Demenz-Delir-Depression

"Die Erinnerung ist bei Menschen, die an Demenz leiden, wie eine Landschaft, bei der die Berggipfel aus dem Nebel hervorschauen."
(Angelika Trilling )

Demenz, Delir und Depression sind verschiedene Erkrankungen mit unterschiedlichen Pflege- und Betreuungserfordernissen. Gemeinsam ist ihnen, dass sie besonders alte und sehr hochbetagte Menschen betreffen. Bei über 85-Jährigen liegt die Wahrscheinlichkeit an Alzheimer-Demenz zu erkranken bei etwa 30 Prozent, und das Delir-Risiko bei 14 Prozent.

Voraussetzung

  • in Gesundheitsberufen Tätige
  • in Sozial- und Betreuungsberufen Tätige

Inhalt

  • mögliche Krankheitszeichen richtig deuten
  • weitere Abklärungen/Assessments
  • Setzen adäquater Interventionen und Maßnahmen

Anmerkung

Fortbildung nach §§ 63, 104c GuKG, bzw. § 13 WSBBG

Anmeldung | Preis | Termin(e)

siehe Onlinkekursprogramm des Wiener Roten Kreuzes - hier klicken!

Fragen?

Gerne berantworten wir Ihre Fragen, folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung

Ansprechpartnerin: Frau Erika Köcher

Tel.: +43 (1) 79 580 6102

Email: erika.koecher(at)wrk.at

Kursort

Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes GmbH

1030 Wien, Safargasse 4

Lageplan

socialshareprivacy info icon