Abendveranstaltungen für pflegende Angehörige und Interessierte

Tagtäglich erleben wir im Roten Kreuz die wertvolle Arbeit von pflegenden Angehörigen, die wir mit unseren Informationsabenden unterstützen und begleiten möchten. Ausgewählte ExpertInnen geben ihr Erfahrungswissen weiter, bieten Möglichkeiten des Austausches und beantworten Ihre Fragen. 

 

Themen

Demenz und Sexualität aus der Perspektive der Validation
Gunvor Sramek berichtet aus ihrer langjährigen Erfahrung in der Beschäftigung mit desorientierten alten Menschen. Das Thema Sexualität bleibt wichtig bis zum Lebensende, auch bei einer Demenzerkrankung. Mit Hilfe der Kommunikationsmethode Validation nach Naomi Feil werden Möglichkeiten aufgezeigt, das Verhalten desorientierter Menschen besser zu verstehen und adäquater darauf zu reagieren. Alle Teilnehmenden sind eingeladen, ihre Erfahrungen und Ideen einzubringen. 

Referentin: Gunvor Sramek, VTI Validationslehrerin und Master nach Naomi Feil, Buchautorin

 

Hilfreiche Tipps für die Pflege zu Hause
Als pflegende/r Angehörige/r stehen Sie im Alltag vor vielfältigen Herausforderungen. Wie funktioniert das Wechseln eines Leintuches bei Bettlägrigkeit? Wie kann ich beim Aufsetzen im Bett helfen, ohne mir selbst den Rücken zu verletzen? Wie reinige ich meine/n Angehörige/n im Bett, wenn er/sie nicht aufstehen kann? Wie mache ich das richtig, wenn bei Harn- oder Stuhlabgang eine Einlage gewechselt werden muss?
An diesem Abend erhalten Sie praktische Tipps für die Betreuung zu Hause und haben gleichzeitig die Möglichkeit, sich mit anderen pflegenden Angehörigen auszutauschen.

Referentin: Betina Rauscher, MSc, DGKS, Pflegepädagogin

 

Pflegegeld und weitere Unterstützungsmöglichkeiten in der Österreichischen Pflegevorsorge
Herr Mag. Alexander Miklautz informiert Sie in seinem Vortrag über Grundsätzliches und Neues zum Thema Pflegegeld und unterstützende Möglichkeiten für pflegende Angehörige wie Förderungen bei Urlaub, Pflegekarenz, 24-Stunden-Betreuung usw. Im Anschluss können Fragen an den Referenten gestellt werden.

Referent: Mag. Alexander Miklautz, BM für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz 

 

 

Anmeldung, Themen & Termin(e): siehe Kursprogramm - jetzt buchen!

 

Teilnahme bei allen Vorträgen frei - eine Anmeldung ist dennoch erforderlich! 

Kursort

Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes GmbH

1030 Wien, Safargasse 4

Lageplan

socialshareprivacy info icon