Was ist Erste Hilfe eigentlich?

Und kann ich dabei etwas falsch machen?

In den letzten Wochen sind an dieser Stelle einige Artikel zum Thema Erste-Hilfe veröffentlicht worden. Es geht dabei um verschiedene Verletzungen, wie den Bruch eines Armes, einen Sturz auf den Kopf oder Erfrierungen, um verschiedene Krankheiten wie Fieber, Asthma oder Unterkühlung und um allgemeine Informationen wie Notrufnummern, Basismaßnahmen, Verkehrsunfälle und die Gefahrenzone Schipiste.

 

Das alles ist Erste Hilfe!

 

Diese Zusammenstellung von Notfällen, die eher harmlos erscheinen, wie gebrochener Arm oder Fieber, und solchen, die lebensbedrohende Folgen haben können, wie Unterkühlung oder Asthma, zeigen die Bandbreite von Erster Hilfe.

Was ist Erste Hilfe jetzt wirklich?

Unter Erster Hilfe versteht man alle Maßnahmen, die bei Verletzungen, Erkrankungen oder Vergiftungen notwendig sind, um das Überleben der betroffenen Personen zu sichern und sie vor weiteren Schäden zu schützen.

Im Wesentlichen geht es um

  • das Bannen von Gefahren durch Absichern und Retten,
  • das Überprüfen von Bewusstsein, Atmung und Kreislauf,
  • die entsprechenden Maßnahmen wie stabile Seitenlage, Wiederbelebung und Defibrillation sowie
  • die Blutstillung.

Selbstverständlich zählen auch Maßnahmen bei kleineren Verletzungen dazu.

Kann ich bei Erste-Hilfe-Leistungen etwas falsch machen?

  • Nicht helfen! Das ist der einzige Fehler, den Sie machen können!

 

Viele Dinge in der Ersten Hilfe sind selbstverständlich und werden von den meisten Menschen intuitiv und aus einem persönlichen Bedürfnis heraus gemacht.

 

Sie wollen wissen, ob Sie zu diesen Menschen gehören? Dann besuchen Sie doch einen unserer zahlreichen Erste Hilfe-Kurse!

Weitere Informationen zu unseren Erste-Hilfe Kursen finden Sie unter folgendem Link vor: jetzt informieren!

Ihnen gefällt das Ausbildungszentrum und sein Kursangebot?

Empfehlen Sie uns weiter - gerne auch über ein "Gefällt mir" auf Facebook & Co!

Danke!

socialshareprivacy info icon