Lehrgang zur Wechseljahreberaterin

Moderne Wechseljahreberatung betrachtet sowohl die körperlichen Veränderungen der Frau als auch ihren ganz persönlichen Wachstumsprozess. Bei der Beratung geht es einerseits darum, möglichst natürliche Lösungen bei Wechseljahrsbeschwerden zu finden und geeignete Maßnahmen zu setzen.  Andererseits sind auch Fragen nach beruflichen und privaten Perspektiven in der Lebensmitte, Fragen nach dem Lebensstil, der Gesundheit und dem Älterwerden häufig Themen in der modernen Wechseljahreberatung. 


Im Mai 2009 hat sich WECHSELrat - Beratung von Frau zu Frau  - vorgenommen, das niederländische Konzept der Wechseljahreberatung in Österreich einzuführen und damit vor allem für diplomierte Gesundheits- und Krankenschwestern über 40 Jahre, ein neues (nebenberufliches) Berufsfeld zu erschließen. Der Erwerb von Wechseljahreberatungs-Kompetenz ermöglicht aber auch anderen Professionistinnen in der Gesundheitsberatung, etwa Psychologinnen, Lebens- und Sozialberaterinnen oder Energetikerinnen, Frauen in den Wechseljahren als Zielgruppe besser zu begleiten. 

Zielgruppe 

  • Frauen einschlägiger Berufe ab 40 Jahre

Dauer

112 UE (2 Semester, Präsenzunterricht in 5 Modulen)

Inhalt

  • Psychische Aspekte der Wechseljahre, Prägungen als Frau, Standortbestimmung in der Lebensmitte, persönliche Entwicklungsprozesse, Älterwerden als Frau, Partnerschaft und Sexualität in den Wechseljahren
  • Körperliche Aspekte der Wechseljahre, Hormonzyklus, hormonelle Veränderungen, Beschwerden, Beckenboden und Inkontinenz, Osteoporosevorsorge, Hormonersatztherapie, Arzneimittel und alternative Heilmittel
  • Theoretische Grundlagen von Beratung, Abgrenzung zwischen Beratung und Therapie, vom Anliegen zum Auftrag, Phasen, Methoden und Fragetechniken einer Beratung
  • Schritte der Wechseljahreberatung, Alltagstipps, Lebensqualität & Lebensstil, Schönheit & Hautpflege, Ernährung & Gewicht, Bewegung & Fitness, Entspannungsmethoden & AntiAgeing
  • Rechtliche Grundlagen, Freiberuflichkeit, grundlegendes Wissen über die Wechseljahreberatung als potentielles Geschäftsfeld


Eine wesentliche Kompetenz von Beraterinnen ist die persönliche Reflexionsfähigkeit. Der Lehrgang beinhaltet daher Elemente der Selbsterfahrung und der Eigenreflexion. Zwischen jedem Modul sind verschiedene Aufgabenstellungen zu bearbeiten. 

ReferentInnen (Auszug) 

  • Sonja Schiff, Lehrgangsleiterin: diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester, akademische Gerontologin, Wechseljahreberaterin in eigenerPraxis, Gründerin von WECHSELrat
  • Karin Grössing, diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester, Wechseljahreberaterin, Kontinenz- und Stromaberaterin in eigener Praxis
  • Dr.in Daniela Marianne Dörfler, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Sexualtherapeutin
  • Claudia Michalica-Zottl, MSc, organisatorische Leiterin, akadem. geprüfte Lehrerin für Gesundheits- und Krankenpflege, Sexualpädagogin

Anmeldung & Termine

siehe Onlinekursprogramm

Kostenvoranschlag

Für das Einreichen bei einer Förderstelle benötigen Sie in der Regel einen Kostenvoranschlag, diesen können Sie hier anfordern: Kostenvoranschlag einholen - hier klicken!

Anmerkung

  • Fortbildung nach § 104c GuKG, bzw. § 13 WSBBG
  • Fortbildung für Angehörige des gehobenen Dienstes nach § 63 GuKG
  • Ratenvereinbarung der Lehrgangskosten nach Rücksprache.
  • Den Abschluss der Weiterbildung bilden eine dokumentierte Wechseljahreberatung sowie das Prüfungsgespräch über eine durchgeführte Beratung.

Kursort

Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes GmbH

1030 Wien, Safargasse 4

Lageplan

socialshareprivacy info icon