5 neue Rettungsanitäter!

Nach insgesamt 100 Stunden theoretischer Grundlagen sowie 160 Stunden im Rettungs- und Krankentransport stellten sich die 5 Teilnehmer am 01.09.2012 mit Bravour der kommissionellen Abschlussprüfung unter Vorsitzenden Dr. Renner.


Das ABZ Team gratuliert ganz herzlich und wünscht den neuen Rettungssanitätern viel Erfolg bei Ihren Diensten "Aus Liebe zum Menschen".

Gruppenfoto

PflegehelferInnen Abschlussprüfung Lehrgang 23

Am 28.08.2012 fand die Abschlussfeier für unsere AbsolventInnen der PflegehelferInnen-Ausbildung des Lehrgangs 23 im Ausbildungszentrum statt. Das gesamte ABZ Team gratuliert den 12 Damen und Herren nochmals von ganzem Herzen. Danke für Ihr Engagement während der Ausbildung und die besten Wünsche für Ihre berufliche Zukunft!  

 

Informationen zur Ausbildung PflegehelferInnen.

 

Weitere Fotos finden Sie HIER

RK-Führungskräfteprüfung

Pruefung FK3 hoch

Am 14. Juli 2012 traten im Rahmen der RK-Führungskräfteprüfung in Salzburg Anif auch 2 Wienerinnen an.

Mit ausgezeichnetem Erfolg haben Mag.a Romana Kandioler und Mag.a Gabriele Sprengseis (beide vom ABZ) damit die interne Ausbildung "Die Führungskraft im Roten Kreuz" abgeschlossen.

Romana und Gabriele wollen damit ein Zeichen setzen und andere KollegInnen motivieren, die interne Führungskräfteausbildung zu durchlaufen.

Weitere Fotos finden Sie hier vor

Gruppenfoto

Besuch des DRK Landesverbandes Baden-Württemberg

Am 05.07.2012 erhielt des ABZ Besuch von KollegInnen des Deutschen Roten Kreuzes, Landesverband Baden- Württemberg:

 

Unter der Leitung von Präsident Dr. Lorenz Menz besichtigte die 30 köpfige Delegation, bestehend aus den Geschäftsführern aller DRK Kreisverbände des Bundeslandes Baden- Württemberg, das ABZ des Wiener Roten Kreuzes.

 

Nach einer Einführung über das Leistungsspektrum des ABZ durch Mag. Gabriele Sprengseis und Landesgeschäftsführer Mag. Alexander Lang begeisterte unsere Gäste besonders die Führung durch unsere einzigartige San- Arena.

 

Dem interessanten Vortrag über das Wiener Rote Kreuz von Präsident Dr. Karl Skyba folgte eine angeregte Diskussion mit unseren KollegInnen des DRK über verschiedenste Tätigkeitsgebiete und Herausforderungen unserer Organisationen.

 

Weitere Fotos finden Sie HIER!

178370 246164828820098 331777393 o

Abschlussfeier basales und mittleres Pflegemanagement

Am 29.06. fand die Abschlussfeier des zweiten Lehrgangs der universitären Weiterbildung für basales und mittleres Pflegemanagement statt.

Die TeilnehmerInnen hatten die Tage zuvor ihre kommissionellen Abschlussprüfungen mit sehr guten und ausgezeichneten Erfolgen abgeschlossen.

 

Das Ausbildungszentrum gratuliert ganz herzlich zu den tollen Leistungen!

 

Die Fotos zur Abschlussfeier finden Sie auf dem offiziellen Facebook Auftritt des Lehrgangs.

NKA Prfg1

Notfallkompetenz Prüfung 13.06.2012

Das Wiener Rote Kreuz freut sich über 14 NotfallsänitäterInnen, welche am 13.06.2012 im Zuge einer kommissionellen Abschlussprüfung unter Mag. Thomas Mitteregger ihre Zusatzqualifikationen der Notfallkompetenz Arzneimittel (NKA) sowie Venenpunktion (NKV) erwarben.

 

Das Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes und der Landesverband Wien gratulieren den neuen Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern mit NKA und NKV!

RS Prfg 09.06.12

RettungssanitäterInnen Prüfung 09.06.2012

Das Wiener Rote Kreuz freut sich über 10 neue RettungsanitäterInnen!

 

Nach insgesamt 100 Stunden theoretischen Grundlagen sowie 160 Stunden im Rettungs- und Krankentransport  stellten sich die 10 TeilnehmerInnen mit Bravour der kommissionellen Abschlussprüfung unter Vorsitzendem Dr. Michael Kühnel.

 

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen den neuen RettungssanitäterInnen viel Erfolg bei Ihren Diensten "Aus Liebe zum Menschen".

Senior Innen Aktiv 2012

SeniorInnen aktiv Aktionstag 2012

Am 11. Mai lud das ABZ SeniorInnen ein um einen entspannten und vielschichtigen Tag bei uns im Haus zu verbringen. Der gesamte 2. Stock sowie die SanArena waren hierbei für unsere Gäste reserviert. Es gab viele spannende Stationen und Informationen. Natürlich gab es auch ein Mittagessen und am Nachmittag eine Jause. Der Aktionstag wurde hervorragend angenommen und wir erhielt durchwegs positives Feedback. An dieser Stelle ein großes Danke an die Freiwilligen für ihren Einsatz und an die rüstigen und mehr als engagierten SeniorInnen!

