Anleitung von Auszubildenden und neuen MitarbeiterInnen durch HeimhelferInnen

PraxisanleiterInnen sind befähigt, Auszubildende sowie neue MitarbeiterInnen in den Arbeitsalltag der Sozialbetreuungsberufe kompetent zu integrieren und zu begleiten. Zu den Aufgaben von PraxisanleiterInnen gehört das Vermitteln von Kenntnissen und Fertigkeiten in der Heimhilfe. HeimhelferInnen organisieren und führen die Anleitungen in ihren Tätigkeitsbereichen durch und sind in der Lage, die Leistungen der Anzuleitenden einzustufen. Um den Anforderungen der Praxisanleitung gerecht zu werden, ist ein hohes Maß an sozialer, sachlicher, pädagogischer, methodischer und kommunikativer Kompetenz notwendig, welches in dieser Fortbildung vermittelt wird.

Zielgruppe

HeimhelferInnen, die neue MitarbeiterInnen oder PraktikantInnen anleiten/begleiten

 

Gruppenpreis: Auf Anfrage

Dauer

Theorie: 40 UE

Praxis: 10 Std.

Inhalt

  • Pädagogische Psychologie
  • Allgemeine und angewandte Berufspädagogik
  • Kommunikation und soziale Interaktion
  • Recht

Termine nach Vereinbarung, es sind nur Gruppenkurse möglich.

Kontakt, Auskunft und Lehrgangsleitung

Mag. Günter Puchner, MBA, MAS telefonisch von Mo-Fr 9:00-13:00 Uhrunter +43 (0)1 795 80-8211 oder per E-Mail

Anmerkungen

Fortbildung nach § 13 WSBBG

socialshareprivacy info icon