IMG 3534

Allgemein

Geldspenden (von Privatpersonen) bzw. Geld- u. Sachspenden (von Unternehmen) für

  • mildtätige Zwecke,
  • für bestimmte Zwecke der Entwicklungszusammenarbeit und
  • für Zwecke nationaler und internationaler Katastrophenhilfe

sind ab 1.1.2009 rückwirkend unter bestimmten Bedingungen im Rahmen des Jahresausgleichs/-abschlusses von der Steuer absetzbar.

Nachfolgend sollen einige der oft gestellten Fragen erläutert und beantwortet werden.

Frage: Spenden an welche Organisationen können von der Steuer abgesetzt werden?

Antwort: Das Finanzamt Wien 1/23 hat eine Liste von spendenbegünstigten Organisationen erstellt. D.h. Spenden an diese Organisationen sind steuerlich absetzbar. Das Österreichische Rote Kreuz mit seinen Landesverbänden (z. B. Landesverband Wien – Identifikationsnummer: SO1141) wurde per Bescheid in diese Liste aufgenommen. Details zur Spendenbegünstigung siehe BMF-Homepage Absetzbarkeit von Spenden).

 

Frage: Was gilt als Spende?

Antwort: Als Spende gelten freiwillige Zuwendungen an das Österreichische Rote Kreuz, Landesverband Wien, denen keine Gegenleistung oder nur eine Gegenleistung von völlig unerheblichem Wert gegenübersteht.

 

Frage: Wie viel können die SteuerzahlerInnen von der Steuer absetzen?

Antwort: In den Erläuterungen zum Gesetz steht dazu: „In Hinkunft sollen Spenden an begünstigte Körperschaften die Steuerbemessungsgrundlage um bis zu 10% des Vorjahreseinkommens eines Unternehmens oder eines Privaten mindern (Betriebsausgabe, Sonderausgabe).“

 

 

Frage: Können Unternehmer, die sowohl betrieblich als auch privat spenden, beide 10%-Grenzen ausnutzen?

Antwort: Ja, es erfolgt keine Anrechnung der bereits als Betriebsausgaben abgesetzten Spenden auf die Privatspenden.

 

Frage: Wie kann die Spende von Privatpersonen in den Jahren 2009 bis 2011 abgesetzt werden?

Antwort: Für die Jahre 2009 bis 2011 müssen die SteuerzahlerInnen Belege vorweisen können, die folgende Angaben enthalten:

  • Name der empfangenden Körperschaft
  • Name und Anschrift des Zuwendenden,
  • Betrag der Zuwendung.

Damit sind zum Beispiel Erlagschein, Bankauszug oder Spendenbestätigungen der Organisationen gemeint.

Frage: Wie kann die Spende von Unternehmen abgesetzt werden.?

Antworten: Unternehmen können die Spende im Rahmen des Jahresabschlusses als Betriebsausgabe geltend machen.

 

 

Frage: Reicht die Prüfung im Rahmen des Österreichischen Spendengütesiegels?

Antwort: Nein, das Spendengütesiegel spielt im Rahmen dieses Gesetzes keine Rolle.

 

 

Zur Detailabklärung raten wir, mit dem Steuerberater, mit dem zuständigen Finanzamt oder mit dem Wiener Roten Kreuz (Servicetelefon) Rücksprache zu halten.

 

 

socialshareprivacy info icon