 

Unter diesem Link finden sich viele Fotos des gestrigen Tages.

IKEA Sofa Sponsoring 2012

Sponsoring der Firma IKEA

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Sachspende bei der Firma Ikea. Hierbei handelt es sich um ein neues Möbelstück für unsere ABZ-SanArena. Das Sofa wurde in den letzten Tagen geliefert und konnte heute im "Wohnzimmer" aufgestellt werden. In diesem Zimmer üben nicht nur TeilnehmerInnen der Erste Hilfe Kurse und unsere Zivildienstleistenden täglich vorkommende Notfallsituationen im Haushalt  sondern es ist auch fixer Bestandteil der Ausbildungen zur Heim- und PflegehelferIn. 

BRK BESUCH  10 Typo3

Besuch vom Bayrischen Roten Kreuz

Am 24. April 2012 fand endlich ein lange ausgemachtes Treffen statt. Das Leitungsteam des ABZ war voriges Jahr zu Besuch bei den KollegInnen des Bayrischen Roten Kreuzes. Die damalige Organisatorin dieses grenzüberschreitenden Dienstbesuches, Fr. Maria Lankes, fand nun den Weg nach Wien. Es war uns eine Freude Fr. Lankes durch die Räumlichkeiten des ABZ zu begleiten und ihr natürlich auch die in Österreich einmalige SanArena zu zeigen. Das gesamte ABZ Team hofft, dass Fr. Lankes eine spannende und interessante Zeit bei uns verbracht hat und bleibt dem BRK freundschaftlich verbunden.

 

Hier ein paar Fotos und Eindrücke.

Angelobung-2012

Angelobung und Ehrungen 2012

Für sein außerordentliches Engagement für das Rote Kreuz Wien wurde am Dienstag den 17.04.2012 DI Gustav Pospischil feierlich geehrt! Mag. Andrea Alder aus dem ABZ-GSD-Team wurde überdies an diesem Tag angelobt und eine weitere Ehrung erfuhr Dr. Elisabeth Habeck - das ABZ Team gratuliert herzlich! V.l.n.r.: Roman Inci, Leopoldine Weidinger, Mag. Gabriele Sprengseis, Sabine Stuifer, MSc, DI Gustav Pospischil, Mag. Romana Kandioler, Mag. Andrea Alder, Dr. Elisabeth Habeck.

Marketing Aktion2012

Promotion Aktion im ABZ

Am 16. April 2012 gab es eine Promotion-Aktion der Firma "Isla-Moos" im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes. Bei dieser Aktion am "Tag der Stimme" wurden den ganzen Vormittag über die neuen Hustenpastillen in verschiedensten Geschmacksrichtungen an alle Kurs-TeilnehmerInnen und Auszubildenden kostenfrei verteilt! Am Bild zu sehen die Prokuristin des ABZ Mag. Gabriele Sprengseis mit zwei der Promotion-Damen.

Tagung f Homepage

Tagung Pflegequalität – Expertise aus der Praxis für die Praxis

Am 30.03.2012 fand im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes die Tagung "Pflegequalität“ statt. Die GF des ABZ Sabine Stuifer, MSc und Tagungsorganisator Günter Puchner, MBA, MAS, begrüßten 51 TeilnehmerInnen zur Tagung. Nach jedem Tagungsbeitrag nutzten die TeilnehmerInnen die Chance mit den ExpertInnen über deren Problemstellungen zu sprechen, Fragen zu stellen aber auch Anregungen für zukünftige Forschungs-Projekte einzuholen. Die Stimmung war großartig und mehr als produktiv - das Feedback sehr positiv.

 

Hier finden Sie einige Eindrücke von der Tagung.

Best2012HP

Best - Berufsmesse 2012

Die heurige Berufsmesse "Best" in der Stadthalle Wien, war nicht nur für die Veranstalter ein fabelhafter Erfolg. Am Stand des Ausbildungszentrums konnten unsere KollegInnen an die 1000 interessierte Menschen beraten. Es ging um Themen wie Zivildienst, Soziales Jahr, freiwillige Mitarbeit und natürlich die ABZ-Berufsausbildungen. Ein großes Danke gilt vor allem den KollegInnen vor Ort: Karin Tomasek, Roman Inci, Dieter Leitgeb, Thomas Rührig, Anna Kowalski und Michael Iro. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Best im kommenden Jahr.

Die neuen Lehrer

FAB Freigabe

Zur Steigerung der Qualität des Unterrichts wurde mit 2012 das Qualifikationsseminar für Lehrbeauftragte so umstrukturiert, dass am Ende ein "professioneller" Lehrauftritt steht. 14 zukünftige LBAs haben sie für die Fachausbildung im Bildungszentrum vor der gestrengen Prüfungskommission qualifiziert! 11 konnten positiv absolvieren! Wir gratulieren: Jörg Baci, Stefan Ballnik, Bernhard Grabuschnigg, Manuel Hanselmann, Tobias Klümper, Karin Knett, Lukas Kutics, Volker Neukirch, Lisbeth Notter, Lisa-Marie Spahr, Andreas Zenker.

