Seniorenrunden

Senior Innentag Rathaus 1.10.10 -041

Die in der praktischen Rot- Kreuz Arbeit und im privaten Bereich oft miterlebte Vereinsamung und Inaktivität von älteren und hochbetagten Menschen führte zu der Idee 1997 einen „Oldies Club" zu gründen. MitarbeiterInnen der Bezirksstelle „Bertha von Suttner" machten es zu Ihrem Ziel, in diesem Club älteren Menschen die Möglichkeit zu bieten durch gemeinsame Aktivitäten und Anregungen möglicher Isolation und Vereinsamung vorzubeugen, und zu neuen Initiativen angeregt zu werden. 

 

Die großen Themenschwerpunkte wie Kommunikation, Gesundheit, Alltagsbewältigung und Bewegung, aber auch einfach Spaß haben, Feste feiern und miteinander lachen werden durch verschiedenste Programmangebote und gemeinsame Aktivitäten immer wieder eingebracht und sollen auch auf diesen Gebieten möglichst viel Hilfe zur Selbsthilfe bieten.

Angebot:

Derzeit bietet das Wiener Rote Kreuz 4 Seniorenrunden auf den folgenden Bezirkstellen an: 

  • Bertha von Suttner,  „Oldies Club"
  • Nord, "Seniorenrunde"
  • DDr. Lauda, "Nicht mehr jung, aber doch …"
  • Van Swieten 

 

Aufgaben:

  • Im Team Organisieren und Gestaltung der Clubnachmittage (z.B. einkaufen, vorbereiten der Jause, Raumgestaltung, Kommunikation)
  • Planen und durchführen verschiedener Programme
  • Organisieren von Exkursionen und Ausflügen etc.

 

Voraussetzungen:

  • Freude am Umgang mit SeniorInnen
  • Tagesfreizeit
  • Langfristigkeit
  • Kontaktfreudigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Humor und Toleranz
  • Gesundheits- und soziale Dienste Startmodul

Zeitaufwand bzw. Dienstzeiten:

Wöchentlich ca. 4 Stunden

  • Bezirkstelle Nord: jeden 1.+3. Mittwoch im Monat von 14 bis 16 Uhr
  • Bezirkstelle Bertha von Suttner: jeden Montag von 14:30 bis 16:30
  • Bezirkstelle DDr. Lauda: jeden Freitag von 14 bis 17 Uhr
  • Bezirksstelle Van Swieten: jeden Donnerstag Nachmittag von 14:30 bis 16:30 Uhr

  

Tätigkeitsort:

socialshareprivacy info icon