Aktivierung in der Langzeitpflege

Aufgrund von Neuerungen der Pflege- und Betreuungsformen sowie Gesetzesänderungen sind HeimhelferInnen im Bereich der Langzeitpflege mit einem neuen Anforderungsprofil konfrontiert, das den Erwerb zusätzlicher Kompetenzen erfordert. Diese Zusatzqualifikation befähigt Sie zur Tätigkeit als AlltagsmanagerIn.
Ein praxisorientierter sensorischer und Sinn-erfüllter Seminartag wartet auf Sie! 

Voraussetzung

HeimhelferInnen im Bereich der Langzeitbetreuung

Inhalt

praktische Methoden und Techniken der Sensorischen Aktivierung
Erstellung von Betreuungskonzepten
Tagesbegleitung von Gruppen von KlientInnen

Kursdauer

8 Unterrichtseinheiten

Anmerkung

Fortbildung nach § 13 WSBBG

Anmeldung | Preis | Termin(e)

siehe Onlinkekursprogramm des Wiener Roten Kreuzes - hier klicken!

Fragen?

Gerne berantworten wir Ihre Fragen, folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung

Ansprechpartnerin: Frau Erika Köcher

Tel.: +43 (1) 79 580 6102

Email: erika.koecher(at)wrk.at

Kursort

Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes GmbH

1030 Wien, Safargasse 4

Lageplan

socialshareprivacy info icon