 

Ein Foto der glücklichen AbsolventInnen sowie eines der Prüfer finden Sie hier.

Schriftlicher Test

Zwischenprüfung RettungssanitäterInnen

Eine weiße Fahne verdient haben sich am 1. März 2012 die TeilnehmerInnen am 1. RS Startmodul des Jahres. Alle TeilnehmerInnen haben die Prüfung mit Bravour bestanden. Ein seltenes Ereignis. Und ein einmaliges Ereignis dabei war auch die Teilnahme von Mag. Sprengseis, der Leiterin des Ausbildungszentrums, als Prüfungskandidatin. Herzlichen Glückwunsch an alle AbsolventInnen vom gesamten ABZ Team.

 

Ein paar Fotos haben wir hier für Sie.

Med  5

Medizinisches Management im Falle von Epidemien

Ein Versuchsballon wurde vom ABZ am 5. März 2012 gestartet: Fortbildungsveranstaltungen im Ausmaß von 2 Stunden, bei denen die Beteiligung der TeilnehmerInnen gefordert war. Unter der Leitung von ObstA. Dr. Sylvia Sperandio vom BM für Landesverteidigung wurde erarbeitet was zu tun ist, wenn hochinfektiöse Personen transportiert werden müssen bzw. welche Rollen es im Pandemiefall in Österreich gibt. Die TeilnehmerInnen, darunter Bundesrettungskommandant Gerry Foitik, waren mit Interesse dabei.

 

Hier finden sich einige Eindrücke.

Abschl Feier20.2.12

Abschlussfeier PflegehelferInnen

Am 20.02.2012 fand die Abschlussfeier für unsere AbsolventInnen der PflegehelferInnen-Ausbildung im Ausbildungszentrum statt. Das gesmate ABZ Team gratuliert den Damen und Herren nochmals von ganzem Herzen. Danke für Ihr Engagement während der Ausbildung und wir wünschen allen nur das Beste für die berufliche Zukunft.  

 

Informationen zur Ausbildung PflegehelferInnen.

Aus Liebe zum Menschen und wie

Aus Liebe zum Menschen - und wie!?

Acht KollegInnen des Wiener Roten Kreuzes, quer durch die Abteilungen und 2 TrainerInnen der Health Consult nahmen am 2. und 3. Februar 2012 an der Train the Trainer Ausbildung zum neuen Kundenorientierungsworkshop: "Aus Liebe zum Menschen - und wie?!" teil. Geleitet wurde diese Veranstaltung von Andreas Kremla (HC) und Romana Kandioler (ABZ).

 

Fotos dieser spannenden Veranstaltung finden Sie hier.

Genro Laoshi

Die Wirbelsäule - wirbeln statt leiden

Dies war der Titel der am 26.01.2012 stattgefundenen Veranstaltung von Genro Laoshi (Univ.Lekt. Gert G. Beirer) von der Qigong-Meisterschule Wien und Graz. Die vielen TeilnehmerInnen waren begeistert von der ganzheitlichen Betrachtung und den alternativen Möglichkeiten sich wieder schmerzfrei und vor allem kraftvoll bewegen zu können. Wir freuen uns darauf den Shi-fu Genro Laoshi bald wieder im ABZ begrüßen zu dürfen.  

NFS Prueflinge

NotfallsanitäterIn Prüfung

Am 21.01.2012 fand im Ausbildungszentrum die Prüfung zum/zur NotfallsanitäterIn statt. 16 TeilnehmerInnen konnten diese wohl schwierigste Prüfung im Rettungsdienst positiv absolvieren. Das gesamte ABZ Team gratuliert den frisch gebackenen NotfallsanitäterInnen des Wiener Roten Kreuz von Herzen. 

ÖAMTC Inci

Reiche Bescherung für das ABZ

Herr Melchert Florian und sein Team vom ÖAMTC Stützpunkt Pasettistraße waren so nett und sammelten für das ABZ, Erste Hilfe Kästchen. Für Ausbildungszwecke ist das Material noch Bestens geeignet. Das ABZ Team rund um Frau Mag.a Sprengseis bedankt sich herzlichst!

 

Fotos finden Sie hier.

Xmas Jourfix

Weihnachts Jour fix

Zuletzt fand wieder im angenehmen Rahmen das traditonelle Weihnachts-Jour fixe im ABZ statt. Wir freuten uns besonders über die Anwesenheit von unserer Geschäftsführerin Sabine Stuifer, MSc, dem aktuellen Wiener Rotkreuz Chefarzt Prim. Dr. Harald Hertz und seinem Vorgänger Dr. Heinz Kuderna. Das gesamte Team wünscht unseren Gästen nochmals ein Frohes Fest! 

 

Hier ein paar Bilder des Treffens.

