Aufschulungsmodul zur Pflegeassistenz

Mit der neuen Gesundheits- und Krankenpflegenovelle seit 01.09.2016, hat es nicht nur in der Berufsbezeichnung eine Änderung gegeben. Pflegehelfer und Pflegehelferinnen werden nun als Pflegeassistenten und Pflegeassistentinnen bezeichnet.

Inhalt

Es wurde im §83 des GuKG der Tätigkeitsbereich „Mitwirkung bei Diagnostik und Therapie“ erweitert um:

  • die Blutentnahme aus der Vene, ausgenommen bei Kindern,
  • das Absaugen aus den oberen Atemwegen sowie dem Tracheostoma in stabilen Pflegesituationen,
  • die Durchführung einer einfachen Wundversorgung,
  • die Verabreichung von lokal, transdermal sowie über Gastrointestinal und / oder Respirationstrakt zu verabreichende Arzneimitteln.

 Anmerkung

  • Die Inhalte werden im Rahmen einer 8 stündigen Schulung vermittelt
  • Zum theoretischen Teil erhalten die Teilnehmer umfassende Handouts
  • Der fachpraktische Teil dient dem Üben und Festigen der praktischen Fertigkeiten an unseren Übungsmodellen

 

Da es sich um Tätigkeiten nach §83 GuKG handelt, welche nach ärztlicher Anordnung erfolgen, wird die gesamte Schulung von einem Arzt abgehalten und durch eine Teilnahmebestätigung bescheinigt.

Anmeldung, Preis & Termin(e)

 

Wichtig, nach erfolgter Anmeldung: Übermitteln Sie uns bitte gesondert per Email sogleich ihre Ausbildungsbestätigung zur Pflegehilfe

Firmen / Gruppenkurse 

Darüber hinaus, können für Gruppen/Firmen, jederzeit flexibel Termine vereinbart werden (z.B. Gruppenkurs für Ihr Unternehmen - bis max. 20 Tln. / Kurs ). Für Gruppenkurse und Wunschtermin(e) wenden Sie sich bitte direkt an Frau Erika Köcher- Anfrage senden.

Kursort

Ausbildungszentrum Wiener Rotes Kreuz - 1030 Wien, Safargasse 4


Ihnen gefällt das Ausbildungszentrum und sein Kursangebot?

Empfehlen Sie uns weiter - gerne auch über ein "Gefällt mir" auf Facebook & Co!

Danke!

socialshareprivacy info icon