Ausgerutscht - Arm gebrochen

Im Winter ist die Gefahr auszurutschen groß - hier erfahren Sie, was Sie tun müssen, wenn sich jemand den Arm gebrochen hat.

Stellen Sie sich vor, Sie kommen aus dem Haus. Es hat geschneit, der Boden ist gefroren. Als Sie um die Ecke biegen, finden Sie Ihren Nachbarn auf dem Boden sitzend. Er hält den Unterarm an den Körper gepresst und ruft Ihnen schon von Weitem zu: "Beeilen Sie sich, ich bin ausgerutscht und hingefallen. Ich habe mich mit dem Arm abgestützt und nun tut mir die ganze Hand weh!"

Oje, denken Sie. Der hat sich bestimmt den Arm gebrochen! Aber was tun? Wie können Sie Ihrem Nachbarn jetzt helfen?

Sie laufen zu Ihrem Auto und holen erst einmal den Verbandskasten. Die Rettungsdecke aus Ihrem Verbandskasten hält Nässe und Kälte ab, erinnern Sie sich an Ihren letzten Erste-Hilfe Kurs und dass der Arm muss ruhig gestellt werden muss... Wann war denn Ihr letzter Erste-Hilfe Kurs?

So gehen Sie richtig vor

Breiten Sie die Rettungsdecke auf dem Boden aus und bitten Sie die betroffene Person sich darauf zu setzen. Decken Sie sie mit der Decke zu. Lassen Sie allen Schmuck von der verletzten Hand entfernen; notfalls helfen Sie dabei.

Nehmen Sie ein Dreieckstuch aus dem Verbandskasten und machen Sie einen Knoten gegenüber der längsten Seite. (Achtung: Sie müssen das Dreiecktuch völlig entfalten.

Legen Sie eine Spitze des Dreieckstuches über die Schulter der unverletzten Seite, danach den Arm mit dem Knoten am Ellbogen hinein. Schlagen Sie die verbleibende Spitze um die Schulter der verletzten Seite.

Verknoten Sie das Dreieckstuch im Nacken. Achten Sie darauf, dass der Knoten nicht auf die Wirbelsäule drückt.

Rufen Sie 144 und teilen Sie der Leitstelle mit, wo Sie sich befinden und was passiert ist. Bleiben Sie bei der verletzten Person bis die Rettung eingetroffen ist. Lassen Sie sich die Geschichte vom Unfall erzählen. Hören Sie dabei aufmerksam zu.

Sie möchten gerne an einem Erste-Hilfe-Kurs teilnehmen? Nähere Infos finden Sie hier.

Ihnen gefällt das Ausbildungszentrum und sein Kursangebot?

Empfehlen Sie uns weiter - gerne auch über ein "Gefällt mir" auf Facebook & Co!

Danke!

socialshareprivacy info icon