Seidl im ABZ

Gastvortrag im ABZ

Am 16.12.2011 hielt Fr. Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Seidl vom Institut für Pflegewissenschaft der Universität Wien im Rahmen der univ. Weiterbildung für Basales und mittleres Pflegemanagement den Vortrag "Kommunikation und Interaktion in der Gesundheits- und Krankenpflege" ab. In Ihren Ausführungen ging sie schwerpunktmäßig auf den Beratungsaspekt in der GuKP sowie den eigenverantwortlichen Tätigkeitsbereich (Pflegeprozess) ein. Wir bedanken uns für den interessanten Gastvortrag bei Dr. Seidl und freuen uns sie bei der Tagung "Pflegequalität" im März 2012 wieder begrüssen zu dürfen!

Vernetzungstreffen BUMM 2011

Vernetzungstreffen 2011

Das Vernetzungstreffen vom 16.12. zwischen den beiden universitären Weiterbildungen für Basales und mittleres Pflegemanagement war ein voller Erfolg. Bei Kaffee und Kuchen konnten sich die TeilnehmerInnen über die verschiedensten Aspekte aus der Weiterbildung und den unterschiedlichsten Berufsfeldern in formloser Atmosphäre unterhalten. Darüber hinaus konnten neue Kontakte geknüpft, und bestehende intensiviert werden. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Vernetzungstreffen 2012! 

 

Einige Fotos finden sich hier.

Zeugnis Kongruente

Zeugnisverleihung

Am 16. Dezember fand im ABZ die feierliche Zeugnisverleihung des Lehrganges Kongruente Beziehungspflege statt. Anwesend waren unter anderem Mag. Gabriele Sprengseis als Prokuristin des ABZ sowie Mag. Rüdiger Bauer auf dessen Theorien dieses Pflegemodell beruht. Nochmals herzliche Gratulation und alles Gute vom gesamten ABZ Team an die AbsolventInnen! 

 

Einige Fotos der Verleihung finden sich hier.

BBRZ

Berufliches Bildungs- und Rehabilitationszentrum

Die BBRZ Veranstaltung im ABZ soll interessierten Menschen viele und verschiedene Einblicke in die unterschiedlichsten Tätigkeiten und Bereiche beim Roten Kreuz geben. Diese Veranstaltung versteht sich vor allem als Berufsorientierung. Zu Wort kamen die Leiterin des Ausbildungszentrums Mag. Gabriele Sprengseis, Claudia Michalica-Zottl, MSc in ihrer Funktion als Leiterin des Fachbereiches "Aus-, Fort- und Weiterbildungen Gesundheit und soziale Dienste" sowie Dieter Leitgeb, LS, als Mitarbeiter des Fachbereichs "Erste Hilfe, Sanitätshilfe, RK-MitarbeiterInnen". Wir danken herzlichst für das Interesse und Kommen! 

 

Hier ein paar Fotos.

Bild von Angelobung November

Angelobung November 2011

Alle Jahre wieder findet im Ausbildungszentrum die Angelobung von verdienstvollen MitarbeiterInnen statt. Am 22. November fanden sich u.a. Präsident Dr. Karl Skyba und Landesgeschäftsführer Alexander Lang sowie Landesgeschäftsführerin Sabine Stuifer im feierlichen Rahmen ein, um vielfach Dank und Anerkennung auszusprechen. 

 

Hier ein paar Eindrücke.

Eröffnung

Das ABZ Team am Ball

Einige der MitarbeiterInnen des Ausbildungszentrums fanden am 11.11.2011 den Weg ins festlich geschmückte Wiener Rathaus - nämlich zum 1. Wiener Rotkreuz Ball. Wir haben uns erlaubt ein paar nette Fotos hochzuladen mit unseren KollegInnen am Ball. In jedem Fall war der Abend ein toller Erfolg für die Rotkreuz Gemeinschaft.

 

Hier zu den Fotos.

Kollegen nach bestandener NKV Prüfung

Herzliche Gratulation

Das Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes und der Landesverband Wien gratulieren den neuen Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern mit NKV! Gratulation vom gesamten Team!

 

 

Herbstfest2011bearbeitet

Herbstfest 2011

Am 29. September fand im ABZ das große Herbstfest 2011 statt. Neben Live-Musik sowie Speis und Trank gab es mehrere Ehrungen von verdienten Lehrbeauftragten. Lobende Worte kamen hierbei nicht nur von Landesgeschäftsführerin Sabine Stuifer, MSc und Prim. Dr. Harald Hertz dem medizinisch-wissenschaftlichen Leiter des ABZ sondern auch vom Präsidenten des Wiener Roten Kreuzes Dr. Karl Skyba. In jedem Fall war es ein launiger Abend mit vielen Gästen. Ein herzliches Danke an alle die gekommen sind und für die mitgebrachte gute Laune - bis zum nächsten Herbstfest 2012. 

 

Einige Fotos finden Sie hier.

Zwei Damen beim reanimieren während des Outdoor Kurses

Outdoor Kurs mit der Fa. Lilly-Pharma

 Für die KursteilnehmerInnen war es ein aufregender und aktiver Tag mit sehr viel neuen Erste Hilfe Themen. Auch für uns war es ein anstrengender Tag. Wir konnten unsere Flexibilität voll unter Beweis stellen. Die Fa. Lilly war überrascht wie toll ein solcher Tag organisiert worden und wie er abgelaufen ist, dass sie für nächstes Jahr einige Firmenkurse beim ABZ buchen werden. Das Feedback war außerordentlich positiv. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.

