Ö3 Kummernummer

Wir hören zu! Die Ö3-Kummernummer ist eine gebührenfreie Hotline, bei der 365 Tage im Jahr speziell ausgebildete Rotkreuz-Freiwillige klärende, ermutige Gespräche führen und bei Bedarf Kontakt zu fachlichen SpezialistInnen herstellen.

 Aufgaben

  • Täglich zwischen 16 und 24 Uhr mit Unterstützung von Fachkräften bei Kummer und Sorgen unter der gebührenfreien Hotline 116123 helfen
  • Einfühlsames, aktives Zuhören
  • Führen von ermutigenden Gesprächen bei denen Hilfe zur Selbsthilfe ermöglicht wird
  • Kontaktvermittlung zu geeigneten, fachlich spezialisierten Stellen und Institutionen
  • Hilfe und Entlastung bei Problemen via Telefon

 

Einsatzort/Zeitspende

  • Nottendorfer Gasse 21, 1030 Wien
  • Dienste jeweils von 16:00-20:00,19:00-23:00 und 20:00-00:00 Uhr
  • Ab dem ersten selbstständigen Dienst
    mind. 2 Jahre verpflichtende Mitarbeit (mind. 2 Dienste/Monat)

 

Das solltest du mitbringen

  • Mindestalter 25 Jahre
  • Abgeschlossenes Studium bzw. Berufsbildung mit psychosozialem Hintergrund (Psychologie, Pädagogik, Sozialarbeit u. a.)
  • Lebens- und SozialberaterInnen ab dem dritten Semester der Ausbildung
  • StudentInnen in einem psychosozial orientierten Studium (keine Studien-AnfängerInnen!)
  • SozialarbeiterInnen, PsychotherapeutInnen in Ausbildung
  • Erfahrene Einsatzkräfte (mind. die letzten 3 Jahre durchgehend aktiv)

 

Wir bieten

  • 8h Fortbildung/Jahr
  • 4h Supervision/Jahr
  • Erste Hilfe Kurs-Auffrischung

 

Nächste Schritte

  • Zusendung von Lebenslauf und Motivationsschreiben per Email
  • Persönliches Auswahlgespräch - Nach erfolgreichem Gespräch Aufnahme auf einer Bezirksstelle und Anmeldung zur Ausbildung
  • Interne Ausbildung – 3 Module zu jeweils zwei Tagen
  • Mind. 5 Zuhördienste, danach Übergabe zum selbstständigen Telefonieren
socialshareprivacy info icon