Eignungsprüfung Heimhilfe - Heimhelfer - Heimhelferin

Das Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes führt Eignungsprüfungen (siehe Bescheid) durch. Der Anpassungslehrgang (siehe Bescheid) wird von uns NICHT angeboten.

Das bedeutet

  • In Ihrem behördlichen Bescheid wurde(n) ein oder mehrer Fächer angeführt, in denen Sie eine Eignungsprüfung ablegen können oder müssen
  • Diese Eignungsprüfung wird von uns kommissionell abgeprüft
  • In diesen Fächern haben Sie während dem Unterricht KEINE Anwesenheitspflicht
  • Sie dürfen in Ihren Fächern (lt. Bescheid) im Rahmen einer Heimhilfeausbildung ohne Mehrkosten teilnehmen

Anmerkung

Sollten Sie keinen gültigen Bescheid haben, wenden Sie sich an die MA 40 der Stadt Wien.

Termine Heimhilfe Berufsausbildung

Termine kommissionelle Eignungsprüfung

  • 23.04. und 24.04.2018
  • 16.07. und 17.07.2018
  • 05.11. und 06.11.2018
  • 04.03. und 05.03.2018

Aufnahmevoraussetzung

  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (persönliche Vorstellung bei der Lehrgangsleitung erforderlich)
  • Gültiger behördlicher Bescheid im Original
  • Amtlich gültiger Lichtbildausweis
  • Kursannmeldung

Zielgruppe

  • Personen mit einem gültigen, behördlichen Eignungsprüfungsbescheid für den Heimhilfeberuf

Theoretische Ausbildung

  • Kommissionelle Abschlussprüfung
  • Unterricht kann je nach Stundenplan in der Heimhilfeausbildung variieren (Montag bis Freitag, 08:00 bis 17:00 Uhr, inkl. 1 Stunde Mittagspause)
  • Bis zu maximal 40 Stunden / Woche während der Theoriemodule
  • Keine Anwesenheitspflicht, wird jedoch unbedingt empfohlen!

Praktische Ausbildung

  • Je nach Angaben im behördlichen Bescheid

Kosten

  • € 150,- (pro Prüfung, inkl. Skripten)
  • Ratenzahlung möglich!

Anmeldung

socialshareprivacy info icon