 

Fotos finden Sie hier.

Rot Kreuz Mitarbeiter vor einem Rot Kreuz Rettungsfahrzeug

Tag der 1. Hilfe

Immer der zweite Samstag im September ist der "Tag der 1. Hilfe". Traditonellerweise präsentieren an diesem Tag die "4 für Wien" ihre Organisationen den Menschen. Heuer gab es eine Erste Hilfe Vorführung und Blutdruckmessen im Donauzentrum. Überdies eine KTW Präsentation. Kinderschminken und Basteln vor dem Donauzentrum rundeten das Programm ab. Wir danken den vielen interessierten Menschen!

 

Hier gibt es Fotos des Events.

Die Vier für Wien am Rathausplatz

Sanitäterinnen am Rettungswagen

Unsere Romana Kandioler gehört zum Team des ersten Rettungswagens der nur mit Frauen als Sanitäterinnen besetzt ist. Hintergrund der Aktion ist es Frauen Mut zu machen sich zu engagieren. Die Sanitäterinnen arbeiten ehrenamtlich und gehören den vier großen Rettungsorganisationen der Bundeshauptstadt an. Im Bild sind sie mit dem Präsidenten des Wr. Landtages Prof. Harry Kopietz zu sehen. 

 

Hier weitere Fotos vom Shooting am Wiener Rathausplatz sowie ein Scan des Artikels zur Nachlese.

Feierliche Abschlußfeier des Lehrganges Basales und mittleres Pflegemanagement

Abschlussfeier Pflegemanagement

Nochmals Gratulation an alle dreizehn AbsolventInnen des ersten universitären Lehrganges zum basalen und mittleren Pflegemanagement! Die Fotos entstanden bei der feierlichen Übergabe der Diplome am 30. Juni 2011 im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes. Unter anderem gratulierten Pflegemanagement Lehrgangsleiter Günter Puchner und Landesgeschäftsführerin Sabine Stuifer.

 

Fotos der Feierlichkeiten finden Sie hier.

Foto aus dem Wickelseminar - zeigt eine praktische Übung

Unterricht in der Ausbildung PflegehelferInnen

Im Rahmen der Ausbildung zum/zur PflegehelferIn werden  zur Vertiefung des Unterrichtsstoffes auch immer wieder Workshops angeboten. Wie Sie hier sehen können findet gerade ein Wickelseminar statt! Alle

Informationen zu dieser Ausbildung.

 

Fotos dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Übung beim OMC Erste Hilfe Outdoor Kurs - Verletzte Frau wird erstversorgt

Der OMC zu Gast im ABZ

Am 18.6. war der OfficemanagerInnencircle (OMC) zu Gast im ABZ. Es ging darum einen Einblick in die ABZ SanArena und unsere Outdoor-Veranstaltung zu erhalten. Begrüßt wurde der OMC von Geschäftsführerin Sabine Stuifer, MSc. Das ABZ bedankt sich für das großartige Engagement des OMC-Teams und den tadellosen Einsatz bei den Erste Hilfe Übungen!

 

Fotos dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Gruppenfoto nach der NotfallsanitäterInnen Prüfung

Gratulation an unsere NotfallsanitäterInnen

Das ABZ und der Landesverband Wien gratuliert den NotfallsanitäterInnen zur bestanden Prüfung: Allgemeine Notfallkompetenz Arzneimittellehre.
Von links nach rechts stehend: Michael Köb, Claudia Schmiedhuber, Dominic Geistberger. Von links nach rechts vorne: Dominic Winkelmann, Stefan Leitner, Monaca Knor, Alexander Dejaco und die Mitglieder der Prüfungskommission. 

Gruppenfoto der neuen Rettungssanitäter mit dem Lehrbeauftragten Herbert Löschenauer

Gratulation unseren neuen RettungssanitäterInnen

Das ABZ und der Landesverband Wien gratulieren den neuen Rettungssanitätern! Von links nach rechts: Ranftl Leopold, Bösze Maria, Cerny Daniela, Vögler Sandra, Nowak Daniela, Hua Yu-Thienh, Raab Sabine, Kozel Stephan, Silberbauer Bernhard mit Modulleiter Herbert Löschnauer. 

Mehrere Erste Hilfe Ein Lehrbuch für Gesundheits- und Pflegeberufe Bücher - aufliegend bei der Buchpräsentation

Buchpräsentation im ABZ

 Mehr als 90 Gäste waren bei Präsentation des neuen Buches "Erste Hilfe. Ein Lehrbuch für Pflege- und Gesundheitsberufe" von Romana Kandioler, Heinz Kuderna, Gabriele Sprengseis (Hg.), facultas.wuv 2011, dabei. Unser langjähriger Chefarzt Dr. Kuderna erzählte über den Entstehungsprozess des Buches und bedankte sich gemeinsam mit Mag. Kandioler und Mag. Sprengseis bei allen AutorInnen und Mitwirkenden. Ein freudiges Get-together rundete den gelungenen Abend im ABZ ab. Wir bedanken uns herzlich bei all unserer Gästen!

