Freiwillige Soziale Dienste für Integration

„Was passiert und was muss passieren, wenn etwas passiert ist?“ Das ist das Wissen, das PROTECT im Rahmen von kostenlosen „Hilfe im Notfall“-Workshops an Menschen mit Migrationshintergrund und Fluchterfahrung weitergibt. Engagierte Freiwilli-ge sind als Vortragende bei verschiedensten Einrich-tungen, die sich mit dem Thema Migration und Flucht beschäftigen, zu Gast.  

Das Integrationsprojekt „FamilienTreffen“  betreut Flüchtlingsfamilien, die durch die Familienzusammen-führung in Österreich wiedervereint wurden. Diesen Familien werden freiwillige, professionell geschulte und betreute Integrationsbuddies zur Seite gestellt, die sie bei den ersten Schritten in ihrer neuen Heimat unterstützen.

Flüchtlinge Oberösterreich

Das Integrationsprojekt „FrauenTreffen“ vernetzt Frauen aus wiedervereinten Flüchtlingsfamilien, um Erfahrungen bei Schwierigkeiten im Alltag auszutauschen, Deutsch im ungezwungenen Kon-text zu üben und bei gleichzeitiger Kinderbetreu-ung „Freiraum“ zu  bekommen.

Das Integrationsprojekt „FrauenTreffen“  vernetzt Frauen aus wiedervereinten Flüchtlingsfamilien, um Erfahrungen bei Schwierigkeiten im Alltag auszutauschen, Deutsch im ungezwungenen Kontext zu üben und bei gleichzeitiger Kinderbetreuung „Freiraum“ zu  bekommen.

Rotes Kreuz, Flüchtlingshilfe Wien, VOZO 2016

IWORA betreut Asylberechtigte in deren eigenen Wohnungen in Wien und unterstützt diese in ihrer neuen Lebenssituation. Für die IWORA-KlientInnen ist es sehr hilfreich, wenn Informationen von Personen vermittelt werden, die die gleiche Sprache sprechen und Verständnis für den traditionellen Hintergrund der KlientInnen haben.

socialshareprivacy info icon