STB 5920

Der Sozialruf ist eine Akutversorgung an Wochenenden und Feiertagen für hilfsbedürftige Menschen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Wien (Fond Soziales Wien). 

 

Als MitarbeiterIn im Sozialruf sind sie gemeinsam mit einer ausgebildeten Pflegefachkraft im Einsatz um Menschen zu helfen bei denen z.B. die gewohnte Pflegekraft ausgefallen ist oder die zum Wochenende aus dem Spital entlassen worden sind und keine Betreuung haben.

 

Mitarbeit im Sozialruf als Fahrer

Aufgaben:

  • Übernahme, Lenkung und Retournierung des Einsatzwagens
  • Dokumentation
  • Mitarbeit und Unterstützung der Fachkraft, unter deren Anleitung

Voraussetzungen:

Zeitaufwand bzw, Dienstzeiten:

12 Stunden, 1-2 x/Monat

 

Tätigkeitsort:

Der Aufenthaltsort des Rotkreuz-Teams außerhalb der Einsätze ist vorzugsweise der Mannschaftraum in der Zentrale (Nottendorfergasse) oder auf der Dienststelle (Bezirkstelle) des jeweiligen Fahrers. Das Rotkreuz-Team darf während des Dienstes nicht getrennt werden.

 

Mitarbeit im Sozialruf als Fachkraft.

Aufgaben:

  • Kommunikation mit dem Fond Soziales Wien
  • Kooperative Zusammenarbeit mit dem Fahrer
  • Dokumentation
  • Betreuung der Klienten (z.B. Essen besorgen, Essen vorbereiten, bei Körperpflege unterstützen, etc.)

Voraussetzungen:

Zeitaufwand bzw, Dienstzeiten:

12 Stunden, 1-2x/Monat

 

Tätigkeitsort:

Der Aufenthaltsort des Rotkreuz-Teams außerhalb der Einsätze ist vorzugsweise der Mannschaftraum in der Zentrale (Nottendorfergasse) oder auf der Dienststelle (Bezirkstelle) des jeweiligen Fahrers. Das Rotkreuz-Team darf während des Dienstes nicht getrennt werden.

 

socialshareprivacy info icon