 

Ein paar stimmungsvolle Bilder finden Sie hier.

Mitglieder des Jugend Rot Kreuz im Hörsaal des Ausbildungszentrums

Gemeinsame Fortbildung JRK & ABZ

Die erste gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der Lehrbeauftragten des Wiener Jugendrotkreuzes und des Ausbildungszentrums des Wiener Roten Kreuzes begann am 16. Mai 2011 mit einem Vortrag über die neue Lehrmeinung von Leopold Meisel (JRK) und Dieter Leitgeb (ABZ). Danach ging es in 5 Stationen in die harte Praxis und zuletzt als Belohnung für die harte Arbeit zum Sektempfang. 

 

Hier finden Sie ein paar Fotos.

Gruppenfoto des Besuches des Führungs-Teams des Ausbildungszentrums beim bayrischen Roten Kreuz

ABZ zu Besuch beim BRK

Auf Einladung der Stabstelle Bildung des Bayrischen Roten Kreuzes verbrachte die stv. Landesgeschäftsführerin Sabine Stuifer gemeinsam mit den leitenden MitarbeiterInnen des ABZ 30 Stunden in Bayern. Es war ein sehr informativer Ausflug und wir bedanken uns für das Engagement der bayrischen KollegInnen.

 

Hier finden Sie eine spannende Zusammenfassung und einige Fotos

Kinder beim reanimieren beim Red Cross Spirit Day 2011

Red Cross Spirit im ABZ

Am 14.4. fand im ABZ der "Red Cross Spirit Day 2011" statt. "Unsere Jugend - die Helfer von Morgen" war das Motto des Tages und so fanden sich Jugendrotkreuz-Gruppen aus mehr als 20 Wiener Schulen und Lehranstalten im ABZ ein, um ihr Gelerntes zu präsentieren. Es war ein toller Event, auch für das ABZ Team! 

 

Hier weitere Informationen und viele Fotos

Gruppenfoto der Malerarbeiten in der SanArena des Ausbildungszentrums

Malerarbeiten im ABZ

Die SchülerInnen des Lehrganges 2 c/i der Berufsschule für Maler, 1150 Wien, stellten sich im Rahmen einer Projektarbeit in den Dienst der guten Sache: Sie sorgten für die Neugestaltung des Aufenthaltsraumes für unsere KursteilnehmerInnen im 1. Stock und der Baustelle in unserer SanArena. Wir bedanken uns herzlich für die gute Arbeit!

 

Mehr Informationen zum Pojekt und Fotos finden Sie hier.

Besuch der Islamischen Fachschule in der SanArena im Rettungswagen des Ausbildungszentrum

Besuch der Islamischen Fachschule

Am 15.4.2011 besuchte die "Islamische Fachschule für soziale Bildung" das ABZ! Die Begrüßung führte Mag.a Sprengseis durch, danach übernahm Mag.a Kandioler und präsentierte den Erste Hilfe sowie Sanitäts Bereich. Anschließend fand die Lehrgangsleiterin der Heimhilfenausbildung Fr. Hicik, aLfGuK einige Worte zum Bereich Heimhilfe und PflegehelferInnen. Mag.a Kandioler führte die Gäste dann noch durch die San Arena. Die SchülerInnen waren begeistert und sehr am Angebot des Ausbildungszentrums interessiert!

 

Fotos finden sich  hier.

Gruppenfoto bei der Angelobung im Ausbildungszentrum von links nach rechts Köcher, Kandioler, Zottl, Sprengseis, Stuifer, Weidinger

Angelobung und Ehrungen

Am 12.4.2011 fanden in den Räumlichkeiten des Ausbildungszentrums die Ehrungen von verdienten MitarbeiterInnen des Roten Kreuz statt. Außerdem kam es zu mehreren Angelobungen von KollegInnen des ABZ. Diese festlichen Fotos zeigen die MitarbeiterInnen u.a. mit dem WRK Präsidenten Dr. Karl Skyba und der Stv. Landesgeschäftsführerin Sabine Stuifer, MSc. Wir gratulieren allen Ausgezeichneten herzlich!

 

Hier finden Sie die Fotos.

Reanimationsübung beim gesundheitstag der Firma IT Solutions

Gesundheitstag bei IT Solutions

Am 23. März fanden sich die MitarbeiterInnen vom ABZ zum ersten Mal bei der FA "IT Solutions AT Spardat" für einen Gesundheitstag ein. Viele MitarbeiterInnen konnten Ihr Wissen auffrischen und Ihr Können unter Beweis stellen. Auch über die neuen Kurse des ABZ wurde informiert. 

 

Fotos dieser gelungenen Veranstaltung finden Sie hier.

Zwei Sanitäter bei der Fortbildung im Rahmen einer Reanimationsübung

2. SanitäterInnen Check Up

Zweiter SanitäterInnen CheckUp zum Thema: Potenziell gefährliche PatientInnen. Nach einem Vortrag und einer Standortbestimmung ging es in das Szenarientraining: Vier nicht alltägliche Situationen aus dem Sanitäterleben müssen von den TeilnehmerInnen bewältigt werden.

