Validation für Angehörige von Menschen mit Demenz

Basis- und Aufbaukurs

Validation nach Naomi Feil ermöglicht es, Menschen mit Demenz zu erreichen, egal in welcher geistigen Welt sie sich gerade befinden. Sie hilft beispielsweise zu verstehen, warum Mama vormittags geistig fit ist und nachmittags unbedingt nach Hause will, wobei Zuhause nicht die übliche Wohnadresse ist, sondern das Zuhause ihrer Kindheit und Jugend. Wenn es uns gelingt, eine fürsorgliche, einfühlsame Beziehung herzustellen, können wir wieder neu in Kontakt treten oder auf eine neue Art kommunizieren, die uns und unserem desorientierten Angehörigen das Leben erleichtert und hilft , es erfreulicher zu gestalten. (de Klerk-Rubin, 2006).

Inhalt

  • Gefühle und Verhalten von Menschen mit Demenz
  • Validation als Möglichkeit, Menschen mit Demenz zu verstehen, mit ihnen zu kommunizieren und ihre Würde zu erhalten
  • Gedankenaustausch und Fachberatung

Zielgruppe

Töchter, Söhne, Schwiegerkinder, Ehemänner und -frauen, LebensgefährtInnen, Enkelkinder, Brüder, Schwestern, FreundInnen oder NachbarInnen von Menschen mit Demenz

Anmerkung

Wenn Sie für den Zeitraum des Kurses Betreuung für Ihren Angehörigen benötigen, kontaktieren Sie bitte den Besuchsdienst VISITAS des Wiener Roten Kreuzes.

Nähere Informationen auf:

http://www.roteskreuz.at/wien/pflege-betreuung/pflege-undbetreuung-zu-hause/besuchsdienst-visitas

Preis, Anmeldung und Termine

socialshareprivacy info icon