 

Mehr Informationen und Fotos finden Sie hier

Simulierte Baustelle in der SanArena

Neugestaltung SanArena Baustelle

Die Sponsoring-Zusage für die Neugestaltung der Baustelle in der SanArena erfolgte durch Herrn DI Martin Figura von der TEERAG-ASDAG. Herr Zarka (TEERAG-ASDAG) lieferte dann am 15.3.2011 das neue Inventar. Die defekten Altbestände wurden im Gegenzug von TEERAG-ASDAG entsorgt. 

 

Fotos und weitere Infos über die Neugestaltung finden Sie hier

Best 2011 Foto

Das ABZ auf der Best 2011

Das ABZ war von 3.3. bis 6.3.2011 mit einem eigenen Messestand auf der "Best - Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung" in der Wiener Stadthalle vertreten. Es gab viele Fragen zu den Themen: Zivildienst und Berufsausbildung, aber auch zur Freiwilligkeit - was uns natürlich sehr gefreut hat. 

 

Ein paar Eindrücke gibt es hier.

20110228 Seniorenfasching 001

Faschingsfest 2011

Am 28.2.2011 wurde in den Räumlichkeiten des Ausbildungszentrums mit einer deftigen Brettljause der Fasching hochleben lassen - nämlich mit unserer Seniorinnen und Senioren Runde! Wir bedanken uns sehr fürs Kommen und die ausgelassene Stimmung.

 

Mehr Text zu dieser Veranstaltung finden Sie hier

Fotos finden Sie hier.

Mitarbeiterinnen des Roten Kreuz bei einer Reanimationsübung

Gesundheitstag

Am 24. Februar 2011 begaben sich Kolleginnen und Kollegen des Ausbildungszentrums für einen Gesundheitstag zum internationalen Baukonzern PORR. Die Schnappschüsse die an diesem spannenden Tag entstanden sind, stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Fotos auf unserer Facebook Seite sowie Teil 2 hier

Prüfungsvorbereitungsübung

High Level Highlights

Am 15.12.2010 fand im ABZ eine High Level Highlights Fortbildung zum Thema "Präklinisches Traumamanagement (PHTLS) beim Wiener Roten Kreuz" statt. Es gab einen Theorie-Vortrag von ChA. Prim. Univ. Prof. Dr. Harald Hertz sowie eine Praxisvorführung des Spineboard`s inkl. Crashbergungstechniken durch Doz. Dr. Heinz Kuderna und Dieter Leitgeb.

 

Fotos und ein Video auf unserer Facebook Seite

 

Foto eines Armbandes mit Hilferuffunktion bei einer Exkursion zur Firma Vitak

Exkursion zur Fa. Vitak

Am 06.12.2010 fand eine Exkursion eines Heimhilfelehrganges zur Firma Vitakt statt. Der Verkaufsdirektor Hr. Prais erklärte den TeilnehmerInnen die verschiedenen Hausnotrufsysteme. Solche Systeme sind für Menschen vorgesehen die die Vertrautheit der eigenen Wände mit dem Gefühl von Sicherheit kombinieren wollen.

Fotos auf unserer Facebook Seite

Feierliche Veranstaltung im Ausbildungszentrum

Türkische Delegation im ABZ

Am 3.12.2010 besuchte eine türkische Delegation des Roten Halbmondes das Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuz. Die Begrüßung fand durch Prok. Mag.Gabriele Sprengseis und Herrn Michael Kopp statt. Letzterer führte unsere Gäste dann auch durch die SAN Arena. Die Delegation verbrachte einen spannenden Tag bei uns und die Stimmung der Herrn war wie man an den Fotos sehen kann hervorragend.

 

Fotos auf unserer Facebook Seite

 

Böhm 01

Prof. Erwin Böhm: Was bedeutet Mann/Frau sein unter der Bettdecke?

Sexualität kennen Pflegende in vielen Facetten, als liebevolle öffentliche Berührung von Liebespaaren im öffentlichen Bereich bis zum unangenehmen „grapschen“ und mehr. Erwin Böhm ging das Thema kompetent und humorvoll an. Er integriert die Sexualität in das von ihm konzipierte Psychobiographische Pflegemodell und gibt ihr so eine alltagstaugliche Normalität.

 

 

Fotos auf unserer Facebook Seite

 

Vernetzungstag ABZ

Vernetzungstag im ABZ

 

Am 24.11.2010 fand ein Vernetzungstreffen zwischen dem Ausbildungszentrum und den Praxiseinrichtungen statt. 65 VertreterInnen nahmen daran teil. Die wichtigsten Programmpunkte: - Bildungsangebote im ABZ, Inhalte aus den Ausbildungen der Heimhilfe und Pflegehilfe, Aufgaben des angeleiteten Praktikums und abschließende Diskussion wie die Koordination zwischen Theorie und Praxis noch besser abgewickelt werden kann.

 

Fotos auf unserer Facebook Seite

 

Lehrgangsleiter Günter Puchner im Unterricht bei einer praktischen Übung

Grundzüge der Betreuung

 

Am 18.11.2010 wurden in einem unserer Heimhilfekurse, im Rahmen des Unterrichts "Grundzüge der Betreuung", die Auszubildenden auf das bevorstehende Praktikum vorbereitet. Wir bedanken uns bei den KursteilnehmerInnen für das tolle Engagement im Unterricht und wünschen ein erfolgreiches Praktikum. Euer ABZ Team. 

 

Fotos auf unserer Facebook Seite

 

 

Aufliegende Pflegehelfer Zeugnisse

Zeugnisverleihung PfeleghelferInnen Lehrgang

 

Am 16.11.2010 wurde einer unserer Pflegehilfelehrgänge im Rahmen einer feierlichen Zeugnisverteilung von Fr. Dir. Michalica-Zottl, MSc verabschiedet. Anwesend waren Angehörige sowie Lehrbeauftragte. Fr. Zottl hob hierbei die hervorragenden Leistungen des Lehrganges in Theorie und Praxis hervor und wünschte den AbsolventInnen für deren Zukunft alles Gute. Im Anschluss an die Zeugnisverteilung wurde bei Sekt und Brötchen die anspruchsvolle Ausbildung noch einmal reflektiert. Vom ABZ-Team alles Gute!

 

Fotos und ein Video auf unserer Facebook Seite

Exkursion KCI TeilnehmerInnen im Seminarraum

Exkursionen des Heimhilfekurses

 

Am 11.11. und am 12.11.2010 absolvierten die TeilnehmerInnen unseres Heimhilfekurses im Rahmen des Unterrichtes "Grundzüge der Betreuung" Exkursionen bei "Besser Leben" und "KCI". Frau Pesendorfer (Besser Leben) entführte uns in die Welt der Hilfsmittel und Heilbehelfe welche Menschen die Lebensqualität steigern helfen. Herr DGKP Philipp (KCI) faszinierte mit einem Vortrag über Dekubitusentstehung und VAC-Therapie sowie einer Präsentation der Antidekubitussysteme. Den TeilnehmerInnen wurde im Zuge dessen auch die Möglichkeit gegeben, die Systeme selbst zu erfahren und zu erspüren.

 

Fotos und Videos auf unserer Facebook-Seite

 

Naomi Feil bei einem Vortrag im Ausbildungszentrum

Naomi Feil im ABZ


Auch 2010 machte Naomi Feil auf ihrer Europatour in Wien Halt und begeisterte die Zuhörer im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes. In ihrem Workshop stellte sie die 4 Phasen der Validation vor und endete mit einem sehr berührenden Film über Phase 4. Ihre Botschaft: "Verhindern Sie lebendige Tote" kann nur durch Validation erreicht werden! Validation als Kommunikation wird dem ethischen Auftrag von Pflege und Betreuung gerecht und fördert zudem die Pflegequalität.  
Wenn Sie Interesse an Valiation haben, bitte kontaktieren Sie uns. 

 

Fotos auf unserer  Facebook Seite

2010 Herbstfest 80 start

Herbstfest 2010

Das Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes lud erneut seine Lehrbeauftragten zum Herbstfest.
An dieser Stelle möchten wir euch allen erneut für die gute Zusammenarbeit danken und hoffen auf weitere erfolgreiche Jahre!

Fotos auf unserer Facebook Seite

Tag der offenen Tür in der SanArena

„Erste Hilfe zum Angreifen!“ - das war das Motto des Tag der offenen Tür am 16. Juli 2010 im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes!

 

Das Ausbildungszentrum eröffnete für alle InteressentInnen einen Tag lang seine Pforten und gab Einblicke in realitätsnahe Notfallsituationen. Für die Besucher stand ein umfangreiches und interessantes Programm in der SanArena, dem einzigartigen Übungsparcour des Wiener Roten Kreuzes, zur Verfügung. Es wurden in den Unfall- und Pflegestationen Notfälle realitätsnah demonstriert.

 

Das Kursprogramm wurde vorgestellt und es wurden Gutscheine für die neu angebotenen Kurse verlost.

 

Hier die glücklichen Gewinner:

 

1. Preis Erste Hilfe für Familien

Frau Gisela Wörnher, 1220 Wien

 

2. Preis Erste Hilfe für Familien

Frau Elisabeth Lichtl, 1070 Wien

 

3. Preis Erste Hilfe für Familien

Frau Daniela Hahn, 1210 Wien

 

Frau Prok. Sabine Stuifer und der Bezirksvorsteher-Stellvertreter für den 3. Bezirk Herr DI  Rudolf Zabrana ermittelten die glücklichen Gewinner.

  

Abgerundet wurde dieser Tag von einer Blutspendeaktion – wir danken allen, die ihr Blut gespendet haben – denn mit dem gespendeten Blut kann Leben gerettet werden!

 

Zum Fotorückblick

 

Gruppe von Kindern bei den Kindergesundheitswochen

Kindergesundheitswoche 2010

Vom 21. - 25. Juni 2010 fand im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes die Kindergesundheitswoche statt.

 

Zum Fotorückblick

 

450 450 21617 ABZ-Herbstfest-2009 54

Herbstfest 2009

Am 24. September fand im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes das traditionelle Herbstfest für unsere Lehrbeauftragten statt.

 

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den zahlreichen BesucherInnen, die den Abend gemeinsam mit uns verbracht haben.

 

zum Fotorückblick

socialshareprivacy info icon